Domain impfversager.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt impfversager.de um. Sind Sie am Kauf der Domain impfversager.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Impfprogramm:

Ferro Sanol Comp 20 ST
Ferro Sanol Comp 20 ST

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): ferro sanol comp Hartkapseln. Anwendungsgebiete: bei Eisenmangelzuständen, Eisenmangelanämien und zur gleichzeitigen Verhütung eines Mangels an Vitamin B12 und Folsäure. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2015. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 10/2018 Das Arzneimittel ist ein orales Eisen-/Folsäure-/Vitamin B 12 -Präparat. Anwendungsgebiete Eisenmangelzustände, Eisenmangelanämien und zur gleichzeitigen Verhütung eines Mangels an Vitamin B 12 und Folsäure. Nehmen Sie ferro sanol comp Hartkapseln unzerkaut mit ausreichend Wasser (vorzugsweise 1 Glas) ein. Die Einnahme sollte entweder morgens nüchtern (ca. 1 Stunde vor dem Frühstück) oder in ausreichendem Abstand von etwa 2 Stunden vor oder nach einer Mahlzeit erfolgen. Hinweis Falls Probleme beim Schlucken bestehen oder ein Verschlucken der Kapsel nicht gewünscht ist, kann der Inhalt der Kapsel auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden. Hierzu ziehen Sie die Kapselhüllen vorsichtig über einem Löffel auseinander und sammeln den Kapselinhalt (Pellets und eine Minitablette) in dem Löffel. Nach der Einnahme der Pellets und der Minitablette sollten Sie genügend Wasser trinken. Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren (mit mindestens 20 kg Körpergewicht): 3-mal täglich 1 Hartkapsel Ältere Patienten Es liegen keine klinischen Daten, dass bei älteren Patienten eine Dosisanpassung erforderlich ist, vor. Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen Es liegen keine klinischen Daten, dass bei Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen eine Dosisanpassung erforderlich ist, vor. Kinder und Jugendliche Das Arzneimittel darf bei Kindern im Alter unter 6 Jahren (bei einem Körpergewicht von weniger als 20 kg) nicht angewendet werden. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung bestimmt der Arzt. Das Auffüllen der Körpereisenspeicher kann - abhängig vom Schweregrad der Blutarmut und den individuellen Gegebenheiten - zwischen 3 bis 6 Monate dauern. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten Wenn Sie das Arzneimittel in zu großen Mengen eingenommen haben, sollten Sie umgehend einen Arzt informieren. Bei einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung treten die unter Nebenwirkung beschriebenen Symptome verstärkt in den Vordergrund. Sollte es zu einer Überdosierung mit klinischen Zeichen einer Vergiftung kommen, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Eine Überdosierung kann vor allem bei Kindern Vergiftungen verursachen. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittel vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Sollten Sie die Einnahme versehentlich ein- oder mehrmals vergessen haben, so verlängert sich hierdurch die Gesamttherapiedauer. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen Wenn Sie die Einnahme abbrechen, ist der Therapieerfolg gefährdet. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. Wenn Sie eine Speiseröhrenverengung haben. Wenn Sie unter einer erblichen Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose) leiden. Wenn Sie unter Eisenüberladung (chronische Hämolysen, Thalassämie, andere Hämoglobinopathien, chronische Transfusionsbedürftigkeit) leiden. Wenn Sie unter Eisenverwertungsstörungen (z.B. sideroachrestische Anämie, Bleianämie) leiden. Wenn Sie eine megaloblastäre Anämie infolge eines isolierten Vitamin B 12 -Mangels haben. <

Preis: 5.98 € | Versand*: 3.75 €
Rhinospray plus bei Schnupfen mit Feindosierer
Rhinospray plus bei Schnupfen mit Feindosierer

Rhinospray plus bei Schnupfen wirkt abschwellend auf die Schleimhaut von Nase und Nasennebenhöhlen. Der Wirkstoff Tramazolin verengt die Gefäße und lässt Sie schnell wieder frei durchatmen. Ätherische Öle wie Menthol und Campher geben einen wohltuenden Frische-Kick und unterstützen die freie Atmung. Feuchtigkeitsspendende Substanzen wie Glycerol pflegen die angegriffene Schleimhaut. Rhinospray plus bei Schnupfen bietet ein Rundum-Paket, um Schnupfensymptome so schnell wie möglich abklingen zu lassen. Es wirkt bis zu 8 Stunden und kann von Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren angewendet werden. Welche Anwendungsgebiete hat Rhinospray plus bei Schnupfen? Indikationen für Rhinospray plus bei Schnupfen sind anfallsweise auftretender Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorika) und allergischer Schnupfen (Rhinitis allergica), Nasennebenhöhlenentzündungen zur Erleichterung des Sekretabflusses sowie Tubenkatarrh, d.h. ein Verschluss der Ohrtrompete durch eine Schleimhautschwellung in Verbindung mit Schnupfen. Warum verstopft die Nase bei Schnupfen? Schnupfen wird durch Rhinoviren ausgelöst. Ist die Abwehrkraft geschwächt oder wird die Nasenschleimhaut durch Heizungsluft oder Klimaanlage ausgetrocknet, können die Viren nicht mehr mit dem Schleim Richtung Rachen bewegt, geschluckt und von der Magensäure zerstört werden. Stattdessen dringen sie in die ungeschützte Nasenschleimhaut ein und der Körper reagiert mit einer Entzündung: Die feinen Gefäße der Schleimhaut erweitern sich und werden durchlässig, damit Immunzellen schneller vor Ort sind, ins Gewebe austreten und die Viren bekämpfen können. Die Schleimhaut rötet sich und schwillt an. Es wird dünnflüssiger Schleim gebildet, um die Krankheitserreger auszuschwemmen. Breitet sich der Virus trotzdem aus, entzünden sich auch die Nasennebenhöhlen sowie die unteren Atemwege. Bei allergischem Schnupfen erweitern sich die Gefäße und es entstehen Rötung und Schwellung, weil der Botenstoff Histamin als Reaktion auf die Allergene freigesetzt wird. Wie befreit Rhinospray plus bei Schnupfen die Nase? Der Wirkstoff Tramazolin ist ein Alpha-Symphatomimetikum. Er stimuliert dieselben Rezeptoren (Andockstellen an der Zelle) wie z.B. Noradrenalin. Das löst eine Kontraktion der Gefäße aus. Gelangt Tramazolin an die Schleimhaut von Nase und Nasenschleimhaut, verengen sich die Gefäße. Die Durchblutung normalisiert sich, die Rötung und Schwellung der Nasenschleimhaut gehen zurück. Der Patient kann wieder frei durchatmen. Welche Wirkung haben die ätherischen Öle in Rhinospray plus bei Schnupfen? Levomenthol wirkt antimikrobiell, kühlt, erfrischt und lindert den Schmerz. Campher ist antiseptisch, schmerzlindernd und örtlich betäubend. Cineol ist Hauptbestandteil des ätherischen Öls des Eukalyptusbaums. Es hat antientzündliche und schleimlösende Eigenschaften. Da alle drei ätherischen Öle bei Säuglingen und Kleinkindern zu Atemnot bis Atemstillstand führen können, darf Rhinospray plus bei Schnupfen nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden. Wie wird Rhinospray plus bei Schnupfen dosiert und angewendet? Wenn nicht anders verordnet, wird je nach Bedarf bis zu 3-mal täglich ein Sprühstoß in jedes Nasenloch gesprüht. Ohne ärztlichen Rat sollte das Präparat nicht länger als 7 Tage angewendet werden. Auch bei Heuschnupfen ist es nicht zur Daueranwendung, sondern nur für eine Behandlung von 5-7 Tagen geeignet. Kontraindikationen: Wann darf Rhinospray plus bei Schnupfen nicht angewendet werden? Gegenanzeigen sind eine Überempfindlichkeit gegen Tramazolin oder einen anderen Bestandteil, ein Engwinkelglaukom und eine trockene Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca). Auch nach operativen Eingriffen durch die Nasenhöhle, bei denen die Hirnhaut freigelegt wurde, in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft und bei Kindern unter 6 Jahren ist das Präparat kontraindiziert. Welche Nebenwirkungen können auftreten? Häufige Nebenwirkung ist das Brennen der Nasenschleimhaut. Gelegentlich kommt es zu Überempfindlichkeitsreaktionen, Unruhe, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Übelkeit zur Schwellung und Trockenheit der Nasenschleimhaut sowie zu vermehrter Flüssigkeitsabsonderung der Nase und zu Niesen. Bitte beachten Sie die seltenen Nebenwirkungen und die Patientenhinweise auf der Packungsbeilage. Welche Wechselwirkungen müssen beachtet werden? Bei gleichzeitiger Anwendung mit MAO-Hemmern, trizyklischen Antidepressiva und anderen potenziell blutdrucksteigernden Medikamenten kann sich der Blutdruck erhöhen.

