Domain impfversager.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt impfversager.de um. Sind Sie am Kauf der Domain impfversager.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Komplikationen:

Coffeinum N 0,2g
Coffeinum N 0,2g

Anwendungsgebiet von Coffeinum N 0,2g (Packungsgröße: 50 stk)Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel mit anregender Wirkung auf das Zentral-NervensystemDie Koffeintabletten werden eingenommen:zur kurzfristigen Beseitigung von Ermüdungserscheinungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten200 mg CoffeinLactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Coffein oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.Bisher sind daneben unter der Einnahme des Arzneimittels keine Gegenanzeigen bekannt geworden.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Nehmen Sie 1/2 Tablette (ggf. 1 Tablette) mit Flüssigkeit ein. Diese Dosis kann bei Bedarf wiederholt werden, aber nicht mehr als 2 mal innerhalb von 24 Std.Wenn Sie eine größere Menge Coffeinum N 0,2 g eingenommen haben, als Sie sollten:Bei Verdacht auf eine Überdosierung muss unverzüglich Kontakt mit einem Arzt aufgenommen werden. Die allgemeinen Therapiemaßnahmen bestehen in Auslösen von Erbrechen (falls es nicht schon spontan erfolgt).EinnahmeDas Arzneimittel wird unzerkaut, am besten mit etwas Wasser eingenommen. PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich bei:Patienten mit Herzarrhythmien, wie Sinustachykardien/ Extrasystolien (Gefahr der Verstärkung), Patienten mit Leberzirrhose (Gefahr von Coffein-Anreicherung), Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion (Gefahr der Verstärkung der Coffein- Nebenwirkung) und Patienten mit Angstsyndromen (Gefahr der Verstärkung) sollten Coffein nur in niedriger Dosierung (ca. 100 mg) bzw. unter ärztlicher Überwachungerhalten.Vor lang anhaltendem Missbrauch von hohen

Preis: 10.51 € | Versand*: 3.99 €
Laxoberal Abführ Tropfen
Laxoberal Abführ Tropfen

