Domain impfversager.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt impfversager.de um. Sind Sie am Kauf der Domain impfversager.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Hilfstoff:

Linola Radioderm Pflegecreme
Linola Radioderm Pflegecreme

Anwendungsgebiet von Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml)Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml) ist für strapazierte Haut unter einer Strahlentherapie geeignet. Eine Strahlentherapie im Rahmen der onkologischen Behandlung kann die Haut schädigen. Als Nebenwirkung der Bestrahlung können Rötungen, Schwellungen, Juckreiz, trockene Hautschuppen und eine geschädigte Hautbarriere auftreten. Diese Hautirritationen werden als Radiodermatitis bezeichnet. Wirkungsweise von Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml)Die Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml) wurde speziell für die Bedürfnisse der Haut unter Strahlentherapie entwickelt. Die Öl-in-Wasser-Emulsion beruhigt die strapazierte Haut und sorgt für eine angenehme Kühlung. Sie lässt sich sehr leicht verteilen, lindert Juckreiz und Rötungen. Wertvolle Linolsäuren unterstützen die Regeneration der Hautschutzbarriere. Die Verträglichkeit der Creme nach einer Bestrahlung ist dermatologisch bestätigt. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenLinola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml) enthält: Aqua, Decyl Oleate, Glyceryl Stearate, Stearic Acid, Palmitic Acid, Ceteareth-3, Phenoxyethanol, Linoleic Acid, Tromethamine, Cera Alba, Carbomer, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einen der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml): Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml) wird im Allgemeinen 2-mal täglich oder nach Bedarf auch öfter dünn auf die beanspruchte Haut aufgetragen und verstrichen. Am Tag der Bestrahlung darf die Creme nicht vor der Bestrahlung aufgetragen werden, weil eine Verstärkung der Hautreizung nicht ausgeschlossen werden kann. Direkt im Anschluss an die Best

Preis: 12.25 € | Versand*: 4.99 €
Nicorette TX Pflaster 25 mg Nikotinpflaster
Nicorette TX Pflaster 25 mg Nikotinpflaster