Preis: 7.98 € | Versand*: 4.00 €
Impfkompendium
Impfkompendium

Impfkompendium , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 9. unveränderte Auflage, Erscheinungsjahr: 202012, Produktform: Kassette, Inhalt/Anzahl: 1, Inhalt/Anzahl: 1, Beilage: Mixed media product, Titel der Reihe: Thieme Flexible Taschenbücher##, Redaktion: Spiess, Heinz~Heininger, Ulrich~Jilg, Wolfgang, Auflage: 18009, Auflage/Ausgabe: 9. unveränderte Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 352, Abbildungen: 41 Abbildungen, Keyword: Immunisierung; Impfempfehlungen; Impfen; Impfkalender; Impfschaden; Impfstoffe; POSTEXPOSITIONSIMPFUNGEN; RIEGELUNGSIMPFUNGEN; SCHUTZIMPFUNG; STIKO; Ständige Impfkommision, Fachschema: Impfung~Medizin / Allgemeines, Einführung, Lexikon~Innere Medizin~Medizin / Innere Medizin~Heilkunde~Humanmedizin~Medizin~Recht~Infektiologie~Infektion, Fachkategorie: Medizinrechtliche Fragen~Public Health und Präventivmedizin, Warengruppe: HC/Allgemeinmedizin/Diagnostik/Therapie, Fachkategorie: Infektiöse und ansteckende Krankheiten, Text Sprache: ger, Sender’s product category: BUNDLE, Verlag: Georg Thieme Verlag, Verlag: Georg Thieme Verlag, Länge: 246, Breite: 180, Höhe: 22, Gewicht: 859, Produktform: Gebunden, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Beinhaltet: B0000067308001 9783132421622-2 B0000067308002 9783132421622-1, Vorgänger EAN: 9783134989083 9783134989076 9783134989069 9783134989052 9783134989045 9783134989038, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 137789

Preis: 19.99 € | Versand*: 0 €
Jodetten 200 Henning Tabletten Mineralstoffe
Jodetten 200 Henning Tabletten Mineralstoffe

JODETTEN 200 Henning TablettenWirkstoff: 0,262 mg KaliumjodidHersteller: Sanofi-Aventis Deutschland GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Jodetten 200 Henning 200 Mikrogramm, Tabletten Wirkstoff: Kaliumiodid Anwendungsgebiete: zur Vorbeugung eines Iodmangels (z. B. zur Vorbeugung eines Kropfes in Iodmangelgebieten und nach Entfernung eines Iodmangelkropfes), zur Behandlung eines Kropfes (diffuse euthyreote Struma) bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen.Gebrauchsinformation: Information für den AnwenderJodetten 150 Henning 200 Mikrogramm, TablettenWirkstoff: KaliumiodidLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Jodetten 200 Henning jedoch vorschriftsgemäß angewendet werden.- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.Diese Packungsbeilage beinhaltet:1. WAS SIND JODETTEN 200 HENNING, UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON JODETTEN 200 HENNING BEACHTEN?3. WIE SIND JODETTEN 200 HENNING EINZUNEHMEN?4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?5. WIE SIND JODETTEN 200 HENNING AUFZUBEWAHREN?6. WEITERE INFORMATIONEN1. WAS SIND JODETTEN 200 HENNING, UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?Jodetten 200 Henning sind ein Schilddrüsenmedikament. Es enthält als Wirkstoff Kaliumiodid und wird zur Kropfbehandlung und gleichzeitigen Ergänzung des Iodbedarfs angewendet.Jodetten 200 Henning werden angewendet zur:- Vorbeugung eines Iodmangels (z. B. zur Vorbeugung eines Kropfes in Iodmangelgebieten und nach Entfernung eines Iodmangelkropfes),- Behandlung eines Kropfes (diffuse euthyreote Struma) bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen.2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON JODETTEN 200 HENNING BEACHTEN?Jodetten 200 Henning dürfen nicht eingenommen werden,- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Kaliumiodid oder einen der sonstigen Bestandteile von Jodetten 200 Henning sind,- bei manifester Schilddrüsenüberfunktion,- bei latenter Schilddrüsenüberfunktion in einer Dosierung über 200 mikro g Iodid/Tag,- bei gutartigen, Hormon bildenden Knoten oder unkontrolliert Hormon bildenden Bezirken der Schilddrüse in einer Dosierung von 300-1000 mikro g Iodid/Tag (außer bei präoperativer Behandlung),- bei hypokomplementämischer Vaskulitis (Entzündung der Gefäße) und- bei Dermatitis herpetiformis Duhring (chronische Hautentzündung).Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Jodetten 200 HenningVor der geplanten Einnahme von Jodetten 200 Henning soll geprüft werden, ob eine Schilddrüsenüberfunktion oder ein Knotenkropf vorliegt bzw. bekannt ist. Bei bestehendem Knotenkropf könnte mit der Tabletteneinnahme eine Schilddrüsenüberfunktion herbeigeführt werden. Wird bei Ihnen eine iodvermittelte Überempfindlichkeitsreaktion vermutet, ist ein differenziertes Herangehen erforderlich. Überempfindlichkeitsreaktionen auf iodhaltige Röntgenkontrastmittel oder allergische Reaktionen auf iodhaltige Nahrungsmittel werden in der Regel nicht durch den Iodanteil ausgelöst. Ist dagegen bei Ihnen die seltene Reaktion auf ein iodhaltiges Medikament bekannt, wie z.B. eine hypokomplementämische Vaskulitis (Entzündung der Gefäße) oder eine Dermatitis herpetiformis Duhring (chronische Hautentzündung), dürfen Sie nicht mit iodhaltigen Medikamenten behandelt werden, da höhere Ioddosen eine Verschlimmerung der Grunderkrankung auslösen.Ältere MenschenBei älteren Patienten mit lange bestehendem Kropf kann es in Einzelfällen zu einer iodbedingten Schilddrüsenüberfunktion kommen (siehe auch unter Abschnitt 4 «Welche Nebenwirkungen sind möglich?«).Bei Einnahme von Jodetten 200 Henning mit anderen ArzneimittelnBitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Iodmangel erhöht, Iodüberschuss vermindert das Ansprechen auf eine medikamentöse Therapie der Schilddrüsenüberfunktion. Daher sollte jede vermeidbare Iodgabe vor und während der Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion unterbleiben. Substanzen, die über den gleichen Mechanismus wie Iodid in die Schilddrüse eingeschleust werden (wie z. B. Perchlorat), aber auch Substanzen, die selbst nicht transportiert werden (wie Thiocyanat bei Konzentrationen über 5 mg/dl), hemmen die Iodaufnahme der Schilddrüse. Iodaufnahme und Iodumsatz der Schilddrüse werden durch körpereigenes und von außen zugeführtes TSH (die Schilddrüse stimulierendes Hormon) angeregt. Gleichzeitige Behandlung mit hohen Ioddosen, die die Hormonbildung der Schilddrüse hemmen, und Lithiumsalzen (Arzneimittel vorwiegend zur Behandlung psychiatrischer Erkrankungen) kann die Entstehung eines Kropfes und einer Schilddrüsenunterfunktion begünstigen. Höhere Dosen Kaliumiodid in Verbindung mit kaliumsparenden, harntreibenden Mitteln können zu einem erhöhten Kaliumspiegel führen.Schwangerschaft und StillzeitFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Einnahme von Iodid und iodhaltigen Präparaten sollte nur unter Nutzen-Risiko-Abwägung auf ausdrückliche Verordnung des Arztes erfolgen.SchwangerschaftSowohl ein Iodmangel als auch eine Iodüberdosierung können in der Schwangerschaft zu einer Schädigung des ungeborenen Kindes führen. In der Schwangerschaft besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr besonders wichtig ist. Bei einer Anwendung von Iodpräparaten mit Dosierungen bis zu 200 mikro g täglich sind bisher keine Risiken bekannt geworden. Da Iod die Plazenta durchquert und das ungeborene Kind erreicht, sollten höhere Dosierungen nur bei einem klinisch nachgewiesenen Iodmangel eingenommen werden, um eine Unterfunktion der Schilddrüse und eine Kropfbildung beim ungeborenen Kind zu vermeiden.StillzeitIn der Stillzeit besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr besonders wichtig ist. Bei einer Anwendung von Iodpräparaten mit Dosierungen bis zu 200 μg täglich sind bisher keine Risiken bekannt geworden. Iod wird in die Muttermilch ausgeschieden und dort angereichert.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs gibt keine Hinweise, dass Iodid die Verkehrstüchtigkeit, das Bedienen von Maschinen oder Arbeiten ohne festen Halt beeinträchtigt.3. WIE SIND JODETTEN 200 HENNING EINZUNEHMEN?Nehmen Sie Jodetten 200 Henning immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:DosierungVorbeugung eines Kropfes bei Iodmangel:Säuglinge und Kinder: Eine halbe Tablette (entsprechend 100 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Jugendliche und Erwachsene: Eine halbe bis eine Tablette (entsprechend 100-200 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Schwangerschaft und Stillzeit: Eine Tablette (entsprechend 200 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Vorbeugung erneuten Kropfwachstums nach Abschluss einer medikamentösen Behandlung oder nach Operation des Iodmangelkropfes:Eine halbe bis eine Tablette (entsprechend 100-200 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Behandlung eines Iodmangelkropfes:Neugeborene, Kinder und Jugendliche: Eine halbe bis eine Tablette (entsprechend 100-200 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Jüngere Erwachsene: Es werden eineinhalb bis zweieinhalb Tabletten (entsprechend 300-500 μg Iodid(ionen)) täglich empfohlen.Art der AnwendungNehmen Sie Jodetten 200 Henning nach einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem halben Glas Wasser) ein. Besonders bei Kindern empfiehlt sich die Einnahme nach Vermischen mit Nahrung (z. B. Suppe) oder einem Getränk. Die Tabletten zerfallen leicht und können deshalb auch in Saft oder Wasser aufgelöst werden. Diese Art der Einnahme ist besonders für Säuglinge und Kinder zu empfehlen.Dauer der AnwendungDie vorbeugende Gabe von Jodetten 200 Henning-Tabletten muss im Allgemeinen über Jahre, nicht selten lebenslang, erfolgen. Zur Behandlung des Kropfes bei Neugeborenen sind meist 2-4 Wochen ausreichend, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen meist 6-12 Monate oder mehr erforderlich. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.Wenn Sie eine größere Menge von Jodetten 200 Henning eingenommen haben, als Sie solltenWenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt, er wird über evtl. erforderliche Maßnahmen entscheiden.Wenn Sie die Einnahme von Jodetten 200 Henning vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.Wenn Sie die Einnahme von Jodetten 200 Henning abbrechenWenn Sie die Einnahme von Jodetten 200 Henning unterbrechen oder vorzeitig, z. B. aufgrund einer Nebenwirkung, abbrechen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel können Jodetten 200 Henning Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei vorbeugender Anwendung von Iodid in jeder Altersstufe sowie bei therapeutischer Anwendung bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen ist mit Nebenwirkungen nicht zu rechnen. Es kann allerdings nicht völlig ausgeschlossen werden, dass beim Vorliegen größerer, unkontrolliert Hormon bildender Bezirke in der Schilddrüse und täglichen Iodgaben von mehr als 200 mikro g eine Schilddrüsenüberfunktion manifest werden kann. Bei der Anwendung von Jodetten 200 Henning zur Therapie eines Kropfes beim Erwachsenen (Dosierung von über 300 bis höchstens 1000 mikro g Iodid/Tag) kann es in Einzelfällen zu einer iodbedingten Schilddrüsenüberfunktion kommen. Voraussetzung dazu sind in den meisten Fällen unkontrolliert Hormon bildende Bezirke in der Schilddrüse. Gefährdet sind dabei vor allem ältere Patienten mit lange bestehendem Kropf. Bei Iodüberempfindlichkeit kann die Einnahme von Jodetten 200 Henning zu Fieber, Hautausschlag, Jucken und Brennen der Augen, Reizhusten, Durchfall oder Kopfschmerzen führen. In diesen Fällen ist die Tabletteneinnahme zu beenden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.5. WIE SIND JODETTEN 200 HENNING AUFZUBEWAHREN?Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und auf dem Blister nach »Verwendbar bis« angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.Nicht über 25 oC lagern. Den Blister im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen.6. WEITERE INFORMATIONENWas Jodetten 200 Henning enthalten:Der Wirkstoff ist Kaliumiodid. 1 Tablette enthält 262 mikro g Kaliumiodid, entsprechend 200 mikro g Iodid(ionen). Die sonstigen Bestandteile sind: Leichtes basisches Magnesiumcarbonat, mikrokristalline Cellulose, Hypromellose, Crospovidon (Typ A), hydriertes Rizinusöl, Natriumcyclamat.Wie Jodetten 200 Henning aussehen und Inhalt der Packung:Jodetten 200 Henning sind weiße, runde Tabletten mit Prägung, auf der einen Seite eine Bruchrille und auf der anderen Seite die Kennung »200«. Die Tabletten können in gleiche Hälften geteilt werden.Jodetten 200 Henning sind in Packungen zu 50 und 100 Tabletten erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Henning Berlin Arzneimittel GmbH10898 BerlinTel.: (0180) 2 22 20 10Fax: (0180) 2 22 20 11Sanofi-Aventis Deutschland GmbH65926 Frankfurt am MainPostanschrift:Postfach 80 08 6065908 Frankfurt am MainHersteller:Sanofi-Aventis Deutschland GmbH65926 Frankfurt am MainDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2009.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2015