Laxoberal Abführ-Topfen werden bei Verstopfung und Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern, angewendet. Auch vor Darmuntersuchungen und -operationen wird das Abführmittel zur Entleerung des Darms eingesetzt. Laxoberal Abführ-Tropfen vermehren die Flüssigkeit im Dickdarm, erhöhen das Stuhlvolumen und regen die Peristaltik an. Der Stuhl kann leichter transportiert und ausgeschieden werden. Die Wirkung von Laxoberal Abführ-Tropfen tritt nach 10-12 Stunden ein. Wann spricht man von einer Verstopfung? Wenn in den letzten drei Monaten mindestens zwei der folgenden Kriterien auftraten und kein Reizdarm diagnostiziert wurde, liegt eine chronische Verstopfung vor: Stuhlgang findet weniger als 3-mal in der Woche statt. In mehr als 25 % der Fälle ist der Stuhl hart und es muss stark gepresst werden. Man hat das Gefühl der unvollständigen Entleerung. Der Stuhl kann nur mit manueller Unterstützung entfernt werden. Weicher Stuhl ist nur mithilfe von Abführmitteln möglich. Wie kommt es zu Verstopfung? Akute Verstopfungen können auf Reisen, bei starkem Stress, ungewohnter Ernährung, in der Schwangerschaft und Stillzeit auftreten. Chronische Verstopfungen gehen häufig auf ballaststoffarme Ernährung, Flüssigkeitsdefizit und Bewegungsmangel zurück. Auch Erkrankungen wie Reizdarm, Morbus Crohn, Diabetes, Schilddrüsenunterfunktion, Parkinson, Multiple Sklerose und Depressionen begünstigen eine Verstopfung. Medikamente können Verstopfung als Nebenwirkung verursachen, z.B. Eisenpräparate, Opiate (Schmerzmittel), Antidepressiva und Blutdrucksenker (Clonidin). Was bewirkt der Wirkstoff Natriumpicosulfat? Natriumpicosulfat wird durch ein Enzym von Dickdarmbakterien in den eigentlichen Wirkstoff, das Diphenol BHPM umgewandelt. BHPM hemmt die Aufnahme von Wasser und Elektrolyten aus dem Darm und regt die Abgabe von Wasser in den Dickdarm an. Der zu feste Stuhl wird aufgeweicht und nimmt an Volumen zu. Der Dehnungsreiz regt die Bewegung des Dickdarms an. Zusätzlich stimuliert BHPM die Motorik des Darms. Der weichere Stuhl kann problemlos weitertransportiert und abgesetzt werden. Wie werden Laxoberal Abführ-Tropfen dosiert und angewendet? Falls nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene 10-18 Tropfen und Kinder ab 4 Jahren 5-9 Tropfen als tägliche Einzeldosis mit oder ohne Flüssigkeit am besten abends ein. Es wird mit der niedrigsten Dosis begonnen, die bis zur Obergrenze erhöht werden kann. Wann sollte bei Verstopfung ein Arzt aufgesucht werden? Wenn die Verstopfung spontan auftritt, länger andauert und/oder von Symptomen wie Blut im Stuhl, Bauchschmerzen oder Fieber begleitet wird, sollte ein Arzt befragt werden. Da eine Verstopfung auch Symptom einer ernsten Erkrankung sein kann, sollte jede Form von Abführmittel nicht ohne Abklärung durch den Arzt ununterbrochen täglich oder über längere Zeiträume eingenommen werden. Kontraindikationen: Wann sollten Laxoberal Abführ-Tropfen nicht angewendet werden? Gegenanzeige ist eine Allergie gegen Natriumpicosulfat oder verwandte Wirkstoffe aus der Gruppe der Triarylmethane oder einen anderen Bestandteil. Auch bei einer Darmverengung mit verschlechterter Darmpassage, bei Darmverschluss, starken, akuten Bauchschmerzen mit und ohne Fieber und einer seltenen, angeborenen Fruktose-Unverträglichkeit sind Laxoberal Abführ-Tropfen kontraindiziert. In der Schwangerschaft sollte auf Laxoberal Abführ-Tropfen verzichtet werden. Bei Erkrankungen, die mit Störungen des Wasser- und Mineralsalzhaushalts einhergehen, z.B. eine stark eingeschränkte Nierenfunktion, dürfen Laxoberal Abführ-Tropfen nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Sehr häufig tritt Durchfall auf. Häufig ist mit Bauchschmerzen und Bauchkrämpfen zu rechnen. Gelegentlich kommt es zu Übelkeit, Erbrechen und Schwindel. Mit unbekannter Häufigkeit sind allergische Reaktionen wie Schwellung der Haut oder Schleimhaut (Angioödem), Hautausschlag und Hautjucken beobachtet worden. Auf welche Wechselwirkungen muss geachtet werden? Antibiotika reduzieren die abführende Wirkung von Laxoberal. Bei gleichzeitiger Einnahme harntreibender Mittel oder von Hormonen der Nebennierenrinde (Kortikosteroide) wie auch bei übermäßigem Gebrauch von Laxoberal Abführ-Tropfen besteht das Risiko eines Ungleichgewichts von Kalium mit anderen Salzen im Blut. Folgen davon können Störungen der Herzfunktion und Muskelschwäche sowie eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber bestimmten herzstärkenden Mitteln, z.B. herzwirksamen Glykosiden sein.

