Domain impfversager.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt impfversager.de um. Sind Sie am Kauf der Domain impfversager.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Hautausschlag:

Rhinospray plus bei Schnupfen mit Feindosierer
Rhinospray plus bei Schnupfen mit Feindosierer

Rhinospray plus bei Schnupfen wirkt abschwellend auf die Schleimhaut von Nase und Nasennebenhöhlen. Der Wirkstoff Tramazolin verengt die Gefäße und lässt Sie schnell wieder frei durchatmen. Ätherische Öle wie Menthol und Campher geben einen wohltuenden Frische-Kick und unterstützen die freie Atmung. Feuchtigkeitsspendende Substanzen wie Glycerol pflegen die angegriffene Schleimhaut. Rhinospray plus bei Schnupfen bietet ein Rundum-Paket, um Schnupfensymptome so schnell wie möglich abklingen zu lassen. Es wirkt bis zu 8 Stunden und kann von Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren angewendet werden. Welche Anwendungsgebiete hat Rhinospray plus bei Schnupfen? Indikationen für Rhinospray plus bei Schnupfen sind anfallsweise auftretender Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorika) und allergischer Schnupfen (Rhinitis allergica), Nasennebenhöhlenentzündungen zur Erleichterung des Sekretabflusses sowie Tubenkatarrh, d.h. ein Verschluss der Ohrtrompete durch eine Schleimhautschwellung in Verbindung mit Schnupfen. Warum verstopft die Nase bei Schnupfen? Schnupfen wird durch Rhinoviren ausgelöst. Ist die Abwehrkraft geschwächt oder wird die Nasenschleimhaut durch Heizungsluft oder Klimaanlage ausgetrocknet, können die Viren nicht mehr mit dem Schleim Richtung Rachen bewegt, geschluckt und von der Magensäure zerstört werden. Stattdessen dringen sie in die ungeschützte Nasenschleimhaut ein und der Körper reagiert mit einer Entzündung: Die feinen Gefäße der Schleimhaut erweitern sich und werden durchlässig, damit Immunzellen schneller vor Ort sind, ins Gewebe austreten und die Viren bekämpfen können. Die Schleimhaut rötet sich und schwillt an. Es wird dünnflüssiger Schleim gebildet, um die Krankheitserreger auszuschwemmen. Breitet sich der Virus trotzdem aus, entzünden sich auch die Nasennebenhöhlen sowie die unteren Atemwege. Bei allergischem Schnupfen erweitern sich die Gefäße und es entstehen Rötung und Schwellung, weil der Botenstoff Histamin als Reaktion auf die Allergene freigesetzt wird. Wie befreit Rhinospray plus bei Schnupfen die Nase? Der Wirkstoff Tramazolin ist ein Alpha-Symphatomimetikum. Er stimuliert dieselben Rezeptoren (Andockstellen an der Zelle) wie z.B. Noradrenalin. Das löst eine Kontraktion der Gefäße aus. Gelangt Tramazolin an die Schleimhaut von Nase und Nasenschleimhaut, verengen sich die Gefäße. Die Durchblutung normalisiert sich, die Rötung und Schwellung der Nasenschleimhaut gehen zurück. Der Patient kann wieder frei durchatmen. Welche Wirkung haben die ätherischen Öle in Rhinospray plus bei Schnupfen? Levomenthol wirkt antimikrobiell, kühlt, erfrischt und lindert den Schmerz. Campher ist antiseptisch, schmerzlindernd und örtlich betäubend. Cineol ist Hauptbestandteil des ätherischen Öls des Eukalyptusbaums. Es hat antientzündliche und schleimlösende Eigenschaften. Da alle drei ätherischen Öle bei Säuglingen und Kleinkindern zu Atemnot bis Atemstillstand führen können, darf Rhinospray plus bei Schnupfen nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden. Wie wird Rhinospray plus bei Schnupfen dosiert und angewendet? Wenn nicht anders verordnet, wird je nach Bedarf bis zu 3-mal täglich ein Sprühstoß in jedes Nasenloch gesprüht. Ohne ärztlichen Rat sollte das Präparat nicht länger als 7 Tage angewendet werden. Auch bei Heuschnupfen ist es nicht zur Daueranwendung, sondern nur für eine Behandlung von 5-7 Tagen geeignet. Kontraindikationen: Wann darf Rhinospray plus bei Schnupfen nicht angewendet werden? Gegenanzeigen sind eine Überempfindlichkeit gegen Tramazolin oder einen anderen Bestandteil, ein Engwinkelglaukom und eine trockene Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca). Auch nach operativen Eingriffen durch die Nasenhöhle, bei denen die Hirnhaut freigelegt wurde, in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft und bei Kindern unter 6 Jahren ist das Präparat kontraindiziert. Welche Nebenwirkungen können auftreten? Häufige Nebenwirkung ist das Brennen der Nasenschleimhaut. Gelegentlich kommt es zu Überempfindlichkeitsreaktionen, Unruhe, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Übelkeit zur Schwellung und Trockenheit der Nasenschleimhaut sowie zu vermehrter Flüssigkeitsabsonderung der Nase und zu Niesen. Bitte beachten Sie die seltenen Nebenwirkungen und die Patientenhinweise auf der Packungsbeilage. Welche Wechselwirkungen müssen beachtet werden? Bei gleichzeitiger Anwendung mit MAO-Hemmern, trizyklischen Antidepressiva und anderen potenziell blutdrucksteigernden Medikamenten kann sich der Blutdruck erhöhen.