Preis: 11.29 € | Versand*: 4.95 €

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und das soziale Leben?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es die Verbreitung von Infektionskrankheiten reduzie...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es die Verbreitung von Infektionskrankheiten reduziert und die Bevölkerung vor schweren Krankheitsverläufen schützt. Zudem kann es dazu beitragen, die Belastung des Gesundheitssystems zu verringern. In wirtschaftlicher Hinsicht kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, da weniger Arbeitsausfälle aufgrund von Krankheit zu erwarten sind. Darüber hinaus kann es das Vertrauen der Verbraucher stärken und die Wiederbelebung von Branchen wie Tourismus und Veranstaltungen unterstützen. Im sozialen Leben kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Normalisierung des Alltags und die Wiederherstellung sozialer Kontakte zu fördern,

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die soziale Interaktion?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es die Verbreitung von Krankheiten reduziert und die...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es die Verbreitung von Krankheiten reduziert und die Anzahl schwerer Krankheitsverläufe verringert. Dies trägt dazu bei, die Belastung des Gesundheitssystems zu verringern und Leben zu retten. Zudem kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Wirtschaft zu stabilisieren, da weniger Krankheitsausfälle und Krankenhausbehandlungen die Produktivität steigern und die Gesundheitskosten senken. Darüber hinaus kann das Impfprogramm die soziale Interaktion verbessern, da es dazu beiträgt, die Ausbreitung von Krankheiten in der Gemeinschaft zu reduzieren und somit die Möglichkeit für Menschen erhöht, sich sicherer zu treffen und zu interagieren. Schließlich kann das Impfprogram

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die soziale Interaktion?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es die Verbreitung von Krankheiten reduziert und die...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es die Verbreitung von Krankheiten reduziert und die Anzahl schwerer Krankheitsverläufe verringert. Zudem trägt es zur wirtschaftlichen Erholung bei, da weniger Krankheitsausfälle und Krankenhausbehandlungen zu erwarten sind. Darüber hinaus ermöglicht es eine sicherere soziale Interaktion, da geimpfte Personen ein geringeres Risiko haben, andere anzustecken, was zu einer allmählichen Rückkehr zur Normalität beiträgt. Schließlich stärkt das Impfprogramm das Vertrauen in die öffentliche Gesundheit und fördert die Solidarität in der Gesellschaft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die sozialen Interaktionen?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von Infektionskran...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von Infektionskrankheiten zu reduzieren und die Bevölkerung zu schützen. Dies kann langfristig zu einer Verringerung der Krankheitslast und der Gesundheitskosten führen. Darüber hinaus kann das Impfprogramm die Wirtschaft ankurbeln, da es dazu beiträgt, Arbeitsausfälle aufgrund von Krankheit zu reduzieren und die Produktivität zu steigern. Schließlich kann das Impfprogramm die sozialen Interaktionen verbessern, da es dazu beiträgt, das Vertrauen der Menschen in die Sicherheit von öffentlichen Veranstaltungen und sozialen Aktivitäten zu stärken.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Mit Den Clowns Kamen Die Tränen (DVD)
Mit Den Clowns Kamen Die Tränen (DVD)

Alles dreht sich um ein Virus das Menschen manipuliert um einen Impfstoff gegen dieses Virus und um geheime Forschungsergebnisse von denen eine Großmacht durch Verrat Kenntnis erhält. Jedes Mittel ist in diesem zynischen Spiel recht um an das Mittel heranzukommen: Entführung Mord Intrigen Lügen und Betrügen. Keine leichte Aufgabe für die Journalistin Norma Desmond deren Sohn bei einem Anschlag ums Leben kam und Alwin Westen die den Drahtziehern auf die Spur zu kommen hoffen ...

Preis: 19.99 € | Versand*: 6.95 €
ZEEL ad us.vet.Tabletten
ZEEL ad us.vet.Tabletten

Hersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbH Artikelname: ZEEL ad us.vet.Tabletten Menge: 500 St Darreichungsform: Tabletten Wirkstoffe 15 mg Cartilago suis D6 15 mg Funiculus umbilicalis suis D6 15 mg Embryo totalis suis D6 15 mg Placenta suis D6 30 mg Toxicodendron quercifolium D3 60 mg Arnica montana D4 20 mg Solanum dulcamara D3 20 mg Symphytum officinale D8 30 mg Sanguinaria canadensis D4 40 mg Sulfur D6 10 mg Nadidum D6 10 mg Coenzymum A D6 10 mg Acidum thiocticum D6 10 mg Natrium diethyloxalaceticum D6 Hilfsstoffe Magnesium stearat Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Vor der Anwendung sollte eine tierärztliche Untersuchung erfolgen. Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Trächtigkeit und Laktation nur nach Rücksprache mit dem Tierarzt angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Wenn Zeel ad us. vet. gleichzeitig mit einem anderen Arzneimittel angewendet werden soll, fragen Sie Ihren Tierarzt. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Tierarzt befragen. Falls Sie eine schwerwiegende Nebenwirkung oder eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier feststellen, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt ist, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit. Zieltierarten: Hunde und Katzen. Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Standarddosierung: Die Tagesdosis beträgt entsprechend der Tierart: Großer Hund (über 25 kg): 2-3 mal täglich die Einzeldosis von 3 Tabletten Mittlerer Hund (15-25 kg): 2-3 mal täglich die Einzeldosis von 2 Tabletten Kleiner Hund (bis zu 15 kg), Katze: 2-3 mal täglich die Einzeldosis von 1 Tablette Die Tabletten sind einzugeben. Initial-/Akutdosierung: Bei akuten Beschwerden anfangs alle halbe bis ganze Stunde über einen Zeitraum von bis zu 2 Stunden die angegebene Einzeldosis verabreichen, dann mit der Standarddosierung fortfahren. Dosierung zur Langzeitbehandlung bei chronischen Erkrankungen: Zur Langzeitbehandlung bei chronischen Erkrankungen die Einzeldosis jeweils in Abständen von 1 bis 4 Tagen verabreichen. Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel nicht ohne tierärztliche Rücksprache über einen längeren Zeitraum gegeben werden.