Preis: 23.17 € | Versand*: 0.00 €
Paracetamol AL 500 Tabletten
Paracetamol AL 500 Tabletten

Paracetamol AL 500 Tabletten enthalten die Monosubstanz Paracetamol als Wirkstoff. Diese wird aus der Reduktion von p-Nitrophenol gewonnen. Es handelt sich um ein nicht-steroidales Schmerzmittel, das die Enzyme Cyclooxigenasen hemmt. Diese sind maßgeblich an der Wirkung der sog. Prostaglandine beteiligt, die Schmerzen ins Gehirn weiterleiten und Fieber unterbinden. Paracetamol AL 500 Tabletten eignen sich zur Behandlung von Kopfschmerzen und zur Entfieberung. Paracetamol verteilt sich gleichmäßig im Organismus, reichert sich also nicht im Gastro-Intestinaltrakt oder im entzündlichen Gewebe an. Paracetamol AL 500 Tabletten entfalten eine deutlich geringere Nebenwirkung im Vergleich zur Acetylsalicylsäure.

Preis: 1.72 € | Versand*: 4.00 €
Mikov 126631 803-NH-1 Select O
Mikov 126631 803-NH-1 Select O

Gartenmesser 803-NH-1 Impfstoff Wählen Sie O für übliche Gartenarbeiten mit einer gebogenen Klinge aus 420er Stahl. Der Griff besteht aus hochwertigem, haltbarem Kunststoff. Kommt mit PVC-Gehäuse.

Preis: 13.00 € | Versand*: 4.50 €

Können hierbei Komplikationen auftreten?

Ja, bei vielen Situationen können Komplikationen auftreten. Zum Beispiel können bei medizinischen Eingriffen Komplikationen wie In...

Ja, bei vielen Situationen können Komplikationen auftreten. Zum Beispiel können bei medizinischen Eingriffen Komplikationen wie Infektionen oder Blutungen auftreten. Bei technischen Projekten können Komplikationen wie Verzögerungen oder Fehlfunktionen auftreten. Es ist wichtig, mögliche Komplikationen zu berücksichtigen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu vermeiden oder zu bewältigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind mögliche Komplikationen?

Mögliche Komplikationen können von der Art der Erkrankung oder des Eingriffs abhängen. Allgemeine Komplikationen können Infektione...

Mögliche Komplikationen können von der Art der Erkrankung oder des Eingriffs abhängen. Allgemeine Komplikationen können Infektionen, Blutungen, Narbenbildung oder allergische Reaktionen sein. Bei schwerwiegenderen Erkrankungen oder Operationen können auch lebensbedrohliche Komplikationen wie Organversagen oder Komplikationen der Anästhesie auftreten. Es ist wichtig, sich vorher über mögliche Komplikationen zu informieren und mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Komplikationen nach Gallen OP?

Welche Komplikationen nach einer Gallenblasenoperation auftreten können, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zu den möglichen Kom...

Welche Komplikationen nach einer Gallenblasenoperation auftreten können, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zu den möglichen Komplikationen gehören Infektionen, Blutungen, Verletzungen der umliegenden Organe, Gallenleckagen, Bauchspeicheldrüsenentzündung und Darmverschluss. Es ist wichtig, dass Patienten nach der Operation auf mögliche Anzeichen von Komplikationen achten und bei Bedarf sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Eine regelmäßige Nachsorge und die Einhaltung der ärztlichen Anweisungen können dazu beitragen, das Risiko von Komplikationen zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gallengang-Syndrom Gallenblasen-Fistel Gallensteine Gallenwegs-Obstruction Hepato-Gallische Fistel Peritonitis Pankreatitis Sepsis Wound-Infection

Wie oft Komplikationen bei Kaiserschnitt?

Wie oft treten Komplikationen bei einem Kaiserschnitt auf? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da die Rate von Komplikat...