NICORETTE TX Pflaster 25 mgWirkstoff: 39,4 mg NicotinHersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)Darreichungsform: Pflaster transdermalWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Nicorette TX Pflaster 25 mg, Transdermales Pflaster. Wirkstoff: Nicotin. Anwendungsgebiete: zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERNicorette TX Pflaster 25 mg, Transdermales Pflaster zur Anwendung bei ErwachsenenWirkstoff: NicotinLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NICORETTE TX PFLASTER 25 MG BEACHTEN?WIE IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Nicorette TX Pflaster 25 mg ist ein Tabakentwöhnungsmittel. Nicorette TX Pflaster 25 mg wird angewendet zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen. Damit unterstützt Nicorette TX Pflaster 25 mg die Raucherentwöhnung. Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate erhöht werden.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NICORETTE TX PFLASTER 25 MG BEACHTEN?Nicorette TX Pflaster 25 mg darf nicht angewendet werden:wenn Sie Nichtraucher sind.wenn Sie Gelegenheitsraucher sind und eine Zigarette pro Tag oder seltener rauchen.wenn Sie allergisch gegen Nicotin oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie vorab mit Ihrem Arzt, wenn Sie an einer der folgenden Erkrankungen leiden. Möglicherweise können Sie Nicorette Pflaster anwenden, müssen aber zunächst mit Ihrem Arzt Rücksprache halten:wenn Sie vor kurzem (innerhalb der letzten 3 Monate) einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erlitten haben.wenn Sie Schmerzen im Brustkorb (instabile Angina pectoris) oder Angina pectoris in Ruhe haben.wenn Sie eine Herzerkrankung haben, die die Geschwindigkeit Ihres Herzschlags oder Ihren Herzrhythmus beeinflusst.wenn Sie an Bluthochdruck leiden, der durch Arzneimittel nicht ausreichend eingestellt ist.wenn Sie eine schwere oder mittelschwere Lebererkrankung haben.wenn Sie an einer schweren Nierenerkrankung leiden.wenn Sie eine Zuckerkrankheit (Diabetes) haben.wenn Ihre Schilddrüse überaktiv ist.wenn Sie einen Tumor der Nebennieren (Phäochromozytom) haben.wenn Sie ein Magen- oder ein Zwölffingerdarmgeschwür haben.wenn Sie an einer Entzündung der Speiseröhre (Ösophagitis) leiden.Ihr Arzt wird die Risiken einer Nicotin-Ersatztherapie gegen die des Weiterrauchens sorgfältig abwägen. Um das Risiko von Verbrennungen zu vermeiden, sollte Nicorette Pflaster vor einer Magnetresonanztomographie (MRT) entfernt werden. Eine bereits bestehende durch Tabak verursachte Abhängigkeit von Nicotin kann auch bei Anwendung von Nicotin-Ersatzprodukten fortdauern, die Anwendung von Nicotin allein ist jedoch weniger schädlich als Tabakrauchen.Gefahr bei kleinen Kindern:Nicotindosen, die von erwachsenen und jugendlichen Rauchern toleriert werden, können bei kleinen Kindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können. Deshalb muss Nicorette TX Pflaster 25 mg jederzeit für Kinder unerreichbar aufbewahrt werden. Da die Pflaster auch nach Gebrauch noch Nicotin enthalten, müssen sie so beseitigt werden, dass sie unter keinen Umständen in die Hand eines Kindes gelangen können.Kinder und Jugendliche:Wenden Sie Nicorette TX Pflaster 25 mg bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da nur begrenzte Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben, oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Wenn Sie das Rauchen aufgeben, kann sich durch die Umstellung des Körpers die Wirkung von Insulin verstärken. Ihr Arzt wird gegebenenfalls die Insulindosis verringern. Ebenso kann die Wirksamkeit folgender Arzneistoffe erhöht sein: Theophyllin zur Behandlung von Asthma Tacrin zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit Clozapin zur Behandlung der Schizophrenie Ropinirol zur Behandlung der Parkinson-Krankheit.Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:Es ist keine Beeinflussung der Wirkung durch Nahrungsmittel und Getränke bekannt.Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme/ Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Schwangerschaft:Es ist sehr wichtig, während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufzuhören, da Rauchen zu einem verminderten Wachstum Ihres Babys und auch zu einer Frühgeburt oder Totgeburt führen kann. Am besten ist es, wenn Sie das Rauchen während der Schwangerschaft ohne die Anwendung nicotinhaltiger Arzneimittel aufgeben können. Falls Ihnen das nicht gelingt, sollten Sie Nicorette TX Pflaster 25 mg nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker anwenden.Stillzeit:Nicotin geht ungehindert in die Muttermilch über, in Mengen, die selbst in therapeutischen Dosen den Säugling beeinträchtigen können. Die Anwendung von Nicorette TX Pflaster sollte daher während der Stillzeit vermieden werden. Falls Ihr Arzt die Anwendung einer Nicotinersatztherapie empfohlen hat, sollten Sie Produkte mit intermittierender Dosierung bevorzugen, da diese üblicherweise zu einer niedrigeren Nicotin-Tagesdosis führen als Pflaster. Bei der Anwendung von Produkten mit intermittierender Dosierung sollten Sie das Arzneimittel direkt nach dem Stillen anwenden und zwischen der Anwendung der intermittierenden Darreichungsform und dem nächsten Stillen so viel Zeit wie möglich vergehen lassen (mindestens 2 Stunden).Zeugungs-/Gebärfähigkeit:Rauchen kann nachteilige Wirkungen auf die weibliche und männliche Fertilität (Fruchtbarkeit) haben. Es ist nicht bekannt, welchen spezifischen Anteil Nicotin an diesen Wirkungen hat. Frauen mit Kinderwunsch sollten aber nach Möglichkeit weder rauchen noch eine Nicotinersatztherapie durchführen.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Nicorette hat keinen oder nur einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.3. WIE IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die Pflaster gibt es in 3 Dosisstärken (die angegebene Dosisstärke bezieht sich auf die innerhalb von 16 Stunden abgegebene Nicotinmenge):Nicorette TX Pflaster 25 mg,Nicorette TX Pflaster 15 mg undNicorette TX Pflaster 10 mg.Die Pflaster können als Monotherapie angewendet werden oder als Kombinationstherapie mit Nicorette Kaugummi 2 mg oder Nicorette freshmint 2 mg Lutschtabletten oder Nicorette Spray oder Nicorette Inhaler 15 mg. Bei Beginn der Behandlung mit Nicorette TX Pflaster 25 mg müssen Sie mit dem Rauchen ganz aufhören.Erwachsene:Raucherentwöhnung mit sofortigem Rauchstopp Monotherapie:Die empfohlene Dosis beträgt:Die Dosierung sollte sich an der Tabakabhängigkeit des Rauchers orientieren.Raucher, die stark tabakabhängig sind (mehr als 20 Zigaretten am Tag):Dosierungsschema: starke Raucher (mehr als 20 Zigaretten pro Tag)Dauer der AnwendungPhase 1Nicorette TX Pflaster 25 mg8 WochenPhase 2Nicorette TX Pflaster 15 mg2 WochenPhase 3Nicorette TX Pflaster 10 mg2 WochenRaucher, die weniger stark tabakabhängig sind (bis einschließlich 20 Zigaretten am Tag):Dosierungsschema: schwache Raucher (bis einschließlich 20 Zigaretten pro Tag)Dauer der AnwendungPhase 2Nicorette TX Pflaster 15 mg8 WochenPhase 3Nicorette TX Pflaster 10 mg4 WochenKombinationstherapie:Kombination von Nicorette TX Pflaster mit anderen Nicorette Darreichungsformen zur Raucherentwöhnung mit sofortigem Rauchstopp:Personen, die mit der Monotherapie keinen Erfolg hatten oder bei denen unter Monotherapie akutes oder unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können zusätzlich zu Nicorette TX Pflaster 25 mg, 15 mg oder 10 mg andere Nicorette Darreichungsformen anwenden. Auch bei der Kombinationstherapie ist die Dosierung individuell und orientiert sich an der Tabakabhängigkeit des Rauchers. Das Pflaster wird dabei mit dem gleichen Dosierungsschema angewendet wie bei der Monotherapie. Zusätzlich wird eine weitere Nicorette Darreichungsform nach Bedarf angewendet. Die maximale empfohlene zusätzliche Dosierung sollte nicht überschritten werden.Eine maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Pflaster + zusätzliche Darreichungsform) darf nicht überschritten werden.Zusätzliche Behandlung*) - eine der unten genannten Behandlungsoptionen kann nach Bedarf zusätzlich angewendet werden, wenn zusätzliches Rauchverlangen auftritt Zusätzliche BehandlungsoptionMaximale Dosis über 24 StundenNicorette 2 mg Kaugummi16 KaugummisNicorette 2 mg Lutschtabletten15 LutschtablettenNicorette Spray32 SprühstößeNicorette Inhaler 15 mg2 Patronen*) Für Angaben zur detaillierten Anwendung der zusätzlichen Darreichungsformen wird auf die Fach- und Gebrauchsinformation des jeweiligen Arzneimittels verwiesen.Verlauf der kombinierten Anwendung:Nach der anfänglich kombinierten Anwendung von Nicorette Pflaster und einer anderen Darreichungsform von Nicorette kann der weitere Verlauf der Raucherentwöhnung auf zwei Arten erfolgen:Wenn es nicht gelingt, das Rauchen nach 12 Wochen einer Kombinationstherapie einzustellen, kann die Behandlung ohne Pflaster unter schrittweiser Reduktion über weitere 3 Monate fortgeführt werden.Alternativ kann nach den ersten 8 Wochen einer Kombinationstherapie die Behandlung mit dem Pflaster gänzlich eingestellt werden und allein mit der zusätzlichen Behandlungsoption für 4 Wochen fortgeführt werden. Im Anschluss daran kann diese Behandlung ohne Pflaster bei Bedarf unter schrittweiser Reduktion über weitere 3 Monate fortgeführt werden.Nach 6 Monaten sollte die Behandlung abgeschlossen sein.Anwendung bei Kindern und Jugendlichen:Wenden Sie Nicorette TX Pflaster 25 mg bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da nur begrenzte Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.