Preis: 62.10 € | Versand*: 0.00 €
Jodetten 150 Henning Tabletten Mineralstoffe
Jodetten 150 Henning Tabletten Mineralstoffe

JODETTEN 150 Henning TablettenWirkstoff: 0,196 mg KaliumjodidHersteller: Sanofi-Aventis Deutschland GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Jodetten 150 Henning 150 Mikrogramm, Tabletten Wirkstoff: Kaliumiodid Anwendungsgebiete: zur Vorbeugung eines Iodmangels (z. B. zur Vorbeugung eines Kropfes in Iodmangelgebieten und nach Entfernung eines Iodmangelkropfes), zur Behandlung eines Kropfes (diffuse euthyreote Struma) bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen.Gebrauchsinformation: Information für den AnwenderJodetten 150 Henning 150 Mikrogramm, TablettenWirkstoff: KaliumiodidLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Jodetten 150 Henning jedoch vorschriftsgemäß angewendet werden.- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.Diese Packungsbeilage beinhaltet:1. WAS SIND JODETTEN 150 HENNING, UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON JODETTEN 150 HENNING BEACHTEN?3. WIE SIND JODETTEN 150 HENNING EINZUNEHMEN?4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?5. WIE SIND JODETTEN 150 HENNING AUFZUBEWAHREN?6. WEITERE INFORMATIONEN1. WAS SIND JODETTEN 150 HENNING, UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?Jodetten 150 Henning sind ein Schilddrüsenmedikament. Es enthält als Wirkstoff Kaliumiodid und wird zur Kropfbehandlung und gleichzeitigen Ergänzung des Iodbedarfs angewendet.Jodetten 150 Henning werden angewendet zur:- Vorbeugung eines Iodmangels (z. B. zur Vorbeugung eines Kropfes in Iodmangelgebieten und nach Entfernung eines Iodmangelkropfes),- Behandlung eines Kropfes (diffuse euthyreote Struma) bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen.2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON JODETTEN 150 HENNING BEACHTEN?Jodetten 150 Henning dürfen nicht eingenommen werden,- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Kaliumiodid oder einen der sonstigen Bestandteile von Jodetten 150 Henning sind,- bei manifester Schilddrüsenüberfunktion,- bei latenter Schilddrüsenüberfunktion in einer Dosierung über 150 mikro g Iodid/Tag,- bei gutartigen, Hormon bildenden Knoten oder unkontrolliert Hormon bildenden Bezirken der Schilddrüse in einer Dosierung von 300-1000 mikro g Iodid/Tag (außer bei präoperativer Behandlung),- bei hypokomplementämischer Vaskulitis (Entzündung der Gefäße) und- bei Dermatitis herpetiformis Duhring (chronische Hautentzündung).Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Jodetten 150 HenningVor der geplanten Einnahme von Jodetten 150 Henning soll geprüft werden, ob eine Schilddrüsenüberfunktion oder ein Knotenkropf vorliegt bzw. bekannt ist. Bei bestehendem Knotenkropf könnte mit der Tabletteneinnahme eine Schilddrüsenüberfunktion herbeigeführt werden. Wird bei Ihnen eine iodvermittelte Überempfindlichkeitsreaktion vermutet, ist ein differenziertes Herangehen erforderlich. Überempfindlichkeitsreaktionen auf iodhaltige Röntgenkontrastmittel oder allergische Reaktionen auf iodhaltige Nahrungsmittel werden in der Regel nicht durch den Iodanteil ausgelöst. Ist dagegen bei Ihnen die seltene Reaktion auf ein iodhaltiges Medikament bekannt, wie z.B. eine hypokomplementämische Vaskulitis (Entzündung der Gefäße) oder eine Dermatitis herpetiformis Duhring (chronische Hautentzündung), dürfen Sie nicht mit iodhaltigen Medikamenten behandelt werden, da höhere Ioddosen eine Verschlimmerung der Grunderkrankung auslösen.Ältere MenschenBei älteren Patienten mit lange bestehendem Kropf kann es in Einzelfällen zu einer iodbedingten Schilddrüsenüberfunktion kommen (siehe auch unter Abschnitt 4 «Welche Nebenwirkungen sind möglich?«).Bei Einnahme von Jodetten 150 Henning mit anderen ArzneimittelnBitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor Kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Iodmangel erhöht, Iodüberschuss vermindert das Ansprechen auf eine medikamentöse Therapie der Schilddrüsenüberfunktion. Daher sollte jede vermeidbare Iodgabe vor und während der Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion unterbleiben. Substanzen, die über den gleichen Mechanismus wie Iodid in die Schilddrüse eingeschleust werden (wie z. B. Perchlorat), aber auch Substanzen, die selbst nicht transportiert werden (wie Thiocyanat bei Konzentrationen über 5 mg/dl), hemmen die Iodaufnahme der Schilddrüse. Iodaufnahme und Iodumsatz der Schilddrüse werden durch körpereigenes und von außen zugeführtes TSH (die Schilddrüse stimulierendes Hormon) angeregt. Gleichzeitige Behandlung mit hohen Ioddosen, die die Hormonbildung der Schilddrüse hemmen, und Lithiumsalzen (Arzneimittel vorwiegend zur Behandlung psychiatrischer Erkrankungen) kann die Entstehung eines Kropfes und einer Schilddrüsenunterfunktion begünstigen. Höhere Dosen Kaliumiodid in Verbindung mit kaliumsparenden, harntreibenden Mitteln können zu einem erhöhten Kaliumspiegel führen.Schwangerschaft und StillzeitFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Einnahme von Iodid und iodhaltigen Präparaten sollte nur unter Nutzen-Risiko-Abwägung auf ausdrückliche Verordnung des Arztes erfolgen.SchwangerschaftSowohl ein Iodmangel als auch eine Iodüberdosierung können in der Schwangerschaft zu einer Schädigung des ungeborenen Kindes führen. In der Schwangerschaft besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr besonders wichtig ist. Bei einer Anwendung von Iodpräparaten mit Dosierungen bis zu 200 mikro g täglich sind bisher keine Risiken bekannt geworden. Da Iod die Plazenta durchquert und das ungeborene Kind erreicht, sollten höhere Dosierungen nur bei einem klinisch nachgewiesenen Iodmangel eingenommen werden, um eine Unterfunktion der Schilddrüse und eine Kropfbildung beim ungeborenen Kind zu vermeiden.StillzeitIn der Stillzeit besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr besonders wichtig ist. Bei einer Anwendung von Iodpräparaten mit Dosierungen bis zu 200 μg täglich sind bisher keine Risiken bekannt geworden. Iod wird in die Muttermilch ausgeschieden und dort angereichert.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs gibt keine Hinweise, dass Iodid die Verkehrstüchtigkeit, das Bedienen von Maschinen oder Arbeiten ohne festen Halt beeinträchtigt.3. WIE SIND JODETTEN 150 HENNING EINZUNEHMEN?Nehmen Sie Jodetten 150 Henning immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:DosierungVorbeugung eines Kropfes bei Iodmangel:Säuglinge und Kinder: Eine halbe Tablette (entsprechend 75 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Jugendliche und Erwachsene: Eine Tablette (entsprechend 150 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Schwangerschaft und Stillzeit: Hierfür stehen Jodetten 200 Henning, Tabletten mit 200 μg Iodid(ionen), zur Verfügung.Vorbeugung erneuten Kropfwachstums nach Abschluss einer medikamentösen Behandlung oder nach Operation des Iodmangelkropfes: Eine Tablette (entsprechend 150 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Behandlung eines Iodmangelkropfes:Neugeborene, Kinder und Jugendliche: Eine Tablette (entsprechend 150 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Jüngere Erwachsene: Zwei bis drei Tabletten (entsprechend 300-450 μg Iodid(ionen)) ein Mal täglich.Art der AnwendungNehmen Sie Jodetten 150 Henning nach einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem halben Glas Wasser) ein. Besonders bei Kindern empfiehlt sich die Einnahme nach Vermischen mit Nahrung (z. B. Suppe) oder einem Getränk. Die Tabletten zerfallen leicht und können deshalb auch in Saft oder Wasser aufgelöst werden. Diese Art der Einnahme ist besonders für Säuglinge und Kinder zu empfehlen.Dauer der AnwendungDie vorbeugende Gabe von Jodetten 150 Henning-Tabletten muss im Allgemeinen über Jahre, nicht selten lebenslang, erfolgen. Zur Behandlung des Kropfes bei Neugeborenen sind meist 2-4 Wochen ausreichend, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen meist 6-12 Monate oder mehr erforderlich. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.Wenn Sie eine größere Menge von Jodetten 150 Henning eingenommen haben, als Sie solltenWenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt, er wird über evtl. erforderliche Maßnahmen entscheiden.Wenn Sie die Einnahme von Jodetten 150 Henning vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.Wenn Sie die Einnahme von Jodetten 150 Henning abbrechenWenn Sie die Einnahme von Jodetten 150 Henning unterbrechen oder vorzeitig, z. B. aufgrund einer Nebenwirkung, abbrechen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel können Jodetten 150 Henning Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei vorbeugender Anwendung von Iodid in jeder Altersstufe sowie bei therapeutischer Anwendung bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen ist mit Nebenwirkungen nicht zu rechnen. Es kann allerdings nicht völlig ausgeschlossen werden, dass beim Vorliegen größerer, unkontrolliert Hormon bildender Bezirke in der Schilddrüse und täglichen Iodgaben von mehr als 150 mikro g eine Schilddrüsenüberfunktion manifest werden kann. Bei der Anwendung von Jodetten 150 Henning zur Therapie eines Kropfes beim Erwachsenen (Dosierung von über 300 bis höchstens 1000 mikro g Iodid/Tag) kann es in Einzelfällen zu einer iodbedingten Schilddrüsenüberfunktion kommen. Voraussetzung dazu sind in den meisten Fällen unkontrolliert Hormon bildende Bezirke in der Schilddrüse. Gefährdet sind dabei vor allem ältere Patienten mit lange bestehendem Kropf. Bei Iodüberempfindlichkeit kann die Einnahme von Jodetten 150 Henning zu Fieber, Hautausschlag, Jucken und Brennen der Augen, Reizhusten, Durchfall oder Kopfschmerzen führen. In diesen Fällen ist die Tabletteneinnahme zu beenden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.5. WIE SIND JODETTEN 150 HENNING AUFZUBEWAHREN?Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und auf dem Blister nach »Verwendbar bis« angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.Nicht über 25 oC lagern. Den Blister im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen.6. WEITERE INFORMATIONENWas Jodetten 150 Henning enthalten:Der Wirkstoff ist Kaliumiodid. 1 Tablette enthält 196 mikro g Kaliumiodid, entsprechend 150 mikro g Iodid(ionen). Die sonstigen Bestandteile sind: Leichtes basisches Magnesiumcarbonat, mikrokristalline Cellulose, Hypromellose, Crospovidon (Typ A), hydriertes Rizinusöl, Natriumcyclamat.Wie Jodetten 150 Henning aussehen und Inhalt der Packung:Jodetten 150 Henning sind weiße, runde Tabletten mit Prägung, auf der einen Seite eine Bruchrille und auf der anderen Seite die Kennung »150«. Die Tabletten können in gleiche Hälften geteilt werden.Jodetten 150 Henning sind in Packungen zu 50 und 100 Tabletten erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:Henning Berlin Arzneimittel GmbH10898 BerlinTel.: (0180) 2 22 20 10Fax: (0180) 2 22 20 11Sanofi-Aventis Deutschland GmbH65926 Frankfurt am MainPostanschrift:Postfach 80 08 6065908 Frankfurt am MainHersteller:Sanofi-Aventis Deutschland GmbH65926 Frankfurt am MainDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2009.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2015