Wie oft treten Komplikationen bei einem Kaiserschnitt auf? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da die Rate von Komplikationen je nach individuellen Umständen und medizinischen Vorgeschichten variieren kann. Generell kann gesagt werden, dass Kaiserschnitte sicher sind, aber wie bei jedem chirurgischen Eingriff bestehen auch hier Risiken. Zu den möglichen Komplikationen gehören Infektionen, Blutungen, Verletzungen von umliegenden Organen und Probleme bei der Wundheilung. Es ist wichtig, dass werdende Mütter mit ihren Ärzten über die Risiken und Vorteile eines Kaiserschnitts sprechen, um informierte Entscheidungen zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Häufigkeit Risiko Infektion Blutung Narbe Narkose Thrombose Wundheilung Anästhesie Notfall

MEDA Pharma LINICIN Lotion 15 Min. ohne Läusekamm Gelenk- & Muskelschmerzen 0.1 l
MEDA Pharma LINICIN Lotion 15 Min. ohne Läusekamm Gelenk- & Muskelschmerzen 0.1 l

LINICIN Lotion 15 Min. ohne LäusekammHersteller: Viatris Healthcare GmbHDarreichungsform: LotionProdukteigenschaften:Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie Linicin Lotion anwenden.Was ist Linicin Lotion?Linicin Lotion beseitigt Kopfläuse und verhindert die Entstehung von Nissen (Läuseeier). Es kann bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Monaten angewendet werden. Ebenso kann es während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Linicin Lotion ist leicht anzuwenden und wirkt innerhalb von 15 Minuten. Es ist eine ungiftige und sehr milde Lotion mit Inhaltsstoffen wie sie in Kosmetika und Salben auch bei Kindern verwendet werden. Linicin Lotion wurde nicht an Tieren getestet. Kopfläuse können gegen Linicin Lotion keine Resistenz entwickeln, da Linicin Lotion keine Insektizide enthält, sondern die Läuse erstickt werden.Linicin Lotion enthält:1. Linicin Lotion 100 ml Fläschchen: Inhaltsstoffe (INCI): Dimethicone, tocopheryl acetate (Vitamin E), prunus dulcis (Mandelöl), prunus armeniaca (Aprikosenkernöl).2. Gebrauchsanweisung mit Informationen über Kopfläuse und Hinweise zur Anwendung.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Was sind Kopfläuse?Kopfläuse sind flügellose, Blut saugende Insekten. Diese Parasiten ernähren sich von menschlichem Blut. Kopfläuse und Nissen (Läuseeier) befinden sich oftmals hinter den Ohren, entlang des Haaransatzes und im Nacken, da diese Bereiche warm und dunkel sind. Die Farbe einer Laus kann von sandfarben bis nahezu schwarz variieren. Nachdem sie Blut gesaugt haben, werden sie dunkelrot. Eine erwachsene Laus ist 24 mm lang. Die Nissen erreichen kaum 1 mm und sind weiß. Sie können Sandkörnern oder Schuppen ähneln und finden sich oft am Haaransatz. Es gibt 3 Stadien im Leben einer Kopflaus: Die Nisse, die Nymphe und das erwachsene Tier. Die erwachsene weibliche Laus legt die Nissen mittels eines Klebstoffes nicht mehr als 1 mm von der Kopfhaut entfernt am Haar ab. Die Nissen bleiben am Haar kleben. Das heißt, je länger das Haar, desto weiter entfernt von der Kopfhaut befindet sich die Laus. Nach maximal 10 Tagen schlüpft die Nymphe aus der Nisse. Nach weiteren maximal 12 Tagen wird aus der Nymphe eine erwachsene Laus. Der gesamte Lebenszyklus von der Nisse bis zur erwachsenen Laus dauert ungefähr 3 Wochen. Der Befall mit Kopfläusen geschieht über direkten Kontakt und wird üblicherweise unter Kindern beim Spielen weiter gegeben. Kappen, Tücher, Bürsten und ähnliche Utensilien können ebenso zur Verbreitung beitragen, wenn sie von verschiedenen Kindern innerhalb kurzer Zeit benutzt werden.Wie wird Linicin Lotion angewendet?Folgen Sie den Anweisungen sorgfältig, um den Läusebefall sicher loszuwerden.1. Behandeln Sie nur trockene Haare mit Linicin LotionZuvor legen Sie ein helles Handtuch über die Schulter der zu behandelnden Person. Schrauben Sie den kleinen Schraubverschluss von der Spitze der Applikationsflasche ab. Streichen Sie mit