Ältere Menschen:Begrenzte Erfahrungen liegen bei Rauchern über 65 Jahren vor, jedoch scheint die Wirksamkeit und Verträglichkeit in dieser Altersgruppe unproblematisch zu sein.Art der Anwendung:Täglich wird morgens unmittelbar nach dem Aufstehen ein Pflaster nach Entfernen der Schutzfolie auf eine saubere, trockene, unbehaarte und unverletzte Hautstelle am Oberkörper, Oberarm oder der Hüfte aufgeklebt. Drücken Sie hierzu das Pflaster fest für 10 bis 15 Sekunden gegen die Haut.Bevor Sie das Pflaster anwenden, sollten Sie die Hände waschen.Schneiden Sie den Beutel mit einer Schere entlang der vorgezeichneten Linie auf und nehmen Sie das Pflaster heraus.Ziehen Sie einen Teil der silbrigen Aluminiumschutzschicht ab. Vermeiden Sie dabei den klebenden Teil des Pflasters mit den Fingern zu berühren, um die Klebeeigenschaften des Pflasters nicht zu verringern.Die klebende Seite des Pflasters wird sorgfältig auf eine saubere, trockene, unbehaarte und unverletzte Hautstelle am Oberkörper, Oberarm oder an der Hüfte aufgeklebt. Anschließend entfernen Sie den zweiten Teil der silbrigen Aluminiumschutzschicht.Drücken Sie das Pflaster fest mit der Handfläche oder den Fingerspitzen auf die Haut.Streichen Sie mit den Fingern noch einmal fest über die Ränder des Pflasters, um sicherzustellen, dass das Pflaster fest anhaftet. Danach sollten Sie die Hände gründlich waschen, damit nicht versehentlich an den Fingern haftendes Nicotin in die Augen gelangt.Der maximale Nicotinspiegel im Blut wird nachmittags erreicht (ca. 8 Stunden nach dem Aufkleben des Pflasters), wenn die Gefahr eines Rückfalls am größten ist. Am Abend vor dem Schlafengehen wird das Pflaster wieder entfernt (d.h. in der Regel bleibt das Pflaster für 16 Stunden auf der Haut). Dadurch ahmt die Behandlung mit dem 16 Stundenpflaster die Veränderung des Nicotinspiegels entsprechend dem Wach/Schlaf-Wechsel bei Rauchern nach. Auch diese nehmen während des Schlafs kein Nicotin auf. Bei Patienten, die auf Nicotinverabreichung während des Schlafs mit Schlafstörungen reagieren, kann so diese Nebenwirkung vermieden werden. Am nächsten Morgen kleben Sie ein frisches Pflaster auf eine andere Hautstelle. Dieselbe Hautstelle sollte erst nach einigen Tagen wieder beklebt werden.Dauer der Anwendung:Entsprechend dem oben genannten Dosierungsschema beträgt die empfohlene Behandlungsdauer 12 Wochen. Eine länger als 6 Monate andauernde Behandlung mit Nicorette wird im Allgemeinen nicht empfohlen. Bei manchen ehemaligen Rauchern kann eine längere Behandlung notwendig sein, um einen Rückfall in ihre Rauchgewohnheiten zu verhindern. Bei der Anwendung der Kombinationstherapie wird auch auf die Fach- und Gebrauchsinformation der gewählten zusätzlichen Behandlungsoption verwiesen.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nicorette TX Pflaster 25 mg zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Nicorette TX Pflaster 25 mg angewendet haben, als Sie sollten:Eine Überdosierung mit Nicotin kann z.B. auftreten: Bei Nichtrauchern oder bei Rauchern, die vor der Behandlung mit Nicorette TX Pflaster 25 mg sehr wenige Zigaretten rauchten. Die Symptome einer Überdosierung von Nicorette TX Pflaster 25 mg entsprechen denen einer akuten Nicotinvergiftung: Übelkeit, Erbrechen, vermehrter Speichelfluss, Bauchschmerzen, Durchfall, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Schwindel, Hörstörungen und ausgeprägtes Schwächegefühl. Bei starker Überdosierung können diesen Symptomen Blutdruckabfall, schwacher und unregelmäßiger Puls, Atemschwierigkeiten, Erschöpfungszustände (Prostration), Kreislaufkollaps und generalisierte Krampfanfälle folgen.Kinder:Dosierungen von Nicotin, die von erwachsenen Rauchern während der Behandlung gut vertragen werden, können bei Kleinkindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können. Der Verdacht auf eine Nicotinvergiftung bei einem Kind ist als medizinischer Notfall anzusehen - setzen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung oder suchen Sie die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses auf.Behandlung der Überdosierung:Im Falle von Nicotinüberdosierungserscheinungen unterbrechen Sie vorübergehend die Einnahme von Nicotin. Nehmen Sie eventuelle Nicorette Pflaster sofort ab und waschen Sie die Applikationsstelle ab. Im Anschluss sollten Sie die Einnahme von Nicotin verringern, indem Sie entweder die Häufigkeit der Anwendung reduzieren oder gegebenenfalls eine niedrigere Stärke anwenden. Bei Vergiftungserscheinungen muss die Nicotinzufuhr sofort beendet werden. Ein eventuell vorhandenes Pflaster muss entfernt und die betroffene Hautstelle abgewaschen werden. Verständigen Sie umgehend einen Arzt. Er wird, falls erforderlich, symptomatisch therapieren. Wenn übermäßige Nicotinmengen verschluckt werden, reduziert Aktivkohle die Aufnahme von Nicotin aus dem Magen-Darm-Trakt.Wenn Sie die Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg vergessen haben:Wenden Sie nicht zwei Pflaster an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die Nebenwirkungen sind dosisabhängig. Nicorette kann die gleichen Nebenwirkungen hervorrufen wie andere Arten der Nicotinzufuhr. Die meisten Nebenwirkungen treten zu Beginn der Behandlung auf und hängen im Allgemeinen von der Dosis ab, die Sie anwenden. Wirkungen, die mit der Raucherentwöhnung in Zusammenhang stehen (Nicotinentzug):Einige der unerwünschten Wirkungen, die bei Ihnen auftreten können, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, können Entzugserscheinungen sein aufgrund der Abnahme der Nicotinzufuhr. Zu diesen unerwünschten Wirkungen zählen:Reizbarkeit, Frustration, Ungeduld oder Zorn.Ängstlichkeit, Ruhelosigkeit oder Konzentrationsstörungen.Nächtliches Erwachen oder Schlafstörungen.Gesteigerter Appetit oder Gewichtszunahme, Verstopfung.Gedrückte Stimmung.Starkes Rauchverlangen.Langsamer Herzschlag.Zahnfleischbluten.Schwindel oder Benommenheit.Husten, Halsentzündung, verstopfte oder laufende Nase.Wenn folgende schwere seltene Nebenwirkungen (Anzeichen eines Angioödems) auftreten, beenden Sie die Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg und suchen Sie sofort einen Arzt auf:Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen.Schwierigkeiten beim Schlucken.Nesselausschlag zusammen mit Atembeschwerden.Wenn Sie das Rauchen einstellen, kann es auch zu Mundgeschwüren kommen. Der Grund dafür ist nicht bekannt. Allerdings kann man davon ausgehen, dass beim Einhalten der empfohlenen Dosierung die Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Nicorette TX Pflaster 25 mg wegen geringerer Nicotinspitzenkonzentrationen im Blut weniger stark ausgeprägt sind als beim Rauchen. Beim Rauchen treten neben den NicotinEffekten zusätzliche Risiken durch die bekannten schädigenden Einflüsse von Bestandteilen des Tabakrauches wie zum Beispiel Kohlenmonoxid und Teer auf.Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie davon betroffen sind:Bei ungefähr 20% der Anwender von Nicorette TX Pflaster 25 mg traten während der ersten Behandlungswochen leichte lokale Hautreaktionen wie z.B. Juckreiz, Hautausschlag und/oder Brennen auf. Wenn Sie von sich wissen, dass Sie auf Heftpflaster überempfindlich reagieren, sollten Sie während der ersten Tage der Behandlung sorgfältig auf das Auftreten von Hauterscheinungen achten.Andere mögliche Nebenwirkungen:Nebenwirkungen mit Nicotinpflastern aus klinischen Studien und seit Markteinführung:Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen):Juckreiz.Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Hautrötung, Nesselsucht. Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen) Überempfindlichkeit, Missempfindungen, Erschöpfung, abnorme Träume, Herzklopfen, Herzrasen, Hitzewallung, Bluthochdruck, Atemnot, übermäßige Schweißproduktion, Muskelschmerzen, Beschwerden am Verabreichungsort, Schwäche, Beschwerden und Schmerzen im Brustbereich, Unwohlsein.Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):Überempfindlichkeitsreaktionen (Anaphylaxie), Magen-Darm-Beschwerden, Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen (Angioödem), Hautausschlag, Schmerzen in Armen und Beinen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Da Nicorette TX Pflaster 25 mg auch nach Gebrauch noch Nicotin enthalten, müssen sie so beseitigt werden, dass sie unter keinen Umständen in die Hand eines Kindes gelangen können. Entsorgen Sie die Pflaster daher nach Gebrauch sorgfältig, indem Sie sie in der Mitte mit der Klebeschicht nach innen zusammenfalten, so dass die beiden Hälften miteinander verkleben. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und Kunststoffbeutel nach «Verwendbar bis« oder »EXP« angegebenen Verfallsdatum nicht mehr anwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25°C lagern. Die Entsorgung von Arzneimitteln sollte gemäß den jeweiligen regionalen Vorgaben erfolgen. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr anwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Nicorette TX Pflaster 25 mg enthält:Der Wirkstoff ist: Nicotin. 1 transdermales Pflaster mit 22,5 cm2 Adsorptionsfläche enthält 39,4 mg Nicotin (1,75 mg/cm2). Durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe: 25 mg Nicotin/16 Stunden. Die sonstigen Bestandteile sind: Mittelkettige Triglyceride, Basisches Butylmethacrylat-Copolymer (Ph.Eur.), Poly[acrylsäure-co-butylacrylat-co-(2-ethylhexyl)acrylat-co-vinyl-acetat] (5:15:75:5), Kaliumhydroxid, Croscarmellose-Natrium, Aluminiumtris (acetylacetonat), Poly(ethylenterephthalat)-Film.Wie Nicorette TX Pflaster 25 mg aussieht und Inhalt der Packung:Nicorette TX Pflaster 25 mg ist in Packungen mit 7, 14 und 28 transdermalen Pflastern erhältlich. Jedes Pflaster ist einzeln in einem hitzeversiegelten Beutel verpackt. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.Pharmazeutischer Unternehmer:Johnson & Johnson GmbHJohnson & Johnson Platz 241470 NeussTel.: 00800 260 260 00 (kostenfrei)Alternativ: Tel.: 00800 771 771 77 (kostenfrei) - speziell Fragen zu NicoretteHersteller:LTS Lohmann Therapie-Systeme AG Lohmannstraße 2 56626 AndernachDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2015.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 04/2018