Preis: 9.39 € | Versand*: 4.95 €
Nasenspray sine AL 1 mg / ml bei Schnupfen
Nasenspray sine AL 1 mg / ml bei Schnupfen

Mit Nasenspray sine AL atmen Sie befreit durch! Jeder erwachsene Deutsche hat im Zuge einer Erkältung durchschnittlich vier mal im Jahr eine Schnupfnase. Auch Heuschnupfengeplagte kennen die typischen Symptome: die Nasenschleimhaut schwillt an, produziert zähflüssigen Schleim und das Atmen fällt zunehmend schwerer. Ein Nasenspray kann diese Beschwerden anhaltend lindern. Mit dem Wirkstoff Xylometazolin kann NASENSPRAY SINE AL für besonders empfindliche Nasen empfohlen werden, da es keine Konservierungsstoffe enthält. Der Wirkstoff Xylometazolin kann ein Abschwellen der Schleimhaut bewirken und die Nase auf diese Weise wieder schnell freimachen. Zusätz¬lich enthält es Meerwasser. Nasenspray AL: Schnell, wirksam, bewährt Besteht eine Unverträglichkeit von Konservierungsstoffen, benötigt die Schnupfnase ein Nasenspray ohne Konservierungsmittel. Der enthaltende Wirkstoff Xylometazolin wird sowohl bei erkältungsbedingtem als auch bei allergischem Schnupfen zur Abschwellung der Nasenschleimhaut eingesetzt. Was ist bei der Anwendung von Nasenspray 10ml zu beachten? Vor dem ersten Gebrauch den Sprühaufsatz mehrmals herunterdrücken bis ein gleichmäßiger Sprühnebel entsteht. Bei den nachfolgenden Anwendungen ist das Nasenspray schon beim ersten Pumpen funktionsfähig. Soweit ärztlich nicht anders verordnet, geben Erwachsene und Schulkinder bis zu 3-mal täglich je einen Sprühstoß NASENSPRAY SINE AL 1mg/ml in jede Nasenöffnung. Bei der Anwendung muss die Flasche aufrecht gehalten werden. Sprühöffnung 1-mal kräftig herunterdrücken und während des Sprühens leicht durch die Nase einatmen. Aus hygienischen Gründen sollte das Nasenspray nur von einer Person verwendet werden. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker. Häufige Fragen & Antworten Wie lange ist das NASENSPRAY SINE AL 1mg/ml nach Anbruch haltbar? NASENSPRAY SINE AL 1mg/ml ist bis zu 12 Monate nach Anbruch haltbar. Das Arzneimittel sollte nicht mehr nach dem auf der Verpackung und dem Flaschenetikett aufgedrucktem Verfallsdatum angewendet werden. Ist das NASENSPRAY SINE AL 1 mg/ml auch für Kleinkinder geeignet? Für Kinder unter 6 Jahren ist NASENSPRAY SINE AL 1mg/ml nicht geeignet. Für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren empfehlen wir das NASENSPRAY SINE AL 0,05%. Kann man von NASENSPRAY SINE AL 1mg/ml abhängig werden? Bei Beachtung der Dosierungempfehlung ist ein Gewöhnungseffekt unwahrscheinlich. Das NASENSPRAY SINE AL 1mg/ml sollte nicht länger als 7 Tage ohne Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Sollte eine erneute Behandlung mit NASENSPRAY SINE AL 1mg/ml notwendig werden, darf diese erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen. Kann man sich gegen eine Erkältung impfen lassen? Nein, das ist nicht möglich. Es gibt zwar einen Impfstoff gegen Grippe, entgegen der weit verbreiteten Annahme ist man damit aber nicht vor Erkältungen und grippalen Infekten geschützt. Nasenspray sine AL 1 mg/ml Nasenspray, Lösung. Zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern über 6 Jahren. Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auf¬tretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündung der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. ALIUD PHARMA® GmbH, Postfach 1380, 89146 Laichingen. Stand: Januar 2019

Preis: 4.96 € | Versand*: 2.90 €

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die soziale Interaktion?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es die Verbreitung von Krankheiten reduziert und die...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es die Verbreitung von Krankheiten reduziert und die Bevölkerung vor schweren Krankheitsverläufen schützt. Zudem kann es dazu beitragen, die Belastung des Gesundheitssystems zu verringern. In wirtschaftlicher Hinsicht kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, da weniger Arbeitsausfälle aufgrund von Krankheit zu erwarten sind. Darüber hinaus kann es die Wiedereröffnung von Geschäften und die Belebung der Wirtschaft fördern. In Bezug auf die soziale Interaktion kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Rückkehr zu einem normalen sozialen Leben zu ermöglichen, da es die Angst vor Ansteckung verringert und die Möglichkeit

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat ein flächendeckendes Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und das soziale Leben?

Ein flächendeckendes Impfprogramm kann dazu beitragen, die öffentliche Gesundheit zu verbessern, indem es die Verbreitung von Infe...

Ein flächendeckendes Impfprogramm kann dazu beitragen, die öffentliche Gesundheit zu verbessern, indem es die Verbreitung von Infektionskrankheiten reduziert und die Anzahl schwerer Krankheitsverläufe verringert. Dies wiederum kann die Belastung des Gesundheitssystems verringern und Ressourcen für andere medizinische Bedürfnisse freisetzen. Darüber hinaus kann ein flächendeckendes Impfprogramm dazu beitragen, die Wirtschaft zu stabilisieren, indem es die Arbeitsfähigkeit der Bevölkerung erhöht und die Produktivität steigert. Schließlich kann es auch das soziale Leben positiv beeinflussen, indem es die Möglichkeit für Menschen schafft, sich wieder frei zu bewegen, soziale Kontakte zu pflegen und an öffentlichen Veranstaltungen teil

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie wirkt sich das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die soziale Interaktion aus?

Das Impfprogramm trägt maßgeblich zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit bei, da es die Verbreitung von Infektionskrankheite...

Das Impfprogramm trägt maßgeblich zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit bei, da es die Verbreitung von Infektionskrankheiten reduziert und die Anzahl schwerer Krankheitsverläufe verringert. Dies wiederum entlastet das Gesundheitssystem und ermöglicht eine bessere Versorgung anderer Patienten. Zudem kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Wirtschaft zu stabilisieren, da weniger Krankheitsausfälle und -kosten anfallen und die Produktivität steigt. Darüber hinaus fördert die Impfung die soziale Interaktion, da sie es den Menschen ermöglicht, sich sicherer zu treffen und wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, was zu einer positiven psychischen Gesundheit beiträgt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat ein erfolgreiches Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die soziale Interaktion?

Ein erfolgreiches Impfprogramm führt zu einer höheren Immunität in der Bevölkerung, was die Verbreitung von Krankheiten reduziert...

Ein erfolgreiches Impfprogramm führt zu einer höheren Immunität in der Bevölkerung, was die Verbreitung von Krankheiten reduziert und die öffentliche Gesundheit verbessert. Dies wiederum führt zu einer geringeren Belastung des Gesundheitssystems und ermöglicht es, Ressourcen für andere Gesundheitsprobleme zu nutzen. Darüber hinaus kann ein erfolgreiches Impfprogramm die Wirtschaft ankurbeln, da weniger Krankheitsausfälle und Gesundheitskosten anfallen. Schließlich ermöglicht es ein erfolgreiches Impfprogramm eine sicherere soziale Interaktion, da das Risiko der Ansteckung mit Krankheiten verringert wird, was zu einer erhöhten Mobilität und sozialen Aktivitäten führt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Jodetten Henning 1x wöchentlich Tabletten Mineralstoffe
Jodetten Henning 1x wöchentlich Tabletten Mineralstoffe