der Flaschenspitze gleichmäßig die Lotion über die gesamte Kopfhaut. Arbeiten Sie von der Stirn bis zum Scheitel. Fahren Sie so fort, indem Sie vom Scheitel bis zu den Ohren und vom Scheitel bis zum Nacken streichen. Reiben Sie die Linicin Lotion sorgfältig in die Kopfhaut und das gesamte Haar ein. Verwenden Sie reichlich Linicin Lotion, um das gesamte Haar von der Kopfhaut bis zu den Haarspitzen zu bedecken. Die benötigte Menge hängt dabei vom Haartyp und der Haarlänge ab. Die Behandlung eines durchschnittlichen schulterlangen Haares benötigt etwa 3050 ml der Lotion.2. Lassen Sie die Linicin Lotion im Haar 15 Minuten einwirken.Während dieser Zeit sterben die Läuse. Die Nissen werden in Ihrer Entstehung gehemmt, so dass die meisten nicht mehr ausschlüpfen. Die toten Nissen bleiben am Haar kleben.3. Waschen Sie die Linicin Lotion mit handelsüblichem Shampoo ausVerwenden Sie ausreichend Shampoo ohne Wasser und verreiben es im Haar. Danach spülen Sie die Haare gründlich mit Wasser aus. Falls notwendig, wiederholen Sie diesen Schritt nochmals, um den Eindruck fetten Haares zu vermeiden. Bei langem Haar empfiehlt sich der Einsatz einer Haarspülung, um das Kämmen zu erleichtern.4. Kämmen Sie das feuchte Haar sorg fältigVerwenden Sie den beigepackten Läusekamm, um die toten Läuse auszukämmen. Kämmen Sie jede Sektion des Haares systematisch. Achten Sie beim Kämmen auf gute Beleuchtung, z.B. Tageslicht. Spülen oder wischen Sie den Kamm nach jedem Kammstrich gut ab, um die toten Läuse und Nissen zu entfernen. Die toten Nissen sollten mit der Hand aus dem Haar entfernt werden.5. Wiederholen Sie die Behandlung nach 9-10 TagenWiederholen Sie Schritt 1 - 4 nach 9 - 10 Tagen, um frisch geschlüpfte Läuse zu entfernen. Dies ermöglicht den Lebenszyklus der Kopfläuse vollständig zu unterbrechen, was wiederum für eine erfolgreiche Behandlung sehr wichtig ist. Linicin Lotion verhindert die Entstehung von Nissen.Wichtige Hinweiseo Wenn ein Befall mit Kopfläusen bei anderen Familienmitgliedern vorliegt, sollten auch diese am gleichen Tag mit Linicin Lotion behandelt werden, um einen Wiederbefall zu verhindern. Verwenden Sie den Läusekamm zur Läusekontrolle am Haar anderer Familienmitglieder.o Wenn ein Wiederbefall zwischen der ersten und der zweiten Behandlung stattfindet (z. B. durch direkten Kontakt mit Personen, die von Läusen befallen sind), führen Sie sofort eine Behandlung mit Linicin Lotion durch. Wiederholen Sie diese nach 9 - 10 Tagen. Das Produkt kann sicher mehrmals angewendet werden.o Linicin Lotion kann von Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von 6 Monaten sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werdeno Linicin Lotion kann leichte Augenentzündungen hervorrufen. Vermeiden Sie daher jeglichen Augenkontakt. Falls dies doch geschehen ist, spülen Sie gut mit Wasser.o Linicin Lotion darf nicht von Personen verwendet werden, die auf einen der Inhaltsstoffe überempfindlich reagieren. Wenn Sie nicht sicher sind, probieren Sie vor der ersten Anwendung eine kleine Menge Linicin Lotion an einer kleinen Hautfläche aus.o Falls Sie eine Überempfindlichkeits- oder allergische Reaktion, oder eine unvorhergesehene Nebenwirkung bemerken, setzen Sie die Anwendung sofort ab und wenden Sie sich an einen Arzt.o Halten Sie die Haare von offenen Flammen, Zigaretten oder anderen Brandquellen fern. o Falls Linicin Lotion auf dem Fußboden oder anderen Oberflächen verschüttet wird, besteht Rutschgefahr.o Nur zur äußerlichen Anwendung.o Verwenden Sie Linicin Lotion nicht nach dem Ablaufdatum.AufbewahrungHeben Sie dieses Produkt bei Raumtemperatur an einem sicheren Ort außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Nach Gebrauch schrauben Sie die kleine Kappe auf die Spitze der Applikationsflasche auf und heben diese in der Originalverpackung mit der Gebrauchsanweisung auf.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 08/2015