Preis: 7.98 € | Versand*: 4.00 €
Fanola Oro Puro Keratin Color 6.14 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 6.14 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Fanola Oro Puro Keratin Color 10.3 EXTRA 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 10.3 EXTRA 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Die Wf-Methode - Eine Nachhaltige Und Effektive Möglichkeit  Konflikte Zu Lösen! - Carolin Kreyling  Kartoniert (TB)
Die Wf-Methode - Eine Nachhaltige Und Effektive Möglichkeit Konflikte Zu Lösen! - Carolin Kreyling Kartoniert (TB)

Die WF-Methode ist eine Möglichkeit Ausgeglichenheit Gelassenheit und Frieden in das eigene Leben zu bringen indem man Wut und andere belastende Emotionen als Wegweiser nutzt um falsche Überzeugungen zu finden und positive Überzeugungen über sich und die Welt zu aktiveren.Sie ist einfach in der Anwendung: man muss keine sprachlichen Methoden und Kniffe lernen um Konflikte zu lösen sondern kann sich von Assoziationen leiten lassen.Sie ist effektiv: man muss sich nicht auf die Suche nach hinderlichen Glaubenssätzen machen sondern findet sie ganz leicht indem man sich von Wut und anderen unangenehmen intensiven Emotionen leiten lässt.Sie wirkt umfassend: Überzeugungen haben einen Einfluss auf das gesamte Leben und Umfeld. Konflikte lösen sich quasi als Nebenwirkung der Arbeit von selbst auf.Sie ist nachhaltig: man muss die positiven Überzeugungen nicht auswendig lernen sondern diese sind schon immer da gewesen und werden nun wieder aktiviert.

Preis: 14.90 € | Versand*: 0.00 €

Was verursacht Hautausschlag?

Hautausschlag kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden, darunter allergische Reaktionen auf bestimmte Substanzen wie Leb...

Hautausschlag kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden, darunter allergische Reaktionen auf bestimmte Substanzen wie Lebensmittel, Medikamente oder Kosmetika. Infektionen wie Windpocken, Masern oder Ringelröteln können ebenfalls zu Hautausschlägen führen. Darüber hinaus können Hautausschläge durch Kontakt mit irritierenden Stoffen, wie zum Beispiel Chemikalien oder bestimmte Pflanzen, ausgelöst werden. Ein weiterer möglicher Auslöser für Hautausschlag sind bestimmte Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Psoriasis. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache des Hautausschlags zu bestimmen und die entsprechende Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bakterien Feuchtigkeit Hormone Stress UV-Strahlung Wärme Schocks Chemikalien Verletzungen

Ist das ein Hautausschlag?

Es ist schwierig, ohne weitere Informationen oder eine visuelle Beurteilung zu sagen, ob es sich um einen Hautausschlag handelt. E...

Es ist schwierig, ohne weitere Informationen oder eine visuelle Beurteilung zu sagen, ob es sich um einen Hautausschlag handelt. Ein Hautausschlag kann verschiedene Ursachen haben, wie z.B. eine allergische Reaktion, Infektion oder Hauterkrankung. Es wäre am besten, einen Arzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein Hautausschlag?

Ein Hautausschlag ist eine Reaktion der Haut, die durch verschiedene Ursachen wie Allergien, Infektionen oder Reizungen verursacht...

Ein Hautausschlag ist eine Reaktion der Haut, die durch verschiedene Ursachen wie Allergien, Infektionen oder Reizungen verursacht werden kann. Es äußert sich in roten, juckenden oder schuppigen Flecken auf der Haut. Ein Hautausschlag kann von alleine verschwinden oder eine Behandlung erfordern, abhängig von der zugrunde liegenden Ursache.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Allergie verursacht Hautausschlag?

Die häufigste Allergie, die Hautausschlag verursachen kann, ist die Kontaktallergie. Diese tritt auf, wenn die Haut mit einer Subs...

Die häufigste Allergie, die Hautausschlag verursachen kann, ist die Kontaktallergie. Diese tritt auf, wenn die Haut mit einer Substanz in Berührung kommt, auf die der Körper überempfindlich reagiert. Typische Auslöser sind Nickel, Latex, bestimmte Kosmetika oder Reinigungsmittel. Eine weitere häufige Ursache für Hautausschlag bei Allergikern ist die atopische Dermatitis, auch bekannt als Neurodermitis. Diese chronische Hauterkrankung tritt oft in Verbindung mit anderen Allergien wie Heuschnupfen oder Asthma auf. In einigen Fällen kann auch eine Nahrungsmittelallergie zu Hautausschlag führen, insbesondere bei Kindern. Es ist wichtig, die genaue Ursache für den Hautausschlag zu identifizieren, um geeignete Maßnahmen zur Behandlung und Vorbeugung zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Neurodermitis Allergische Reaktion Hautausschlag Schuppenflechte Juckreiz Nesselsucht Ekzem Urticaria Pruritus