JODETTEN Henning 1x wöchentlich TablettenWirkstoff: 2 mg KaliumjodidHersteller: Sanofi-Aventis Deutschland GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Jodetten Henning 1 x wöchentlich 1530 Mikrogramm, Tabletten. Wirkstoff: Iodid (als Kaliumsalz). Anwendungsgebiete: zur Vorbeugung einer Kropfentwicklung bei bestehendem Iodmangel, zur Vorbeugung einer erneuten Kropfentwicklung nach Abschluss einer Behandlung (Schilddrüsenhormongabe oder Operation) eines Iodmangelkropfes und zur Behandlung eines Kropfes bei Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERJodetten Henning 1 x wöchentlich 1530 Mikrogramm, TablettenWirkstoff: Iodid (als Kaliumsalz)Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS SIND JODETTEN HENNING 1 X WÖCHENTLICH UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON JODETTEN HENNING 1 X WÖCHENTLICH BEACHTEN?WIE SIND JODETTEN HENNING 1 X WÖCHENTLICH EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE SIND JODETTEN HENNING 1 X WÖCHENTLICH AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS SIND JODETTEN HENNING 1 X WÖCHENTLICH UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?Jodetten Henning 1 x wöchentlich sind ein Schilddrüsenarzneimittel. Es enthält als Wirkstoff Iodid (als Kaliumsalz) und wird zur Vorbeugung eines Iodmangelkropfes und zur gleichzeitigen Ergänzung des Iodbedarfs angewendet. Jodetten Henning 1 x wöchentlich werden angewendet zur Vorbeugung einer Kropfentwicklung bei bestehendem Iodmangel, zur Vorbeugung einer erneuten Kropfentwicklung nach Abschluss einer Behandlung (Schilddrüsenhormongabe oder Operation) eines Iodmangelkropfes und zur Behandlung eines Kropfes bei Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON JODETTEN HENNING 1 X WÖCHENTLICH BEACHTEN?Jodetten Henning 1 x wöchentlich dürfen nicht eingenommen werden:wenn Sie allergisch gegen Kaliumiodid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,bei Schilddrüsenüberfunktion,bei gutartigen, hormonbildenden Knoten oder unkontrolliert hormonbildenden Bezirken der Schilddrüse,bei hypokomplementämischer Vaskulitis (Entzündung der Gefäße) undbei Dermatitis herpetiformis Duhring (chronische Hautentzündung).Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Jodetten Henning 1 x wöchentlich einnehmen. Vor der geplanten Einnahme von Jodetten Henning 1 x wöchentlich soll geprüft werden, ob eine Schilddrüsenüberfunktion oder ein Knotenkropf vorliegt bzw. bekannt ist. Bei bestehendem Knotenkropf könnte mit der Tabletteneinnahme eine Schilddrüsenüberfunktion herbeigeführt werden. Wird bei Ihnen eine iodvermittelte Überempfindlichkeitsreaktion vermutet, ist ein differenziertes Herangehen erforderlich. Überempfindlichkeitsreaktionen auf iodhaltige Röntgenkontrastmittel oder allergische Reaktionen auf iodhaltige Nahrungsmittel werden in der Regel nicht durch den Iodanteil ausgelöst. Ist dagegen bei Ihnen die seltene Reaktion auf ein iodhaltiges Arzneimittel bekannt, wie z.B. eine hypokomplementämische Vaskulitis (Entzündung der Gefäße) oder eine Dermatitis herpetiformis Duhring (chronische Hautentzündung), dürfen Sie nicht mit iodhaltigen Arzneimitteln behandelt werden, da höhere Ioddosen eine Verschlimmerung der Grunderkrankung auslösen.Ältere Menschen:Bei älteren Patienten mit lange bestehendem Kropf kann es in Einzelfällen zu einer iodbedingten Schilddrüsenüberfunktion kommen (siehe Abschnitt 4 "Welche Nebenwirkungen sind möglich?").Einnahme von Jodetten Henning 1 x wöchentlich zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Iodmangel erhöht, Iodüberschuss vermindert das Ansprechen auf eine medikamentöse Therapie der Schilddrüsenüberfunktion. Daher sollte jede vermeidbare Iodgabe vor und während der Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion unterbleiben. Substanzen, die über den gleichen Mechanismus wie Iodid in die Schilddrüse eingeschleust werden (wie z.B. Perchlorat), aber auch Substanzen, die selbst nicht transportiert werden (wie Thiocyanat bei Konzentrationen über 5 mg/dl), hemmen die Iodaufnahme der Schilddrüse. Iodaufnahme und Iodumsatz der Schilddrüse werden durch körpereigenes und von außen zugeführtes TSH (die Schilddrüse stimulierendes Hormon) angeregt. Gleichzeitige Behandlung mit hohen Ioddosen, die die Hormonausschüttung aus der Schilddrüse hemmen, und Lithiumsalzen (Arzneimittel vorwiegend zur Behandlung psychiatrischer Erkrankungen) kann die Entstehung eines Kropfes und einer Schilddrüsenunterfunktion begünstigen. Höhere Dosen Kaliumiodid in Verbindung mit kaliumsparenden, harntreibenden Mitteln können zu einem erhöhten Kaliumspiegel führen.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Einnahme von Iodid und iodhaltigen Präparaten sollte nur unter Nutzen-Risiko-Abwägung auf ausdrückliche Verordnung des Arztes erfolgen. Sowohl ein Iodmangel als auch eine Iodüberdosierung können in der Schwangerschaft zu einer Schädigung des ungeborenen Kindes führen. In der Schwangerschaft besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr besonders wichtig ist. Bei einer Anwendung von Iodpräparaten mit Dosierungen bis zu 200 μg täglich sind bisher keine Risiken bekannt geworden. Da Iod die Plazenta durchquert und das ungeborene Kind erreicht, sollten höhere Dosierungen nur bei einem klinisch nachgewiesenen Iodmangel eingenommen werden, um eine Unterfunktion der Schilddrüse und eine Kropfbildung beim ungeborenen Kind zu vermeiden. Aufgrund des sehr hohen Iodgehaltes und der vorgesehenen Einnahme von 1 Tablette pro Woche ist eine Anwendung von Jodetten Henning 1 x wöchentlich in der Schwangerschaft nicht empfehlenswert. Während dieser Zeit sollten Schwangere mit täglichen niedrigen Ioddosen, die zur Aufrechterhaltung physiologischer Iodspiegel notwendig sind, behandelt werden.Stillzeit:In der Stillzeit besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr besonders wichtig ist. Bei einer Anwendung von Iodpräparaten mit Dosierungen bis zu 200 μg täglich sind bisher keine Risiken bekannt geworden. Iod wird in die Muttermilch ausgeschieden und dort angereichert. Aufgrund des sehr hohen Iodgehaltes und der vorgesehenen Einnahme von 1 Tablette pro Woche ist eine Anwendung von Jodetten Henning 1 x wöchentlich in der Stillzeit nicht empfehlenswert. Während dieser Zeit sollten stillende Mütter mit täglichen niedrigen Ioddosen, die zur Aufrechterhaltung physiologischer Iodspiegel notwendig sind, behandelt werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es gibt keine Hinweise, dass Iodid die Verkehrstüchtigkeit, das Bedienen von Maschinen oder Arbeiten ohne festen Halt beeinträchtigt.3. WIE SIND JODETTEN HENNING 1 X WÖCHENTLICH EINZUNEHMEN?Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Kinder und Erwachsene nehmen pro Woche eine Tablette Jodetten Henning 1 x wöchentlich. Die maximale Einzeldosis ist damit eine Tablette. Die Dosis für Kleinkinder (unter 6 Jahren) liegt bei 1⁄2 Tablette pro Woche. Ihr Arzt entscheidet im Einzelfall, ob eine Dosissteigerung notwendig ist. Am Ende dieser Gebrauchsinformation finden Sie zur Erleichterung der Anwendung eine Tabelle, in die Sie Ihr wöchentliches Einnahmedatum von Jodetten Henning 1 x wöchentlich eintragen können.Art der Anwendung:Nehmen Sie Jodetten Henning 1 x wöchentlich nach einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. einem halben Glas Wasser) ein. Besonders bei Kindern empfiehlt sich die Einnahme nach Vermischen mit Nahrung (z.B. Suppe) oder einem Getränk. Die Tabletten zerfallen leicht und können deshalb auch in Saft oder Wasser aufgelöst werden. Diese Art der Einnahme ist besonders für Säuglinge und Kinder zu empfehlen.Dauer der Anwendung:Die vorbeugende Gabe von Jodetten Henning 1 x wöchentlich muss im Allgemeinen über Jahre, nicht selten lebenslang, erfolgen. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.Wenn Sie eine größere Menge von Jodetten Henning 1 x wöchentlich eingenommen haben, als Sie sollten:Wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt, er wird über eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden.Wenn Sie die Einnahme von Jodetten Henning 1 x wöchentlich vergessen haben:Die Einnahmeempfehlung "ein Mal pro Woche" zeigt schon, dass Jodetten Henning 1 x wöchentlich nicht immer ganz genau am gleichen Tag einer Woche eingenommen werden müssen. Es empfiehlt sich, zwischen den Einnahmen Abstände von 7 - 10 Tagen einzuhalten. Wenn Sie die wöchentliche Einnahme vergessen haben, können Sie dies im Laufe der nächsten Tage nachholen. Nehmen Sie aber nicht die doppelte Menge auf einmal ein.Wenn Sie die Einnahme von Jodetten Henning 1 x wöchentlich abbrechen:Wenn Sie die Einnahme von Jodetten Henning 1 x wöchentlich unterbrechen oder vorzeitig, z.B. aufgrund einer Nebenwirkung, abbrechen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei Iodüberempfindlichkeit kann die Einnahme von Jodetten Henning 1 x wöchentlich zu Fieber, Hautausschlag, Jucken und Brennen der Augen, Reizhusten, Durchfall oder Kopfschmerzen führen. In diesen Fällen ist die Tabletteneinnahme zu beenden. Bei Vorliegen einer Schilddrüsenautonomie (diffuse Autonomie, autonomes Adenom, Knotenkropf) oder Morbus Basedow kann die Zufuhr von Iodid eine Schilddrüsenüberfunktion auslösen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE SIND JODETTEN HENNING 1 X WÖCHENTLICH AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und auf der Blisterpackung nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25oC lagern. Die Blisterpackung im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Jodetten Henning 1 x wöchentlich enthalten:Der Wirkstoff ist Iodid (als Kaliumsalz). 1 Tablette enthält 2000 μg Kaliumiodid, entsprechend 1530 μg Iodid(ionen). Die sonstigen Bestandteile sind: Leichtes basisches Magnesiumcarbonat, mikrokristalline Cellulose, Hypromellose, Crospovidon (Typ A), hydriertes Rizinusöl, Natriumcyclamat.Wie Jodetten Henning 1 x wöchentlich aussehen und Inhalt der Packung:Jodetten Henning 1 x wöchentlich sind weiße, runde Tabletten mit Prägung, auf der einen Seite eine Bruchkerbe und auf der anderen Seite die Kennung "Henning". Die Tabletten können in gleiche Dosen geteilt werden. Jodetten Henning 1 x wöchentlich sind in Packungen zu 14 Tabletten (Deckung des Iodbedarfs für ca. 1⁄4 Jahr), 28 Tabletten (Deckung des Iodbedarfs für ca. 1⁄2 Jahr) oder 140 Tabletten erhältlich. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.Pharmazeutischer Unternehmer:Sanofi-Aventis Deutschland GmbH65926 Frankfurt am MainPostanschrift:Postfach 80 08 6065908 Frankfurt am MainTelefon: (01 80) 2 22 20 10*Telefax: (01 80) 2 22 20 11**0,06 EUR/Anruf (dt. Festnetz), max. 0,42 EUR/min (Mobilfunk).Mitvertrieb:Henning Berlin Arzneimittel GmbH10898 BerlinHersteller:Sanofi-Aventis Deutschland GmbH65926 Frankfurt am MainDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2016.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 12/2017