Preis: 49.99 € | Versand*: 0.00 €
Rhinospray plus bei Schnupfen mit Feindosierer
Rhinospray plus bei Schnupfen mit Feindosierer

Rhinospray plus bei Schnupfen wirkt abschwellend auf die Schleimhaut von Nase und Nasennebenhöhlen. Der Wirkstoff Tramazolin verengt die Gefäße und lässt Sie schnell wieder frei durchatmen. Ätherische Öle wie Menthol und Campher geben einen wohltuenden Frische-Kick und unterstützen die freie Atmung. Feuchtigkeitsspendende Substanzen wie Glycerol pflegen die angegriffene Schleimhaut. Rhinospray plus bei Schnupfen bietet ein Rundum-Paket, um Schnupfensymptome so schnell wie möglich abklingen zu lassen. Es wirkt bis zu 8 Stunden und kann von Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren angewendet werden. Welche Anwendungsgebiete hat Rhinospray plus bei Schnupfen? Indikationen für Rhinospray plus bei Schnupfen sind anfallsweise auftretender Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorika) und allergischer Schnupfen (Rhinitis allergica), Nasennebenhöhlenentzündungen zur Erleichterung des Sekretabflusses sowie Tubenkatarrh, d.h. ein Verschluss der Ohrtrompete durch eine Schleimhautschwellung in Verbindung mit Schnupfen. Warum verstopft die Nase bei Schnupfen? Schnupfen wird durch Rhinoviren ausgelöst. Ist die Abwehrkraft geschwächt oder wird die Nasenschleimhaut durch Heizungsluft oder Klimaanlage ausgetrocknet, können die Viren nicht mehr mit dem Schleim Richtung Rachen bewegt, geschluckt und von der Magensäure zerstört werden. Stattdessen dringen sie in die ungeschützte Nasenschleimhaut ein und der Körper reagiert mit einer Entzündung: Die feinen Gefäße der Schleimhaut erweitern sich und werden durchlässig, damit Immunzellen schneller vor Ort sind, ins Gewebe austreten und die Viren bekämpfen können. Die Schleimhaut rötet sich und schwillt an. Es wird dünnflüssiger Schleim gebildet, um die Krankheitserreger auszuschwemmen. Breitet sich der Virus trotzdem aus, entzünden sich auch die Nasennebenhöhlen sowie die unteren Atemwege. Bei allergischem Schnupfen erweitern sich die Gefäße und es entstehen Rötung und Schwellung, weil der Botenstoff Histamin als Reaktion auf die Allergene freigesetzt wird. Wie befreit Rhinospray plus bei Schnupfen die Nase? Der Wirkstoff Tramazolin ist ein Alpha-Symphatomimetikum. Er stimuliert dieselben Rezeptoren (Andockstellen an der Zelle) wie z.B. Noradrenalin. Das löst eine Kontraktion der Gefäße aus. Gelangt Tramazolin an die Schleimhaut von Nase und Nasenschleimhaut, verengen sich die Gefäße. Die Durchblutung normalisiert sich, die Rötung und Schwellung der Nasenschleimhaut gehen zurück. Der Patient kann wieder frei durchatmen. Welche Wirkung haben die ätherischen Öle in Rhinospray plus bei Schnupfen? Levomenthol wirkt antimikrobiell, kühlt, erfrischt und lindert den Schmerz. Campher ist antiseptisch, schmerzlindernd und örtlich betäubend. Cineol ist Hauptbestandteil des ätherischen Öls des Eukalyptusbaums. Es hat antientzündliche und schleimlösende Eigenschaften. Da alle drei ätherischen Öle bei Säuglingen und Kleinkindern zu Atemnot bis Atemstillstand führen können, darf Rhinospray plus bei Schnupfen nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden. Wie wird Rhinospray plus bei Schnupfen dosiert und angewendet? Wenn nicht anders verordnet, wird je nach Bedarf bis zu 3-mal täglich ein Sprühstoß in jedes Nasenloch gesprüht. Ohne ärztlichen Rat sollte das Präparat nicht länger als 7 Tage angewendet werden. Auch bei Heuschnupfen ist es nicht zur Daueranwendung, sondern nur für eine Behandlung von 5-7 Tagen geeignet. Kontraindikationen: Wann darf Rhinospray plus bei Schnupfen nicht angewendet werden? Gegenanzeigen sind eine Überempfindlichkeit gegen Tramazolin oder einen anderen Bestandteil, ein Engwinkelglaukom und eine trockene Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca). Auch nach operativen Eingriffen durch die Nasenhöhle, bei denen die Hirnhaut freigelegt wurde, in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft und bei Kindern unter 6 Jahren ist das Präparat kontraindiziert. Welche Nebenwirkungen können auftreten? Häufige Nebenwirkung ist das Brennen der Nasenschleimhaut. Gelegentlich kommt es zu Überempfindlichkeitsreaktionen, Unruhe, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Übelkeit zur Schwellung und Trockenheit der Nasenschleimhaut sowie zu vermehrter Flüssigkeitsabsonderung der Nase und zu Niesen. Bitte beachten Sie die seltenen Nebenwirkungen und die Patientenhinweise auf der Packungsbeilage. Welche Wechselwirkungen müssen beachtet werden? Bei gleichzeitiger Anwendung mit MAO-Hemmern, trizyklischen Antidepressiva und anderen potenziell blutdrucksteigernden Medikamenten kann sich der Blutdruck erhöhen.

Preis: 7.98 € | Versand*: 4.00 €
Hepathromb Creme 30.000 Venen & Krampfadern 05 kg
Hepathromb Creme 30.000 Venen & Krampfadern 05 kg