Das Allmähliche Verschwinden Der Gelassenheit! - Dr.  Dieter Stober  Kartoniert (TB)
Das Allmähliche Verschwinden Der Gelassenheit! - Dr. Dieter Stober Kartoniert (TB)

Das Buch ist die Beschreibung der sozialen und politischen Zustände in den USA der Jahre 2010 bis 2017 aus der Perspektive eines teilnehmenden Beobachters und leidenschaftlichen Autofahrers in den USA. Amerika scheint das über Jahrzehnte gültige positive Selbstbild der großen und gerechten Nation mit der Garantie auf persönliches Glück verloren zu haben. Die gewaltigen und schon sehr lange latent ungelösten Sozialkonflikte hat die Politik nie in den Griff bekommen oder sie sogar nicht lösen wollen. Die Politik sieht sich mehr und mehr einem wachsenden Heer von frustrierten Menschen gegenüber die sich mit der rhetorischen Kosmetik der Politiker nicht mehr abspeisen lassen und einen wirklichen Wechsel in der politischen Führung fordern. Die von vielen Amerikanern geforderte Rückwendung der Politik und der Nation - zurück zu den alten vermeintlich guten und ur-amerikanischen Werten und Wurzeln - wird das Land dramatisch verändern und die schwelenden - sozialen und politischen - Konflikte ausbrechen lassen. Das in vielen Bereichen sichtbare Laissez-faire-Verhalten der Politiker beider Parteien ist seit Jahren von einem Virus der Selbstüberschätzung und Selbstgefälligkeit infiziert gegen den es keinen Impfstoff zu geben scheint. Selbst der Hoffnungsträger und Lichtgestalt Obama hatte keine grundlegende Antwort auf die Herausforderungen und den wachsenden Frust der Bürger gegeben. Der Autor analysiert die gesellschaftlichen Brüche und vermittelt Hintergrundinformationen warum - nur - ein Typus Trump die logische Wahl der Abgehängten sein konnte. Das Buch spannt einen historisch-sozialkritischen Bogen von der amerikanischen zur deutschen Politik und formuliert die These dass auch Deutschland auf dem Wege zu sein scheint ein ähnliches Schicksal zu erleiden wie das seines Großen Bruders. Zumindest gibt es zahlreiche Belege dafür dass es zu Ende geht mit der Gelassenheit der Bürger - auch in Deutschland.

Preis: 18.00 € | Versand*: 0.00 €
Tavegil 20 ST
Tavegil 20 ST

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Tavegil Tabletten. Wirkstoff: Clemastinfumarat. Anwendungsgebiete: Chronische idiopathische Urticaria (Nesselsucht ohne erkennbare Ursache) und symptomatische Linderung von allergischer Rhinitis (Heuschnupfen und ganzjährigem allergischem Schnupfen), wenn gleichzeitig eine Ruhigstellung angezeigt ist. Warnhinweis: Enthält Lactose. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 11/2022 Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum zur oralen Behandlung allergischer Erkrankungen und Juckreiz. Anwendungsgebiet Chronische idiopathische Urticaria (Nesselsucht ohne erkennbare Ursache) und symptomatische Linderung von allergischer Rhinitis (Heuschnupfen und ganzjährigem allergischem Schnupfen), wenn gleichzeitig eine Ruhigstellung angezeigt ist. Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Die Tabletten werden jeweils morgens und abends stets mit Wasser vor den Mahlzeiten eingenommen. Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Morgens und abends je 1 Tablette. In schweren Fällen können innerhalb von 24 Stunden bis zu 6 Tabletten verabreicht werden. Die höchste Einmaldosis beträgt 2 Tabletten. Kinder von 6 - 12 Jahren: 2-mal täglich 1⁄2 Tablette, in schweren Fällen bis zu 2-mal täglich 1 Tablette. Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosierung ein. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung soll 14 Tage nicht überschreiten, ohne dass Sie einen Arzt zu Rate ziehen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker, damit er über den Schweregrad und ggf. erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechen Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder verschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Clemastinfumarat, andere Antihistaminika mit ähnlicher chemischer Struktur oder einem der sonstigen Bestandteile sind. wenn Sie unter Porphyrie (gestörte Bildung des Blutfarbstoffes) leiden bei Patienten mit Engwinkelglaukom (Grüner Star). bei stenosierendem (einengendem) Magengeschwür. bei pyloroduodenaler Obstruktion (Verengung/Verschluss im Bereich Magenausgang und Zwölffingerdarm). bei symptomatischer Prostatavergrößerung mit Restharnbildung oder Blasenhalsobstruktion (Verengung/Verschluss des Blasenhalses). wenn Sie an einer Einschränkung der Leber- oder Nierenfunktion leiden, dürfen Sie die Tabletten nicht anwenden, da keine ausreichenden Daten vorliegen. von Kindern unter 1 Jahr. Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Beenden Sie sofort die Einnahme und gehen Sie zu einem Arzt, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken: Schwere allergische Reaktion Kurzatmigkeit (Dyspnoe) Herzrasen (Tachykardie) Die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen ist selten. Sehr häufige Nebenwirkung (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen): Müdigkeit Erregungszustände, vorwiegend bei Kindern Häufige Nebenwirkung (können bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen): Schwerwiegende Schläfri