Preis: 17.47 € | Versand*: 4.95 €
Dr. Theiss KRÄUTERLAX Dr.Henk 15 mg Kräuterdrag.z.Abführen Zusätzliches Sortiment
Dr. Theiss KRÄUTERLAX Dr.Henk 15 mg Kräuterdrag.z.Abführen Zusätzliches Sortiment

KRÄUTERLAX Dr.Henk 15 mg Kräuterdrag.z.AbführenWirkstoff: + Kap-Aloe-TrockenextraktHersteller: Dr. Theiss Naturwaren GmbHDarreichungsform: Überzogene TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen, überzogene Tabletten. Wirkstoff: Aloe-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation).GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERKräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen, überzogene TablettenWirkstoff: Aloe-TrockenextraktPflanzliches stimulierendes AbführmittelLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers oder des medizinischen Fachpersonals ein.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage stehtWAS SIND KRÄUTERLAX KRÄUTER-DRAGEES ZUM ABFÜHREN UND WOFÜR WERDEN ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON KRÄUTERLAX KRÄUTER-DRAGEES ZUM ABFÜHREN BEACHTEN?WIE SIND KRÄUTERLAX KRÄUTER-DRAGEES ZUM ABFÜHREN EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE SIND KRÄUTERLAX KRÄUTER-DRAGEES ZUM ABFÜHREN AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS SIND KRÄUTERLAX KRÄUTER-DRAGEES ZUM ABFÜHREN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen ist ein pflanzliches stimulierendes Abführmittel. Anwendungsgebiet: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation). Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON KRÄUTERLAX KRÄUTER-DRAGEES ZUM ABFÜHREN BEACHTEN?Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen dürfen nicht eingenommen werden:wenn Sie allergisch gegen Aloe oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.bei Darmverschluss, Verengung des Darms (Darmstenose), Erschlaffung der Darmmuskulatur (Darmatonie), Blinddarmentzündung, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, wie z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa.bei Bauchschmerzen unbekannter Ursache.wenn Sie schweren Flüssigkeitsmangel mit Wasserund Salzverlusten haben.Kinder unter 12 Jahren dürfen Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen nicht einnehmen.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen einnehmen, wenn Sie:bestimmte, den Herzmuskel stärkende Arzneimittel (Herzglykoside),Mittel gegen Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika),Arzneimittel, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika),Cortison und Cortison-ähnliche Substanzen (Nebennierenrindensteroide) und Süßholzwurzel einnehmen,wenn Sie an einer Stauung von Stuhl im Dickdarm (Koprostase) leiden oder an Magen-Darm-Beschwerden unbekannter Ursache wie z. B. Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, denn diese Beschwerden können ein Hinweis auf einen drohenden oder bereits bestehenden Darmverschluss (Ileus) sein.wenn Sie an einer Nierenfunktionsstörung leiden, sollten Sie berücksichtigen, dass unter Einnahme von Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen Störungen im Salzhaushalt verstärkt werden können.Eine über die kurz dauernde Anwendung hinausgehende Einnahme die Darmtätigkeit anregender (stimulierender) Abführmittel kann zu einer Verstärkung der Darmträgheit führen. Das Präparat sollte nur dann eingesetzt werden, wenn die Verstopfung durch eine Ernährungsumstellung oder durch Quellstoffpräparate nicht zu beheben ist. Hinweis: Bei inkontinenten Erwachsenen sollte bei Einnahme von Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen ein längerer Hautkontakt mit dem Kot durch Wechseln der Vorlage vermieden werden.Kinder und Jugendliche:Kinder unter 12 Jahren dürfen Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen nicht einnehmen.Einnahme von Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen. Bei andauerndem Gebrauch oder Missbrauch ist durch Kaliummangel eine Verstärkung der Wirkung bestimmter, den Herzmuskel stärkender Arzneimittel (Herzglykoside) sowie eine Beeinflussung der Wirkung von Mitteln gegen Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika) möglich. Ebenso kann die Wirkung beeinflusst werden von bestimmten Mitteln zur Normalisierung des Herzrhythmus (Chinidin) und Arzneimitteln, die als Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen auslösen können (eine QT-Verlängerung induzieren). Die Kaliumverluste können durch gleichzeitige Anwendung von bestimmten Arzneimitteln, die die Harnausscheidung steigern (Diuretika), Cortison und Cortison-ähnlichen Substanzen (Nebennierenrindensteroide) oder Süßholzwurzel verstärkt werden.Einnahme von Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Wegen unzureichender toxikologischer Untersuchungen dürfen Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen enthalten Lactose und Sucrose:Dieses Arzneimittel enthält Lactose und Sucrose. Bitte nehmen Sie es erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.3. WIE SIND KRÄUTERLAX KRÄUTER-DRAGEES ZUM ABFÜHREN EINZUNEHMEN?Nehmen Sie Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die höchste tägliche Aufnahme darf nicht mehr als 30 mg Hydroxyanthracenderivate betragen, das entspricht 2 überzogenen Tabletten. Die empfohlene Dosis beträgt: Erwachsene und Kinder über 12 Jahre nehmen einmal täglich 1-2 überzogene Tabletten ein. Die persönlich richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weichgeformten Stuhl zu erhalten. Die Wirkung tritt nach 8 -12 Stunden ein.Art der Anwendung:Die überzogenen Tabletten sollten unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit nach dem Abendessen eingenommen werden.Dauer der Anwendung:Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1 - 2 Wochen) eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen eingenommen haben, als Sie sollten:Bei versehentlicher oder beabsichtigter Überdosierung können schmerzhafte Darmkrämpfe und schwere Durchfälle mit der Folge von Wasser- und Salzverlusten sowie eventuell starke Magen-Darm-Beschwerden auftreten. Bei Überdosierung benachrichtigen Sie bitte umgehend einen Arzt. Er wird entscheiden, welche Gegenmaßnahmen (z.B. Zuführung von Flüssigkeit und Salzen) gegebenenfalls erforderlich sind. Über eine lange Zeit aufgenommene höhere Dosierungen von Anthranoid-haltigen Arzneimitteln wie Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen können zu Leberschäden führen.Wenn Sie die Einnahme von Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen vergessen haben:Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.Wenn Sie die Einnahme von Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen abbrechen:Es sind keine besonderen Hinweise zu beachten.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000 Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.Mögliche Nebenwirkungen:Sehr selten kann es zu krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden kommen. In diesen Fällen ist eine Verminderung der Dosis erforderlich. Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen (Allergien) in Form von Juckreiz, Nesselsucht (Urtikaria) und, vor allem im Gesicht, Haut- und Schleimhautschwellungen (Quincke-Ödem) auftreten. Im Laufe der Behandlung kann eine harmlose Rotfärbung des Harns auftreten. Bei lang dauerndem Gebrauch oder bei höherer Dosierung (Missbrauch) kann es zu Störungen des Wasser- und Salzhaushaltes kommen. Auftretende Durchfälle können insbesondere zu Kaliumverlusten führen. Der Kaliumverlust kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von Herzglykosiden (den Herzmuskel stärkende Arzneimittel), Diuretika (die Harnausscheidung steigernde Arzneimittel) und Cortison und Cortison-ähnlichen Substanzen (Nebennierenrindensteroide). Bei lang andauerndem Gebrauch kann es zur Ausscheidung von Eiweiß und Blut im Urin kommen. Weiterhin kann eine Verfärbung der Darmschleimhaut (Pseudomelanosis coli) auftreten, die sich nach Absetzen des Präparates in der Regel zurückbildet.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE SIND KRÄUTERLAX KRÄUTER-DRAGEES ZUM ABFÜHREN AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Aufbewahrungsbedingungen: Nicht über 30°C lagern. Das Behältnis im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen enthalten:Der Wirkstoff ist: Aloe-Trockenextrakt. 1 überzogene Tablette enthält: 41,25 - 52,5 mg Aloe-Trockenextrakt (1,8 - 2,2:1) entsprechend 15 mg Hydroxyanthracenderivate, berechnet als Aloin. Auszugsmittel: Wasser. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose, hochdisperses Siliciumdioxid, Cellulosepulver, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph. Eur), Sucrose, Talkum, Maisstärke, Copovidon, Carmellose-Natrium, Carnaubawachs, Farbstoff: E171. 1 überzogene Tablette enthält 0,03 BEWie Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen aussehen und Inhalt der Packung:Weiße, runde, bikonvex gewölbte überzogene Tabletten. Packung mit 10 Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen, Packung mit 30 Kräuterlax Kräuter-Dragees zum Abführen.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:DOLORGIET GmbH & Co. KGOtto-von-Guericke-Straße 153757 Sankt Augustin/BonnTelefon: 02241/317-0Telefax: 02241/317 390E-Mail: info@dolorgiet.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2013.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 11/2017