HEPATHROMB Creme 30.000Wirkstoff: 300 Internationale Einheiten Heparin natrium vom SchweinHersteller: Esteve Pharmaceuticals GmbHDarreichungsform: CremeWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Hepathromb 30 000 Creme. Wirkstoff: Heparin-Natrium. Anwendungsgebiete: zur unterstützenden Behandlung bei akuten Schwellungszuständen nach stumpfen Verletzungen (Verstauchungen, Prellungen).GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERHepathromb 30 000 Creme mit 30 000 internationalen Einheiten pro 100 gWirkstoff: Heparin-NatriumLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST HEPATHROMB 30 000 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON HEPATHROMB 30 000 BEACHTEN?WIE IST HEPATHROMB 30 000 ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST HEPATHROMB 30 000 AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST HEPATHROMB 30 000 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Hepathromb 30 000 ist ein Mittel zur Verminderung von Schwellungen. Es ist zur Anwendung auf der äußeren Haut bestimmt. Hepathromb 30 000 wird angewendet zur unterstützenden Behandlung bei akuten Schwellungszuständen nach stumpfen Verletzungen (Verstauchungen, Prellungen).2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON HEPATHROMB 30 000 BEACHTEN?Hepathromb 30 000 darf nicht angewendet werdenwenn Sie allergisch gegen Heparin-Natrium, Methyl- bzw. Propyl-4-hydroxybenzoat (sogenannte Parabene) oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie allergisch gegen Heparin sind und es bei Ihnen durch Heparin derzeit oder in der Vergangenheit zu einer starken Verringerung der Anzahl Ihrer Blutplättchen gekommen ist, sogenannte Thrombozytopenie Typ II.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Hepathromb 30 000 anwenden. Achten Sie bei der Anwendung darauf, dass Hepathromb 30 000:nicht mit den Augen oder der Schleimhaut in Berührung kommt.nicht auf offene Wunden oder nässende Entzündungen (Ekzeme) aufgetragen wird.Beim Auftreten von neuen Symptomen, die auf eine Thrombose oder Lungenembolie hindeuten können, wie:Schwellung und Wärmegefühl im behandelten Körperteil,gerötete und gespannte Haut, eventuell Blaufärbung,Spannungsgefühl und Schmerzen in Fuß, Wade und Kniekehle (Linderung bei Hochlagerung),plötzliche Luftnot, Brustschmerzen und Schwäche/Zusammenbruch Ihres Kreislaufes (Kollaps),müssen Sie umgehend zum Arzt gehen. Ihr Arzt prüft, ob bei Ihnen eine durch Heparin ausgelöste Thrombozytopenie Typ II vorliegt. Er wird dafür Ihr Blut untersuchen und die Anzahl der Blutplättchen (Thrombozyten) kontrollieren. Wenn Sie diese Arzneimittel auf entzündeter Haut anwenden, besteht für Sie ein erhöhtes Risiko für eine Abwehrreaktion Ihres Körpers (Immunisierung) gegen Heparin. Dadurch kann es zu einer Verringerung der Anzahl der Blutplättchen in Ihrem Blut kommen. Ihr Arzt wird entscheiden, ob der Nutzen dieses Medikaments dieses Risiko überwiegt. Um das Risiko zu verringern wird Ihr Arzt Ihr Blut regelmäßig untersuchen und die Anzahl der Blutplättchen messen. Während Sie Hepathromb 30 000 anwenden, sollten Sie keine Spritzen in Ihre Muskeln erhalten. Spritzen in den Muskel können aufgrund der Wirkung des Heparins (Hemmung der Blutgerinnung) zu Blutergüssen (Hämatomen) führen.Anwendung von Hepathromb 30 000 zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bei örtlicher Anwendung bislang nicht bekannt. Dennoch kann bei gleichzeitiger Einnahme oder Anwendung von Arzneimitteln, die in die Blutgerinnung eingreifen, ein erhöhtes Risiko für Blutungen nicht ausgeschlossen werden. Bei gleichzeitiger Einnahme oder Anwendung von Arzneimitteln, die in die Blutgerinnung eingreifen, können Blutergüsse häufiger auftreten oder größer werden.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Bisherige Erfahrungen mit der örtlichen Anwendung von Heparin auf der Haut bei Schwangeren und Stillenden haben keine Anhaltspunkte für schädigende Wirkungen ergeben. Heparin passiert nicht die Plazenta und kann somit nicht in das Blut des ungeborenen Kindes übergehen. Bei Anwendung von Heparin über das Blut (systemische Gabe) wird über ein erhöhtes Risiko von Fehlgeburten und Totgeburten berichtet. Ein Risiko für Schwangere kann daher, auch bei örtlicher Anwendung auf der Haut, nicht völlig ausgeschlossen werden. Heparin tritt nicht in die Muttermilch über. Unter der Geburt ist eine bestimmte Form der Anästhesie (epidurale Anästhesie) verboten, wenn Schwangere mit Heparin oder anderen Arzneimitteln, die die Blutgerinnung hemmen, behandelt werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Hepathromb 30 000 hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.Hepathromb 30 000 enthält Cetylstearylalkohol:Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.3. WIE IST HEPATHROMB 30 000 ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Tragen Sie Hepathromb 30 000 2- bis 3-mal täglich gleichmäßig auf die zu behandelnde Stelle auf. Sollten sich Unverträglichkeitsreaktionen zeigen, ist das Präparat abzusetzen.Dauer der Anwendung:Über die Dauer der Anwendung entscheidet der Arzt. Wenn nicht anders verordnet, darf Hepathromb 30 000 nicht länger als 10 Tage angewendet werden.Wenn Sie eine größere Menge Hepathromb 30 000 angewendet haben, als Sie sollten:Bei bestimmungsgemäßer Anwendung sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems:Nicht bekannt: Ein Auftreten von durch Heparin ausgelösten, antikörpervermittelten Thrombozytopenien Typ II (Verminderung der Zahl der Blutplättchen Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes:Allergische Reaktionen auf Heparin bei Anwendung von Heparin auf der Haut wurden bisher nur sehr selten beobachtet. Sehr selten können jedoch bei der Anwendung von Hepathromb 30 000 Überempfindlichkeitsreaktionen, wie Rötung der Haut und Juckreiz auftreten, die nach Absetzen des Präparates in der Regel rasch verschwinden. In einem Einzelfall entwickelte sich bei einer als Grunderkrankung vorliegenden Polycythaemia vera (eine mit verstärkter Blutzellbildung einhergehende Erkrankung) nach örtlicher Anwendung eines Heparin-Gels ein fleckiger, papulöser Hautausschlag mit Einblutungen. Hepathromb 30 000 sollte bei Auftreten von allergischen Hautreaktionen abgesetzt werden. Bitte informieren Sie hierüber Ihren Arzt.Andere mögliche Nebenwirkungen:Hepathromb 30 000 enthält Methyl- und Propyl-4-hydroxybenzoat (sogenannte Parabene). Diese können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?Sollte eine der genannten möglichen Nebenwirkungen auftreten, unterbrechen Sie die Behandlung und suchen Sie Ihren Arzt auf.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST HEPATHROMB 30 000 AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube nach "Verwendbar bis:" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Für dieses Arzneimittel sind keine weiteren besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch: Hepathromb 30 000 ist nach dem erstmaligen Öffnen der Tube bis zum angegebenen Verfalldatum haltbar. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Hepathromb 30 000 enthält:Der Wirkstoff ist: Heparin-Natrium (aus Schweinedarm-Mucosa). 100 g Creme enthalten 30 000 I.E. Heparin-Natrium. Die sonstigen Bestandteile sind: Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.), Propyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.), Dexpanthenol, Allantoin, weißes Vaselin, Glycerol 85%, emulgierender Cetylstearylalkohol (Typ A) (Ph.Eur.), Glycerolmonostearat 40-55, gereinigtes Wasser.Wie Hepathromb 30 000 aussieht und Inhalt der Packung:Nahezu weiße, homogene Creme in einer Aluminiumtube. Originalpackung zu 50 g Creme, Originalpackung zu 100 g Creme und Originalpackung zu 150 g Creme.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Pharmazeutischer Unternehmer:RIEMSER Pharma GmbHAn der Wiek 717493 Greifswald - Insel Riemsphone +49 30 338427-0fax +49 38351 308e-mail info@RIEMSER.comHersteller:RIEMSER Pharma GmbHAn der Wiek 717493 Greifswald - Insel RiemsL-A-W Services GmbHLeipziger ArzneimittelwerkElisabeth-Schumacher-Straße 54/5604328 LeipzigDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2017.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 02/2018

Preis: 10.19 € | Versand*: 4.95 €

Was passiert, wenn man dauerhaft einen niedrigen Blutdruck hat und dann ein Medikament mit der Nebenwirkung einnimmt?

Wenn man dauerhaft einen niedrigen Blutdruck hat und dann ein Medikament mit der Nebenwirkung einnimmt, die den Blutdruck weiter s...

Wenn man dauerhaft einen niedrigen Blutdruck hat und dann ein Medikament mit der Nebenwirkung einnimmt, die den Blutdruck weiter senkt, kann dies zu einem weiteren Abfall des Blutdrucks führen. Dies kann zu Symptomen wie Schwindel, Benommenheit oder sogar Ohnmacht führen. Es ist wichtig, solche Nebenwirkungen mit einem Arzt zu besprechen und gegebenenfalls die Medikation anzupassen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann kommt der normale Impfstoff gegen COVID?

Derzeit gibt es bereits mehrere zugelassene Impfstoffe gegen COVID-19, wie zum Beispiel die mRNA-Impfstoffe von Pfizer-BioNTech un...