Preis: 9.06 € | Versand*: 3.75 €
Impfen - Eine Kritische Darstellung Aus Ganzheitlicher Sicht - Daniel Trappitsch  Gebunden
Impfen - Eine Kritische Darstellung Aus Ganzheitlicher Sicht - Daniel Trappitsch Gebunden

Impfen soll den menschlichen Organismus künstlich vor Infektionen schützen. Noch heute wird behauptet dass Impfungen einen medizinischen Sinn hätten und eine der größten Errungenschaften seien. Aus ganzheitlicher Sicht werden gegen Impfungen jedoch sehr kritische Einwände erhoben. Sie stören nicht nur das Gleichgewicht unseres Immunsystems und können zu Folgekrankheiten wie Allergien und Entzündungen führen. Sie sind auch unter Schulmedizinern allein aufgrund ihrer gefährlichen Zusatzstoffe umstritten wie die Diskussion um den H1N1-Impfstoff zeigt. Und Impfungen behindern die ganzheitliche Entwicklung vor allem die des Kindes. Daniel Trappitsch hat eine umfassende Bestandsaufnahme zum Thema Impfen gemacht die - die historischen Hintergründe darstellt; - medizinisch-naturwissenschaftliche Grundlagen erklärt; - Impfkritiker und Impfbefürworter berücksichtigt; - Impfstoffe und die durch sie bewirkten Impfschäden behandelt; - aufzeigt wie Impfen die spirituelle Entwicklung des Menschen beeinträchtigt.

Preis: 9.90 € | Versand*: 0.00 €
Medizin Für Zahnmediziner  Gebunden
Medizin Für Zahnmediziner Gebunden

Die neue Auflage dieses erfolgreichen Buches das zunächst unter dem Titel Risikopatienten in der Zahnarztpraxis erschienen ist bietet Ihnen einen Querschnitt durch die aktuelle Medizin aufbereitet für die besonderen Belange von Zahnmedizinern. Durch die Einführung der neuen Approbationsordnung für Zahnmediziner hat der Blick zur Medizin vor allem der Inneren Medizin zusätzliche Bedeutung gewonnen. Denn nur eine ganzheitliche Betrachtung Ihrer Patienten ermöglicht eine erfolgreiche zahnmedizinische Behandlung.Das sind Ihre Vorteile:- Über 100 Krankheitsbilder: von Allergien und Atemwegserkrankungen über Hypertonie und Kardiale Erkrankungen bis hin zu Sucht- und Viruserkrankungen- Strukturierte Darstellung der Krankheitsbilder: kurze Definition - klinische Leitsymptome - aktuelle Therapierichtlinien - Auswirkungen der Erkrankung und ihrer Therapie auf die zahnmedizinische Behandlung- Ratgeber in besonderen Situationen des Praxisalltags:- Fragen zum Umgang mit Demenzkranken Suchtkranken psychisch Kranken- Fragen zur Einbeziehung des Zahnmediziners in die Palliativmedizin- Umgang mit Patienten gegen die offensichtlich körperliche Gewalt angewendet wurde- Interpretation von Laborwerten die der Patient vorlegt- Grundlage für die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Medizinern und Zahnmedizinern- Geballtes Fachwissen von über 100 Autoren in einem BuchDas ist neu in der 2. Auflage:- Berücksichtigung der neuen Approbationsordnung- Aktualisierung und Erweiterung vieler Krankheitsbilder und Situationen z. B. Tumorerkrankungen Transplantationsmedizin Hygiene und Infektionsabwehr- Impfkalender für das PraxisteamDas Werk ist gleichzeitig Nachschlagewerk für alle bereits im Beruf stehenden Zahnmediziner als auch kompaktes Kompendium medizinischer Inhalte für alle Studierenden der Zahnmedizin.Damit haben Sie Ihre Patienten als Ganzes im Blick!

Preis: 49.99 € | Versand*: 0.00 €

Welches Antibiotikum bei Hautausschlag?

Welches Antibiotikum bei Hautausschlag? Hautausschläge können verschiedene Ursachen haben, einschließlich bakterieller Infektionen...

Welches Antibiotikum bei Hautausschlag? Hautausschläge können verschiedene Ursachen haben, einschließlich bakterieller Infektionen. In solchen Fällen kann ein Antibiotikum erforderlich sein, um die Infektion zu bekämpfen. Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren, um die genaue Ursache des Hautausschlags zu bestimmen und das geeignete Antibiotikum zu verschreiben. Die Auswahl des Antibiotikums hängt von der Art der Bakterien ab, die die Infektion verursachen, sowie von anderen Faktoren wie Allergien und möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Daher sollte die Einnahme von Antibiotika nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ciprofloxacin Metronidazol Azithromycin Doxycyclin Clindamycin Erythromycin Lincomycin Tetracyclin Sulfonamid

Was machen bei Hautausschlag?