Preis: 4.29 € | Versand*: 4.95 €
Coffeinum N 0,2g
Coffeinum N 0,2g

Anwendungsgebiet von Coffeinum N 0,2g (Packungsgröße: 20 stk)Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel mit anregender Wirkung auf das Zentral-NervensystemDie Koffeintabletten werden eingenommen:zur kurzfristigen Beseitigung von Ermüdungserscheinungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten200 mg CoffeinLactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Coffein oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.Bisher sind daneben unter der Einnahme des Arzneimittels keine Gegenanzeigen bekannt geworden.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Nehmen Sie 1/2 Tablette (ggf. 1 Tablette) mit Flüssigkeit ein. Diese Dosis kann bei Bedarf wiederholt werden, aber nicht mehr als 2 mal innerhalb von 24 Std.Wenn Sie eine größere Menge Coffeinum N 0,2 g eingenommen haben, als Sie sollten:Bei Verdacht auf eine Überdosierung muss unverzüglich Kontakt mit einem Arzt aufgenommen werden. Die allgemeinen Therapiemaßnahmen bestehen in Auslösen von Erbrechen (falls es nicht schon spontan erfolgt).EinnahmeDas Arzneimittel wird unzerkaut, am besten mit etwas Wasser eingenommen. PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich bei:Patienten mit Herzarrhythmien, wie Sinustachykardien/ Extrasystolien (Gefahr der Verstärkung), Patienten mit Leberzirrhose (Gefahr von Coffein-Anreicherung), Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion (Gefahr der Verstärkung der Coffein- Nebenwirkung) und Patienten mit Angstsyndromen (Gefahr der Verstärkung) sollten Coffein nur in niedriger Dosierung (ca. 100 mg) bzw. unter ärztlicher Überwachungerhalten.Vor lang anhaltendem Missbrauch von hohen

Preis: 8.78 € | Versand*: 3.99 €
Aristo Pharma SALTADOL Elektrolyt Verdauung
Aristo Pharma SALTADOL Elektrolyt Verdauung

SALTADOL ElektrolytHersteller: Aristo Pharma GmbHDarreichungsform: Pulver zur Herstellung einer Lösung zum EinnehmenSALTADOL Elektrolyt Elektrolytmischung, die 1:1 der aktuellen WHO-Empfehlung entspricht* Angenehmer Geschmack ohne zusätzliche Aromastoffe Rezeptur ohne Gluten und Lactose Geeignet für Kinder ab 3 Jahren, Jugendliche und ErwachseneDurchfall (Diarrhö) kann viele Ursachen haben. Zum Beispiel kann er als Arzneimittelnebenwirkung bei Antibiotika- oder Antirheumatika- Anwendung auftreten, durch Viren (u.a. Norovirus, Rotavirus) und Bakterien (u.a. Escherichia coli, Salmonellen) oder Lebensmittelunverträglichkeiten (u.a. Gluten, Lactose) ausgelöst werden. Auf Reisen ist Reisedurchfall eine der häufigsten Reisekrankheiten überhaupt. So sind Schätzungen zufolge 70% der international Reisenden während oder nach ihrer Reise von Reisedurchfall betroffen. Durchfälle sind nicht nur sehr unangenehm, es kann auch zu einer Dehydration (Austrocknung) des Körpers führen, da viel Flüssigkeit und Elektrolyte in kurzer Zeit verloren gehen. Besonders bei Kindern und älteren Menschen mit geschwächtem Immunsytem ist die Gefahr einer Dehydration gegeben. Bei akuter Diarrhö wird deshalb von Experten als erste Maßnahme ein Flüssigkeits-Elektrolyt-Ausgleich empfohlen und im weiteren Verlauf erst ein Durchfallmedikament, um den Durchfall zu stoppen. Für einen Flüssigkeit-Elektrolyt-Ausgleich sollten Lösungen eingesetzt werden, die den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entsprechen, um Wasser- und Salzverluste möglichst schnell auszugleichen und einer Dehydration vorzubeugen.Saltadol® ist eine Glucose-Elektrolyt-Mischung in Pulverform und wird zum schnellen Ausgleich des Elektrolyt- und Wasserhaushalts im Wasser aufgelöst und getrunken. Der Körper benötigt die Elektrolyte, die in der Saltadol® Glucose-Elektrolyt-Mischung vorhanden sind, um das Wasser aus dem Darm aufnehmen zu können und einer Dehydration entgegen zu wirken. Das Mengenverhältnis der Bestandteile von Saltadol® ist genau abgestimmt, wurde angepasst und entspricht in reduzierter Osmolarität der WHO-Formulierung für die Zuführung verlorengegangener Elektrolyte. Saltadol® Glucose-Elektrolyt-Mischung entspricht als einziges Produkt in Deutschland der empfohlenen Zusammensetzung der Weltgesundheitsorganisation 1:1. Es kann bei Kindern ab 3 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen bedenkenlos eingesetzt werden und gehört deshalb in jede Haus- und Reiseapotheke!Häufige Fragen und AntwortenWofür wird Saltadol® angewendet? Saltadol® dient dem schnellen Ausgleich von Elektrolyt- und Flüssigkeitsverlusten bei Durchfallerkrankungen und somit der Vorbeugung einer Dehydration.Für wen ist Saltadol® geeignet?Die Elektrolytmischung ist für Kinder ab 3 Jahren, Jugendliche und Erwachsene geeignet. Lesen Sie weitere Details in der Packungsbeilage.Wie schmeckt Saltadol®? Saltadol® ist frei von Aromastoffen und geschmacksneutral. So ist die Elektrolytmischung aufgelöst in 200 ml abgekochtem, abgekühltem Wasser oder Tee gut trinkbar!Was ist das Besondere an der Zusammensetzung von Saltadol®?Als einzige Glucose-Elektrolyt-Mischung in Deutschland entspricht Saltadol® in seiner Zusammensetzung 1:1 den aktuellen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO)*. Diese Empfehlungen beruhen auf aktuellen Studien, die eine verbesserte Wirksamkeit durch eine reduzierte Gesamtosmolarität befinden.*WHO Drug Information Vol 18, No. 2, 2004, Page 138 f, https://apps.who.int/iris/bitstream/handle/10665/72914/18_2_2004;jsessionid=43155D8DF0A8FD3C633784DAF780990D?sequence=1Bei welcher Art von Durchfall kann Saltadol® zum Einsatz kommen? Saltadol® kann bei allen Durchfällen angewendet werden. Unabhängig der Ursache des Durchfalls (z. B. Reisedurchfall, Nebenwirkung eines Medikaments, eine Laktoseintoleranz oder Stress) dient Saltadol® Glucose-Elektrolyt-Mischung dem Ausgleich von verloren gegangenen Elektrolyten und dem Flüssigkeitsausgleich bei allen Durchfallerkrankungen.In welchen Ländern besteht ein höheres Risiko an Durchfall zu erkranken?Hierbei hängt es vom Reiseziel und auch von der Reisezeit ab, wie groß das Erkrankungsrisiko ist. Studien zeigen, dass Länder in Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika und im Nahen Osten für Reisende mit einem hohen Risiko an Durchfall zu erkranken verbunden sind.

Preis: 6.09 € | Versand*: 4.95 €

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die sozialen Interaktionen in verschiedenen Ländern?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von COVID-19 zu ve...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von COVID-19 zu verlangsamen und schwere Krankheitsverläufe zu reduzieren. Dies ermöglicht es den Gesundheitssystemen, sich zu entlasten und anderen medizinischen Bedürfnissen gerecht zu werden. In wirtschaftlicher Hinsicht kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Wiedereröffnung von Unternehmen und die Rückkehr zur Normalität zu beschleunigen, was wiederum zu einer Erholung der Wirtschaft beiträgt. Darüber hinaus kann das Impfprogramm die sozialen Interaktionen erleichtern, da geimpfte Personen sich sicherer fühlen und wieder an sozialen Aktivitäten teilnehmen können, was zu einer Verbesserung des allgemeinen Wohlbefind

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die sozialen Interaktionen in verschiedenen Ländern?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von COVID-19 zu ve...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von COVID-19 zu verlangsamen und schwere Krankheitsverläufe zu reduzieren. Dies ermöglicht es den Gesundheitssystemen, sich zu entlasten und anderen medizinischen Bedürfnissen gerecht zu werden. Darüber hinaus kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Wirtschaft zu stabilisieren, da es die Wiedereröffnung von Unternehmen und die Rückkehr zur Normalität unterstützt. In Bezug auf soziale Interaktionen ermöglicht das Impfprogramm den Menschen, sich sicherer zu fühlen, wieder persönliche Treffen zu planen und soziale Aktivitäten zu genießen, was zu einer Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens beiträgt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die sozialen Interaktionen in verschiedenen Ländern?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von COVID-19 zu re...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von COVID-19 zu reduzieren und die Krankenhauseinweisungen zu verringern. Dies ermöglicht es den Ländern, ihre Wirtschaft wieder zu öffnen und die sozialen Interaktionen zu erleichtern. Darüber hinaus trägt das Impfprogramm dazu bei, das Vertrauen der Bevölkerung in die Regierung und die Gesundheitseinrichtungen zu stärken, was langfristig zu einer verbesserten öffentlichen Gesundheit und sozialen Stabilität führen kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat das Impfprogramm auf die öffentliche Gesundheit, die Wirtschaft und die soziale Interaktion in verschiedenen Ländern?

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von COVID-19 zu ve...

Das Impfprogramm hat positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, da es dazu beiträgt, die Verbreitung von COVID-19 zu verlangsamen und schwere Krankheitsverläufe zu reduzieren. Dies ermöglicht es den Gesundheitssystemen, sich zu entlasten und anderen medizinischen Bedürfnissen gerecht zu werden. In wirtschaftlicher Hinsicht kann das Impfprogramm dazu beitragen, die Wiedereröffnung von Unternehmen und die Rückkehr zur Normalität zu beschleunigen, was wiederum zu einer Erholung der Wirtschaft beiträgt. Darüber hinaus kann das Impfprogramm die soziale Interaktion erleichtern, da geimpfte Personen möglicherweise weniger Einschränkungen unterliegen und sich sicherer fühlen, sich mit anderen zu treffen und soziale Aktivitäten wieder auf

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.