Derzeit gibt es bereits mehrere zugelassene Impfstoffe gegen COVID-19, wie zum Beispiel die mRNA-Impfstoffe von Pfizer-BioNTech und Moderna. Weitere Impfstoffe befinden sich in verschiedenen Phasen der klinischen Studien und könnten in den nächsten Monaten zugelassen werden. Es wird erwartet, dass im Laufe des Jahres 2021 mehrere Impfstoffe zur Verfügung stehen werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie heißt der Impfstoff gegen Pocken?

Der Impfstoff gegen Pocken heißt Vaccinia. Vaccinia ist ein abgeschwächtes Virus, das eng mit dem Pockenvirus verwandt ist. Es wir...

Der Impfstoff gegen Pocken heißt Vaccinia. Vaccinia ist ein abgeschwächtes Virus, das eng mit dem Pockenvirus verwandt ist. Es wird verwendet, um eine Immunantwort im Körper zu erzeugen, die vor einer Infektion mit dem Pockenvirus schützt. Die Impfung mit Vaccinia war entscheidend für die Ausrottung der Pocken, da sie eine wirksame Methode zur Prävention der Krankheit darstellt. Heutzutage wird der Impfstoff gegen Pocken nur noch in speziellen Fällen verwendet, da die Krankheit weltweit als ausgerottet gilt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Variolation Jenner Cowpox Smallpox Vaccination Immunization Variola Eradication Inoculation Scab

Wie wirkt sich das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die soziale Interaktion aus?

Das Impfprogramm trägt maßgeblich zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit bei, da es die Verbreitung von Infektionskrankheite...

Das Impfprogramm trägt maßgeblich zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit bei, da es die Verbreitung von Infektionskrankheiten reduziert und die Anzahl schwerer Krankheitsverläufe verringert. Dies wiederum entlastet das Gesundheitssystem und ermöglicht eine bessere Versorgung anderer Patienten. Zudem kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Wirtschaft zu stabilisieren, da weniger Krankheitsausfälle und -kosten anfallen und die Produktivität steigt. Darüber hinaus fördert die Impfung die soziale Interaktion, da sie es den Menschen ermöglicht, sich sicherer zu treffen und wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, was zu einer positiven psychischen Gesundheit beiträgt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Fanola Oro Puro Keratin Color 5.00 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 5.00 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Flurbiprofen-Ratiopharm M.honig-U Zitroneng8.75mg 24 ST
Flurbiprofen-Ratiopharm M.honig-U Zitroneng8.75mg 24 ST

Das Arzneimittel enthält Flurbiprofen. Das Präparat gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die man nicht-steroidale entzündungshemmende Arzneimittel (NSAR) nennt. Diese Arzneimittel wirken, indem sie die Reaktion des Körpers auf Schmerzen, Schwellungen und erhöhte Temperatur beeinflussen. Das Arzneimittel wird bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren zur kurzzeitigen Linderung der Symptome bei Halsschmerzen wie Entzündungen der Rachenschleimhaut, Schmerzen und Schwellungen und Schluckbeschwerden angewendet. Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt Nehmen Sie 1 Lutschtablette und lassen Sie sie langsam im Mund zergehen. Die Lutschtablette darf nicht geschluckt oder gekaut werden. Bewegen Sie die Lutschtablette im Mund, während sie zergeht. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren beträgt: 1 Lutschtablette alle 3 bis 6 Stunden, je nach Bedarf. Wenden Sie nicht mehr als 5 Lutschtabletten innerhalb von 24 Stunden an. Anwendung bei Kindern: Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden. Dauer der Anwendung Diese Lutschtabletten sind nur für den kurzzeitigen Gebrauch bestimmt. Zur Linderung der Symptome sollte die niedrigste wirksame Dosis für die kürzeste erforderliche Dauer angewendet werden. Wenn Sie an einer Infektion leiden, wenden Sie sich unverzüglich an einen Arzt oder Apotheker, sofern die Symptome (wie Fieber und Schmerzen) andauern oder sich verschlimmern. Wenden Sie das Arzneimittel nicht länger als 3 Tage an, es sei denn, Ihr Arzt hat es Ihnen verordnet. Wenn Sie sich nicht besser oder sogar schlechter fühlen, oder wenn neue Beschwerden auftreten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker oder suchen Sie umgehend das nächstgelegene Krankenhaus auf. Folgende Symptome einer Überdosierung sind möglich: Übelkeit oder Erbrechen, Magenschmerzen oder, in selteneren Fällen, Durchfall. Ein Klingeln in den Ohren, Kopfschmerzen und Magen-Darm-Blutungen sind ebenfalls möglich. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn: Sie allergisch (überempfindlich) gegen Flurbiprofen oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei Ihnen nach der Einnahme von Acetylsalicylsäure oder einem anderen NSAR Asthma, unerwartete Atemgeräusche oder Atemprobleme, eine laufende Nase, ein Anschwellen des Gesichts oder ein juckender Hautausschlag (Nesselsucht) aufgetreten ist. Sie an Geschwüren im Magen-/Darmbereich (zwei- oder mehrmaliges Auftreten von Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren) leiden oder gelitten haben. bei Ihnen nach der Anwendung von anderen NSAR Blutungen oder Durchbrüche im Magen-Darm-Bereich, schwere Dickdarmentzündung (Kolitis) oder Bluterkrankungen aufgetreten sind. Sie sich in den letzten 3 Monaten der Schwangerschaft befinden. Sie eine stark beeinträchtigte Herz-, Leber- oder Nierenfunktion haben oder hatten. Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Beenden Sie die Anwendung dieses Arzneimittels und suchen Sie sofort ärztliche Hilfe auf, wenn eine dieser Nebenwirkungen bei Ihnen auftritt: Anzeichen einer allergischen Reaktion, z. B. Asthma, unerwartete Pfeifatmung oder Kurzatmigkeit, Juckreiz, laufende Nase, Hautausschlag. Schwellungen im Gesicht, der Zunge oder im Rachen, die Atembeschwerden verursachen, Herzrasen, Blutdruckabfall bis hin zum Schock (diese können auch bei der ersten Anwendung des Arzneimittels auftreten). Schwere Hautreaktionen wie Schälen der Haut, Blasenbildendung oder schuppende Haut. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn bei Ihnen eine der folgenden Nebenwirkungen oder eine Nebenwirkung, die hier nicht aufgeführt ist, auftritt: Weitere Nebenwirkungen, die auftreten können: Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen) Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, Reizung im Rachenraum, Geschwüre oder S

Preis: 10.90 € | Versand*: 3.75 €
Coffeinum N 0,2g
Coffeinum N 0,2g

Anwendungsgebiet von Coffeinum N 0,2g (Packungsgröße: 50 stk)Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel mit anregender Wirkung auf das Zentral-NervensystemDie Koffeintabletten werden eingenommen:zur kurzfristigen Beseitigung von Ermüdungserscheinungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten200 mg CoffeinLactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Coffein oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.Bisher sind daneben unter der Einnahme des Arzneimittels keine Gegenanzeigen bekannt geworden.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Nehmen Sie 1/2 Tablette (ggf. 1 Tablette) mit Flüssigkeit ein. Diese Dosis kann bei Bedarf wiederholt werden, aber nicht mehr als 2 mal innerhalb von 24 Std.Wenn Sie eine größere Menge Coffeinum N 0,2 g eingenommen haben, als Sie sollten:Bei Verdacht auf eine Überdosierung muss unverzüglich Kontakt mit einem Arzt aufgenommen werden. Die allgemeinen Therapiemaßnahmen bestehen in Auslösen von Erbrechen (falls es nicht schon spontan erfolgt).EinnahmeDas Arzneimittel wird unzerkaut, am besten mit etwas Wasser eingenommen. PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich bei:Patienten mit Herzarrhythmien, wie Sinustachykardien/ Extrasystolien (Gefahr der Verstärkung), Patienten mit Leberzirrhose (Gefahr von Coffein-Anreicherung), Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion (Gefahr der Verstärkung der Coffein- Nebenwirkung) und Patienten mit Angstsyndromen (Gefahr der Verstärkung) sollten Coffein nur in niedriger Dosierung (ca. 100 mg) bzw. unter ärztlicher Überwachungerhalten.Vor lang anhaltendem Missbrauch von hohen

Preis: 9.76 € | Versand*: 4.99 €
Macrogol-ratiopharm Balance Pulv. z.H.e.Lsg.z.Ein.
Macrogol-ratiopharm Balance Pulv. z.H.e.Lsg.z.Ein.