Bei Hautausschlag ist es wichtig, die betroffene Stelle sauber und trocken zu halten, um eine weitere Reizung zu vermeiden. Es kan...

Bei Hautausschlag ist es wichtig, die betroffene Stelle sauber und trocken zu halten, um eine weitere Reizung zu vermeiden. Es kann hilfreich sein, milde Cremes oder Lotionen aufzutragen, um die Haut zu beruhigen und zu pflegen. Wenn der Hautausschlag stark juckt, können kühlende Kompressen oder antiallergische Medikamente Linderung verschaffen. Es ist ratsam, einen Arzt aufzusuchen, wenn der Hautausschlag sich verschlimmert, sich ausbreitet oder von anderen Symptomen begleitet wird. Der Arzt kann die Ursache des Hautausschlags feststellen und eine geeignete Behandlung empfehlen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Behandlung Arzt Creme Juckreiz Allergie Ursache Medikamente Pflege Salbe Dermatologe

Welcher Virus verursacht Hautausschlag?

Welcher Virus verursacht Hautausschlag? Hautausschlag kann durch verschiedene Viren verursacht werden, darunter das Herpesvirus, d...

Welcher Virus verursacht Hautausschlag? Hautausschlag kann durch verschiedene Viren verursacht werden, darunter das Herpesvirus, das Varizella-Zoster-Virus (verantwortlich für Windpocken und Gürtelrose), das Rötelnvirus, das Masernvirus und das humanes Immundefizienzvirus (HIV). Diese Viren können unterschiedliche Arten von Hautausschlägen verursachen, die von kleinen roten Flecken bis hin zu Bläschen oder Pusteln reichen können. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache des Hautausschlags zu bestimmen und die entsprechende Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Varizellen Masern Röteln Herpes Windpocken HIV Dengue Zika Pocken Roseola

Welche Globuli bei Hautausschlag?

Bei Hautausschlag können homöopathische Globuli wie Apis mellifica, Urtica urens oder Rhus toxicodendron eingesetzt werden. Diese...

Bei Hautausschlag können homöopathische Globuli wie Apis mellifica, Urtica urens oder Rhus toxicodendron eingesetzt werden. Diese Globuli können bei verschiedenen Arten von Hautausschlägen wie Nesselsucht, Ekzemen oder allergischen Reaktionen helfen. Es ist jedoch wichtig, vor der Einnahme homöopathischer Mittel einen Arzt oder Homöopathen zu konsultieren, um die richtige Dosierung und Auswahl der Globuli zu gewährleisten. Die Behandlung von Hautausschlägen mit Globuli sollte immer Teil eines umfassenden Therapieplans sein, der auch eine angemessene Hautpflege und gegebenenfalls medizinische Behandlungen umfasst.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Lymphozyten-Globulin Komplement-Globulin IgA-Globulin IgE-Globulin IgG-Globulin IgM-Globulin Interleukin-Globulin T-Zell-Globulin Zytokine-Globulin

Mucoclear Protect 100 ML
Mucoclear Protect 100 ML

Produkteigenschaften: MucoClear Protect Verwendungszweck: MucoClear Protect ist eine sterile Inhalationslösung in Einzeldosen ohne Konservierungsmittel. MucoClear Protect verflüssigt den Schleim in der Lunge und erleichtert dadurch das Abhusten. Dadurch wird der Schleim besser abtransportiert (Selbstreinigungsfunktion der Lunge) und das Atmen wird erleichtert. Des Weiteren bewirkt MucoClear Protect eine Stabilisierung der Schleimhäute und reduziert Entzündungsprozesse bei Atemwegserkrankungen: Der Ectoin Hydro–Komplex bewirkt eine physische Stabilisierung der Schleimhäute, Zellmembranen, extrazellulären Proteine und anderer Makromoleküle und reduziert die Entzündungsprozesse in der Lunge. Die Ionenbindungen in den Schleimhäuten werden aufgebrochen, sodass der Schleim verflüssigt wird. Wasser aus den unterliegenden Schichten der Schleimhaut wird an die Oberfläche der Schleimhäute transportiert. Dadurch werden die Schleimhäute befeuchtet und die Schwellung der Atemwegswände geht zurück. Das Abhusten wird angeregt. Das trägt dazu bei, die Bronchien von Schleim (Sputum) zu befreien und dadurch die Verengung der Atemwege zu lindern. Indikationen: MucoClear Protect in der Inhalationstherapie lindert die Symptome bei Patienten mit Bronchiolitis, akuter Bronchitis, Mukoviszidose, Asthma (allergisches und nicht-allergisches), chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und allergischen Reaktionen der Atemwege, hervorgerufen durch das Einatmen von Allergenen wie Staub oder Pollen. Anwendungshinweise: MucoClear Protect kann mit einem beliebigen Vernebler verwendet werden. Beachten Sie die Gebrauchshinweise des Geräteherstellers. Die Inhalationstherapie mit MucoClear Protect wird üblicherweise mit einer Dosierung von 5 ml (eine Ampulle) angewendet. Verwenden Sie MucoClear Protect nach Rücksprache mit Ihrem medizinischen Fachpersonal. Warnhinweise oder Vorsichtsmaßnahmen: Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Da keine Konservierungsstoffe enthalten sind, müssen aus hygienischer Sicherheit (Kontaminations– und Infektionsrisiko) angebrochene Ampullen sofort verwendet und nach Gebrauch entsorgt werden. Verwenden Sie das Produkt nicht nach dem Verfallsdatum. Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn die Ampulle beschädigt ist. Bewahren Sie das Produkt nicht über 25°C auf. Unterbrechen Sie die Behandlung im Falle eines Bronchospasmus oder bei hartnäckigem Husten und holen Sie ärztlichen Rat ein. Verwenden Sie das Produkt nicht gemeinsam mit anderen Medikamenten, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren. Bei sehr empfindlichen Patienten sollte die Anwendung gemäß ärztlicher Verordnung erfolgen, da vorab möglicherweise die Anwendung eines Bronchodilatators notwendig ist. Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie gegen einen seiner Inhaltsstoffe allergisch sind. Unerwünschte Nebenwirkung: Bronchospasmen und anhaltender Husten. Informieren Sie den Hersteller sowie die zuständige nationale Aufsichtsbehörde, wenn Sie eine schwerwiegende Nebenwirkung im Zusammenhang mit der Verwendung des Produkts feststellen. Zusammensetzung: Sterile 3%ige Natriumchloridlösung und Ectoin. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 06/2022