Das Macrogol Ratiopharm Balance Pulver kann zur Behandlung von chronischen und akuten Verstopfungen angewendet werden. Das Pulver enthält hauptsächlich den Wirkstoff Macrogol. Bei der Verstopfung handelt es sich um eine Verdauungsstörung, welche ziemlich häufig auftritt. Besonders häufig sind dabei ältere Frauen betroffen. In der Regel spricht man von einer Verstopfung, wenn es seltener als dreimal pro Woche zum Stuhlgang kommt. Anzeichen für eine Verstopfung können unter anderem ein sehr harter Stuhl, das Gefühl einer unvollständigen Entleerung des Darms und ein Gefühl als wäre der Analbereich blockiert sein. Sollte die Verstopfung über einen längeren Zeitraum andauern und auch noch andere Beschwerden hinzukommen, sollte der Grund für die Verstopfung von einem Arzt abgeklärt werden. Ursachen für eine Verstopfung können zum Beispiel eine mangelnde Beweglichkeit des Darms sein, wodurch der Darminhalt nur sehr langsam vorwärts bewegt wird. Aber auch durch die Einnahme verschiedener Medikamente kann es als Nebenwirkung zu einer Verstopfung kommen. Das Macrogol Ratiopharm Balance Pulver kann das Volumen des Darminhalts vergrößern und gleichzeitig die Darmbewegung anregen. Beim Macrogol handelt es sich um große zusammengesetzte Moleküle, welche sich an Wassermoleküle anlagern können. Die Festigkeit des Stuhls steht in einem direkten Zusammenhang mit dem zusammen mit dem Stuhl ausgeschiedenen Wasser. Das Macrogol kann nicht durch die Darmwand in den Körper gelangen, so dass der Wirkstoff zusammen mit dem Stuhl im Darm verbleibt. Durch das an die Moleküle gebundene Wasser kommt es zu einer Vergrößerung der Stuhlmenge. Das größere Volumen wiederrum regt über spezielle Rezeptoren die Darmbewegung an. Gleichzeitig wird der Stuhl weicher, wodurch er deutlich einfacher ausgeschieden werden kann. Das Macrogol Ratiopharm Balance Pulver ist in der Lage die Darmentleerung zu erleichtern und Verstopfungen zu lösen.

Preis: 31.48 € | Versand*: 0.00 €

Was sind die empfohlenen Impfungen für Kinder im ersten Lebensjahr und wie können Eltern einen Impfkalender erstellen, um sicherzustellen, dass ihr Kind alle notwendigen Impfungen erhält?

Im ersten Lebensjahr werden Kindern Impfungen gegen Krankheiten wie Hepatitis B, Rotaviren, Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Haem...

Im ersten Lebensjahr werden Kindern Impfungen gegen Krankheiten wie Hepatitis B, Rotaviren, Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Haemophilus influenzae Typ b, Polio, Pneumokokken und Meningokokken empfohlen. Eltern können einen Impfkalender erstellen, indem sie sich an die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden oder ihres Kinderarztes halten. Es ist wichtig, regelmäßige Arztbesuche zu planen, um sicherzustellen, dass das Kind alle notwendigen Impfungen erhält. Eltern können auch Erinnerungen in ihren Kalendern oder auf ihren Smartphones einrichten, um sicherzustellen, dass keine Impftermine vergessen werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wurde der falsche Impfstoff verabreicht?

Ich kann diese Frage nicht beantworten, da ich keine Informationen über den spezifischen Fall habe. Es ist jedoch wichtig, dass Si...

Ich kann diese Frage nicht beantworten, da ich keine Informationen über den spezifischen Fall habe. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich an einen medizinischen Fachmann wenden, um Ihre Bedenken zu klären und weitere Informationen zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Nebenwirkung hat Kontrastmittel?

Kontrastmittel können verschiedene Nebenwirkungen haben, darunter allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz oder Atembesc...

Kontrastmittel können verschiedene Nebenwirkungen haben, darunter allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz oder Atembeschwerden. In seltenen Fällen kann es zu schwerwiegenderen allergischen Reaktionen wie einem anaphylaktischen Schock kommen. Darüber hinaus können Kontrastmittel auch Nierenprobleme verursachen, insbesondere bei Personen mit bereits bestehenden Nierenproblemen. Es ist wichtig, vor der Verabreichung von Kontrastmitteln eine gründliche Anamnese durchzuführen, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren. Patienten sollten alle bekannten Allergien und Nierenprobleme mit ihrem Arzt besprechen, bevor sie Kontrastmittel erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ototoxizität Allergische Reaktion Anaphylaktische Reaktion Arrhythmie Hypotension Hypertonie Nierenschäden Thrombozytenmangel Leukozytenmangel

Was ist eine aktive und eine passive Immunisierung?

Bei der aktiven Immunisierung wird dem Körper ein abgeschwächter oder inaktiver Erreger oder ein Bestandteil davon verabreicht, um...

Bei der aktiven Immunisierung wird dem Körper ein abgeschwächter oder inaktiver Erreger oder ein Bestandteil davon verabreicht, um eine Immunantwort hervorzurufen und eine Immunität gegen die Krankheit zu entwickeln. Bei der passiven Immunisierung werden hingegen bereits gebildete Antikörper von außen zugeführt, um eine sofortige Immunität zu erreichen. Dies kann beispielsweise durch die Verabreichung von Antikörperpräparaten erfolgen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Coffeinum N 0,2g
Coffeinum N 0,2g

Anwendungsgebiet von Coffeinum N 0,2g (Packungsgröße: 50 stk)Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel mit anregender Wirkung auf das Zentral-NervensystemDie Koffeintabletten werden eingenommen:zur kurzfristigen Beseitigung von Ermüdungserscheinungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten200 mg CoffeinLactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Coffein oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.Bisher sind daneben unter der Einnahme des Arzneimittels keine Gegenanzeigen bekannt geworden.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Nehmen Sie 1/2 Tablette (ggf. 1 Tablette) mit Flüssigkeit ein. Diese Dosis kann bei Bedarf wiederholt werden, aber nicht mehr als 2 mal innerhalb von 24 Std.Wenn Sie eine größere Menge Coffeinum N 0,2 g eingenommen haben, als Sie sollten:Bei Verdacht auf eine Überdosierung muss unverzüglich Kontakt mit einem Arzt aufgenommen werden. Die allgemeinen Therapiemaßnahmen bestehen in Auslösen von Erbrechen (falls es nicht schon spontan erfolgt).EinnahmeDas Arzneimittel wird unzerkaut, am besten mit etwas Wasser eingenommen. PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich bei:Patienten mit Herzarrhythmien, wie Sinustachykardien/ Extrasystolien (Gefahr der Verstärkung), Patienten mit Leberzirrhose (Gefahr von Coffein-Anreicherung), Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion (Gefahr der Verstärkung der Coffein- Nebenwirkung) und Patienten mit Angstsyndromen (Gefahr der Verstärkung) sollten Coffein nur in niedriger Dosierung (ca. 100 mg) bzw. unter ärztlicher Überwachungerhalten.Vor lang anhaltendem Missbrauch von hohen