Preis: 19.86 € | Versand*: 3.75 €
Caliskan, Deniz: Die Epidemiologie der Masern in Europa: Die Analyse des Landes Türkei
Caliskan, Deniz: Die Epidemiologie der Masern in Europa: Die Analyse des Landes Türkei

Die Epidemiologie der Masern in Europa: Die Analyse des Landes Türkei , Masern sind die dritte durch Impfung vermeidbare Infektionskrankheit (nach Pocken und Polio), deren Ausrottung die Weltgesundheitsorganisation (WHO) anstrebt. Aufgrund ihrer hohen Morbidität und Mortalität sind die Masern eine von sechs Krankheiten, die in das Erweiterte Impfprogramm von 1974 aufgenommen wurden. In dieser Studie haben wir die Epidemiologie der Masern in Europa und der Türkei untersucht und dann die Maserninzidenz in der Türkei zwischen 1960 und 2016 mit Hilfe einer Regressionsanalyse analysiert. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 23.90 € | Versand*: 0 €
MEDA Pharma LINICIN Lotion 15 Min. ohne Läusekamm Gelenk- & Muskelschmerzen 0.1 l
MEDA Pharma LINICIN Lotion 15 Min. ohne Läusekamm Gelenk- & Muskelschmerzen 0.1 l