Preis: 12.39 € | Versand*: 3.99 €
Retterspitz Zinksalbe 40 G
Retterspitz Zinksalbe 40 G

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Retterspitz Zinksalbe. Anwendungsgebiete: zur Unterstützung der Wundheilung. Auch bei nässenden, juckenden Wunden und Schrunden sowie zur Verwendung als Decksalbe. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Retterspitz Zinksalbe Indikationsgruppe: Wund- und Heilsalbe. Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung der Wundheilung. Auch bei nässenden, juckenden Wunden und Schrunden sowie zur Verwendung als Decksalbe. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber Wollwachsalkoholen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln Vor der Anwendung anderer Externa (äußerlicher Anwendungsformen) ist Retterspitz Zinksalbe vollständig zu entfernen (eingeschränkte Wirkung weiterer Externa). Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird Retterspitz Zinksalbe einmal bis mehrmals täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und mit Verbandmull abgedeckt. Hinweis: Folgen einer Überdosierung sind nicht bekannt und auch nicht zu erwarten. Die Anwendung von Retterspitz Zinksalbe in unzureichender Menge und/oder Häufigkeit sowie das vorzeitige Beenden der Behandlung kann einen verzögerten Heilungsverlauf zur Folge haben. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Nebenwirkungen: Nach Auftragen von Retterspitz Zinksalbe auf stark entzündliche Hautpartien kann ein leichtes Brennen auftreten. Gelegentlich kann es zu Unverträglichkeitsreaktionen der Haut kommen. Hinweis: Sollte eine Nebenwirkung auftreten, die hier nicht aufgeführt , so teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Aufbewahrung und Haltbarkeit: Tube bei Raumtemperatur aufbewahren. Nach Ablauf des auf Tubenfalz und Faltschachtel aufgedruckten Verfalldatums darf der Inhalt der Tube nicht mehr angewendet werden. Arzneilich wirksamer Bestandteil: 100g Salbe enthält 10 g Zinkoxid. Sonstige Bestandteile: Cetylstearylalkohol, Paraffinöl, weiße Vaseline, Wollwachsalkohole. Darreichungsform und Packungsgröße: Salbe in Aluminiumtuben mit 40 g Inhalt. Pharmazeutisches Unternehmen: Retterspitz GmbH Laufer Straße 17 - 19 D-90571 Schwaig Telefon: ჽ.(0)911.50 700-0 Telefax: ჽ.(0)911.50 700-845 www.retterspitz.de Hersteller: P.W. Beyvers GmbH Schaffhausener Straße 28 - 34 12099 Berlin Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Oktober 2014. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 04/2018

Preis: 7.60 € | Versand*: 3.75 €
Fanola Oro Puro Keratin Color 10.1 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 10.1 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Evolsin Hämorrhoiden Gel
Evolsin Hämorrhoiden Gel

Anwendungsgebiet von Evolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40 ml)Evolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40 ml) wird für die Behandlung von äußerlichen Hämorrhoiden und anderer kleinerer anorektaler Erkrankungen wie Analjucken und Fissuren angewendet. Evolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40 ml) reduziert Reizungen, Jucken, Schwellungen, Schmerz und Brennen und schützt die gereizte Haut vor den Kontakt mit Reizflüssigkeiten oder Stuhl aus dem Rektum.Wirkungsweise von Evolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40 ml)Evolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40 ml) bildet eine Schutzschicht mit sehr guten feuchtigkeitsspendenden und entzündungshemmenden Eigenschaften. Diese Schicht schützt den Bereich um den Anus und stellt die strukturelle Integrität der Venen und den normalen Blutfluss im Bereich des Anus wieder her. Evolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40 ml) verringert das Infektionsrisiko, weil es verhindert, dass Bakterien in die Haut eindringen – es wirkt nicht antibakteriell. Evolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40 ml) hilft gegen die Vergrößerung bei vorgefallenen Hämorrhoiden und produziert einen Gleiteffekt für harten Stuhlgang.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenEvolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40 ml) enthält: Aqua, Glycerin, Betaine, Panthenol, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Laureth-9, Phenoxyethanol, Xanthan Gum, Allantoin, Ethylhexylglycerin, Sodium Carboxymethyl Betaglucan, Opuntia Ficus-Indica Stem Extract, Sodium Hyaluronate.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Reizung kann eine Nebenwirkung sein. Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit: Wegen fehlender Erkenntnisse wird die Anwendung von Evolsin Hämorrhoiden Gel während Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. DosierungAnwendungsempfehlung von Evolsin Hämorrhoiden Gel (Packungsgröße: 40

Preis: 14.73 € | Versand*: 4.99 €

Welche Erfahrungen habt ihr, die bereits geimpft wurden, mit dem Corona-Impfstoff gemacht?

Als KI habe ich keine persönlichen Erfahrungen. Aber viele Menschen, die bereits geimpft wurden, berichten von milden Nebenwirkung...

Als KI habe ich keine persönlichen Erfahrungen. Aber viele Menschen, die bereits geimpft wurden, berichten von milden Nebenwirkungen wie Schmerzen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Fieber. Diese Symptome verschwinden normalerweise innerhalb weniger Tage. Die meisten Menschen sind jedoch froh, geimpft zu sein und fühlen sich dadurch sicherer im Umgang mit dem Virus.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann Nebenwirkung Impfung?

"Wann treten normalerweise Nebenwirkungen nach einer Impfung auf?"

"Wann treten normalerweise Nebenwirkungen nach einer Impfung auf?"

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Schmerzen Fieber Schwäche Müdigkeit Kopfschmerzen Muskelschmerzen Gelenkschmerzen Entzündungen Infektionen

Ist Grippe Impfstoff ein Lebendimpfstoff?

Ist Grippe Impfstoff ein Lebendimpfstoff? Nein, Grippeimpfstoffe sind in der Regel inaktiviert oder abgeschwächt, was bedeutet, da...

Ist Grippe Impfstoff ein Lebendimpfstoff? Nein, Grippeimpfstoffe sind in der Regel inaktiviert oder abgeschwächt, was bedeutet, dass sie nicht in der Lage sind, sich im Körper zu vermehren. Dies macht sie sicherer für die Verwendung bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Lebendimpfstoffe hingegen enthalten lebende, aber abgeschwächte Viren oder Bakterien, die eine Immunantwort hervorrufen können, ohne die Krankheit zu verursachen. Grippeimpfstoffe sind daher keine Lebendimpfstoffe, sondern gehören zu den Totimpfstoffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Lebendimpfstoff Grippe Viren Infektion Schutz Immunsystem Antikörper Zelluntergang Toxizität

Wie schnell wirkt die Impfung passive Immunisierung?

Die passive Immunisierung durch Impfung wirkt in der Regel sehr schnell, da sie bereits vorhandene Antikörper verwendet, um den Kö...

Die passive Immunisierung durch Impfung wirkt in der Regel sehr schnell, da sie bereits vorhandene Antikörper verwendet, um den Körper vor einer Infektion zu schützen. Nach der Verabreichung der Impfung können die Antikörper innerhalb weniger Stunden oder Tage im Blutkreislauf des Geimpften nachgewiesen werden. Im Vergleich zur aktiven Immunisierung, bei der der Körper selbst Antikörper produzieren muss, tritt der Schutz bei der passiven Immunisierung somit schneller ein. Dies macht die passive Immunisierung besonders effektiv bei der Prävention von akuten Infektionen oder zur Soforthilfe nach einer potenziellen Exposition gegenüber einem Krankheitserreger.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Impfung Passive Immunisierung Wirkung Schutz Immunität Antikörper Zelluläre Abwehr T-Zellen B-Zellen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.