LINICIN Lotion 15 Min. ohne LäusekammHersteller: Viatris Healthcare GmbHDarreichungsform: LotionProdukteigenschaften:Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie Linicin Lotion anwenden.Was ist Linicin Lotion?Linicin Lotion beseitigt Kopfläuse und verhindert die Entstehung von Nissen (Läuseeier). Es kann bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Monaten angewendet werden. Ebenso kann es während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Linicin Lotion ist leicht anzuwenden und wirkt innerhalb von 15 Minuten. Es ist eine ungiftige und sehr milde Lotion mit Inhaltsstoffen wie sie in Kosmetika und Salben auch bei Kindern verwendet werden. Linicin Lotion wurde nicht an Tieren getestet. Kopfläuse können gegen Linicin Lotion keine Resistenz entwickeln, da Linicin Lotion keine Insektizide enthält, sondern die Läuse erstickt werden.Linicin Lotion enthält:1. Linicin Lotion 100 ml Fläschchen: Inhaltsstoffe (INCI): Dimethicone, tocopheryl acetate (Vitamin E), prunus dulcis (Mandelöl), prunus armeniaca (Aprikosenkernöl).2. Gebrauchsanweisung mit Informationen über Kopfläuse und Hinweise zur Anwendung.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Was sind Kopfläuse?Kopfläuse sind flügellose, Blut saugende Insekten. Diese Parasiten ernähren sich von menschlichem Blut. Kopfläuse und Nissen (Läuseeier) befinden sich oftmals hinter den Ohren, entlang des Haaransatzes und im Nacken, da diese Bereiche warm und dunkel sind. Die Farbe einer Laus kann von sandfarben bis nahezu schwarz variieren. Nachdem sie Blut gesaugt haben, werden sie dunkelrot. Eine erwachsene Laus ist 24 mm lang. Die Nissen erreichen kaum 1 mm und sind weiß. Sie können Sandkörnern oder Schuppen ähneln und finden sich oft am Haaransatz. Es gibt 3 Stadien im Leben einer Kopflaus: Die Nisse, die Nymphe und das erwachsene Tier. Die erwachsene weibliche Laus legt die Nissen mittels eines Klebstoffes nicht mehr als 1 mm von der Kopfhaut entfernt am Haar ab. Die Nissen bleiben am Haar kleben. Das heißt, je länger das Haar, desto weiter entfernt von der Kopfhaut befindet sich die Laus. Nach maximal 10 Tagen schlüpft die Nymphe aus der Nisse. Nach weiteren maximal 12 Tagen wird aus der Nymphe eine erwachsene Laus. Der gesamte Lebenszyklus von der Nisse bis zur erwachsenen Laus dauert ungefähr 3 Wochen. Der Befall mit Kopfläusen geschieht über direkten Kontakt und wird üblicherweise unter Kindern beim Spielen weiter gegeben. Kappen, Tücher, Bürsten und ähnliche Utensilien können ebenso zur Verbreitung beitragen, wenn sie von verschiedenen Kindern innerhalb kurzer Zeit benutzt werden.Wie wird Linicin Lotion angewendet?Folgen Sie den Anweisungen sorgfältig, um den Läusebefall sicher loszuwerden.1. Behandeln Sie nur trockene Haare mit Linicin LotionZuvor legen Sie ein helles Handtuch über die Schulter der zu behandelnden Person. Schrauben Sie den kleinen Schraubverschluss von der Spitze der Applikationsflasche ab. Streichen Sie mit der Flaschenspitze gleichmäßig die Lotion über die gesamte Kopfhaut. Arbeiten Sie von der Stirn bis zum Scheitel. Fahren Sie so fort, indem Sie vom Scheitel bis zu den Ohren und vom Scheitel bis zum Nacken streichen. Reiben Sie die Linicin Lotion sorgfältig in die Kopfhaut und das gesamte Haar ein. Verwenden Sie reichlich Linicin Lotion, um das gesamte Haar von der Kopfhaut bis zu den Haarspitzen zu bedecken. Die benötigte Menge hängt dabei vom Haartyp und der Haarlänge ab. Die Behandlung eines durchschnittlichen schulterlangen Haares benötigt etwa 3050 ml der Lotion.2. Lassen Sie die Linicin Lotion im Haar 15 Minuten einwirken.Während dieser Zeit sterben die Läuse. Die Nissen werden in Ihrer Entstehung gehemmt, so dass die meisten nicht mehr ausschlüpfen. Die toten Nissen bleiben am Haar kleben.3. Waschen Sie die Linicin Lotion mit handelsüblichem Shampoo ausVerwenden Sie ausreichend Shampoo ohne Wasser und verreiben es im Haar. Danach spülen Sie die Haare gründlich mit Wasser aus. Falls notwendig, wiederholen Sie diesen Schritt nochmals, um den Eindruck fetten Haares zu vermeiden. Bei langem Haar empfiehlt sich der Einsatz einer Haarspülung, um das Kämmen zu erleichtern.4. Kämmen Sie das feuchte Haar sorg fältigVerwenden Sie den beigepackten Läusekamm, um die toten Läuse auszukämmen. Kämmen Sie jede Sektion des Haares systematisch. Achten Sie beim Kämmen auf gute Beleuchtung, z.B. Tageslicht. Spülen oder wischen Sie den Kamm nach jedem Kammstrich gut ab, um die toten Läuse und Nissen zu entfernen. Die toten Nissen sollten mit der Hand aus dem Haar entfernt werden.5. Wiederholen Sie die Behandlung nach 9-10 TagenWiederholen Sie Schritt 1 - 4 nach 9 - 10 Tagen, um frisch geschlüpfte Läuse zu entfernen. Dies ermöglicht den Lebenszyklus der Kopfläuse vollständig zu unterbrechen, was wiederum für eine erfolgreiche Behandlung sehr wichtig ist. Linicin Lotion verhindert die Entstehung von Nissen.Wichtige Hinweiseo Wenn ein Befall mit Kopfläusen bei anderen Familienmitgliedern vorliegt, sollten auch diese am gleichen Tag mit Linicin Lotion behandelt werden, um einen Wiederbefall zu verhindern. Verwenden Sie den Läusekamm zur Läusekontrolle am Haar anderer Familienmitglieder.o Wenn ein Wiederbefall zwischen der ersten und der zweiten Behandlung stattfindet (z. B. durch direkten Kontakt mit Personen, die von Läusen befallen sind), führen Sie sofort eine Behandlung mit Linicin Lotion durch. Wiederholen Sie diese nach 9 - 10 Tagen. Das Produkt kann sicher mehrmals angewendet werden.o Linicin Lotion kann von Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von 6 Monaten sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werdeno Linicin Lotion kann leichte Augenentzündungen hervorrufen. Vermeiden Sie daher jeglichen Augenkontakt. Falls dies doch geschehen ist, spülen Sie gut mit Wasser.o Linicin Lotion darf nicht von Personen verwendet werden, die auf einen der Inhaltsstoffe überempfindlich reagieren. Wenn Sie nicht sicher sind, probieren Sie vor der ersten Anwendung eine kleine Menge Linicin Lotion an einer kleinen Hautfläche aus.o Falls Sie eine Überempfindlichkeits- oder allergische Reaktion, oder eine unvorhergesehene Nebenwirkung bemerken, setzen Sie die Anwendung sofort ab und wenden Sie sich an einen Arzt.o Halten Sie die Haare von offenen Flammen, Zigaretten oder anderen Brandquellen fern. o Falls Linicin Lotion auf dem Fußboden oder anderen Oberflächen verschüttet wird, besteht Rutschgefahr.o Nur zur äußerlichen Anwendung.o Verwenden Sie Linicin Lotion nicht nach dem Ablaufdatum.AufbewahrungHeben Sie dieses Produkt bei Raumtemperatur an einem sicheren Ort außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Nach Gebrauch schrauben Sie die kleine Kappe auf die Spitze der Applikationsflasche auf und heben diese in der Originalverpackung mit der Gebrauchsanweisung auf.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 08/2015

Preis: 13.79 € | Versand*: 4.95 €
MEDCOAT Schluckhilfe Gel
MEDCOAT Schluckhilfe Gel

MEDCOAT Schluckhilfe überzieht große oder bittere Tabletten und Kapseln mit einem gleitfähigen Überzug, der die Einnahme erleichtert und einen unangenehmen Geschmack überdeckt. Produktbeschreibung: MEDCOAT® Schluckhilfe überzieht große Tabletten, Kapseln und auch geteilte Tabletten mit Bruchkanten mit einem glatten und speichelanregenden Überzug, der das Schlucken erleichtert. Der Überzug überdeckt den bitteren Eigengeschmack mancher Tabletten und ersetzt ihn durch ein angenehmes Zitronenaroma. Insbesondere ältere Menschen leiden - häufig auch als Nebenwirkung von Medikamenten - unter Mundtrockenheit und können Tabletten deshalb kaum herunterschlucken. Auch Kinder weigern sich, große, bittere oder schlecht schmeckende Tabletten einzunehmen. MEDCOAT® Schluckhilfe ist somit für Jung und Alt gleichermaßen geeignet und durch den handlichen Blister auch ideal für unterwegs. Um eine Tablette zu überziehen, wird die Tablette einfach durch einen flachen Plastiknapf gedrückt, der auf der Oberseite offen ist und auf der Unterseite mit einer Membran abschließt. Der Napf ist mit einer weichen Masse gefüllt, die sich beim Durchdrücken als dünner Film um die Tablette oder Kapsel legt. Ein Napf reicht in der Regel für eine große oder zwei kleinere Tabletten aus. MEDCOAT® Schluckhilfe löst sich etwa eine Minute nach dem Schlucken auf und beeinflusst die Wirksamkeit der Tabletten nicht.

Preis: 5.42 € | Versand*: 3.95 €

Kann Pollenallergie Hautausschlag verursachen?

Kann Pollenallergie Hautausschlag verursachen? Ja, Pollenallergien können bei manchen Menschen zu Hautausschlägen führen. Dies wir...

Kann Pollenallergie Hautausschlag verursachen? Ja, Pollenallergien können bei manchen Menschen zu Hautausschlägen führen. Dies wird als allergische Kontaktdermatitis bezeichnet und tritt auf, wenn die Haut mit Pollen in Berührung kommt. Symptome können Juckreiz, Rötung, Schwellung und Blasenbildung umfassen. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache des Hautausschlags zu bestimmen und geeignete Behandlungsmöglichkeiten zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Pollen Hautausschlag Schmerzen Rötungen Jucken Schwellen Nase Augen Husten

Welche Krankheit macht Hautausschlag?

Die Krankheit, die Hautausschlag verursacht, kann von verschiedenen Faktoren abhängen. Ein häufiger Grund für Hautausschlag ist ei...

Die Krankheit, die Hautausschlag verursacht, kann von verschiedenen Faktoren abhängen. Ein häufiger Grund für Hautausschlag ist eine allergische Reaktion auf bestimmte Substanzen wie Nahrungsmittel, Medikamente oder Kosmetika. Infektionskrankheiten wie Windpocken, Masern oder Ringelröteln können ebenfalls Hautausschlag verursachen. Autoimmunerkrankungen wie Lupus oder Psoriasis können ebenfalls zu Hautausschlag führen. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache des Hautausschlags zu bestimmen und eine angemessene Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Psoriasis Eczema Akne Rosacea Vitiligo Pemphigus Bullous Pemphigoid Impetigo Mukokutis

Was ist ein Hautausschlag?

Ein Hautausschlag ist eine Reaktion der Haut, die durch verschiedene Ursachen wie Allergien, Infektionen oder Hauterkrankungen ver...

Ein Hautausschlag ist eine Reaktion der Haut, die durch verschiedene Ursachen wie Allergien, Infektionen oder Hauterkrankungen verursacht werden kann. Dabei treten rote, juckende oder schmerzhafte Flecken, Bläschen oder Pusteln auf der Haut auf. Ein Hautausschlag kann lokal begrenzt sein oder sich über den gesamten Körper ausbreiten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein Hautausschlag?

Ein Hautausschlag ist eine Veränderung der Haut, die durch Rötung, Schwellung, Juckreiz oder Blasenbildung gekennzeichnet sein kan...

Ein Hautausschlag ist eine Veränderung der Haut, die durch Rötung, Schwellung, Juckreiz oder Blasenbildung gekennzeichnet sein kann. Er kann verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel allergische Reaktionen, Infektionen oder Hautkrankheiten. Ein Hautausschlag kann lokalisiert sein oder den gesamten Körper betreffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.