Preis: 15.99 € | Versand*: 4.95 €
Linola Radioderm Pflegecreme
Linola Radioderm Pflegecreme

Anwendungsgebiet von Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml)Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml) ist für strapazierte Haut unter einer Strahlentherapie geeignet. Eine Strahlentherapie im Rahmen der onkologischen Behandlung kann die Haut schädigen. Als Nebenwirkung der Bestrahlung können Rötungen, Schwellungen, Juckreiz, trockene Hautschuppen und eine geschädigte Hautbarriere auftreten. Diese Hautirritationen werden als Radiodermatitis bezeichnet. Wirkungsweise von Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml)Die Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml) wurde speziell für die Bedürfnisse der Haut unter Strahlentherapie entwickelt. Die Öl-in-Wasser-Emulsion beruhigt die strapazierte Haut und sorgt für eine angenehme Kühlung. Sie lässt sich sehr leicht verteilen, lindert Juckreiz und Rötungen. Wertvolle Linolsäuren unterstützen die Regeneration der Hautschutzbarriere. Die Verträglichkeit der Creme nach einer Bestrahlung ist dermatologisch bestätigt. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenLinola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml) enthält: Aqua, Decyl Oleate, Glyceryl Stearate, Stearic Acid, Palmitic Acid, Ceteareth-3, Phenoxyethanol, Linoleic Acid, Tromethamine, Cera Alba, Carbomer, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einen der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml): Linola Radioderm Pflegecreme (Packungsgröße: 50 ml) wird im Allgemeinen 2-mal täglich oder nach Bedarf auch öfter dünn auf die beanspruchte Haut aufgetragen und verstrichen. Am Tag der Bestrahlung darf die Creme nicht vor der Bestrahlung aufgetragen werden, weil eine Verstärkung der Hautreizung nicht ausgeschlossen werden kann. Direkt im Anschluss an die Best

Preis: 12.26 € | Versand*: 3.99 €
Ringer-Lösung Dab 7 Plastik 250 ML
Ringer-Lösung Dab 7 Plastik 250 ML

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Ringer-Lösung DAB 7 Infusionslösung. Anwendungsgebiete: Flüssigkeits- und Elektrolytsubstitution bei hypochlorämischer Alkalose oder Chloridverlusten, als kurzfristiger intravasaler Volumenersatz, isotone Dehydratation, hypotone Dehydratation, als Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Medikamente. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Ringer-Lösung DAB 7 Infusionslösung Diese Packungsbeilage beinhaltet: WAS IST RINGER–LÖSUNG DAB 7 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? WAS IST VOR DER ANWENDUNG VON RINGER–LÖSUNG DAB 7 ZU BEACHTEN? WIE IST RINGER–LÖSUNG DAB 7 ANZUWENDEN? WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? WIE IST RINGER–LÖSUNG DAB 7 AUFZUBEWAHREN? WEITERE INFORMATIONEN 1. WAS IST RINGER-LÖSUNG DAB 7 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Stoff- oder Indikationsgruppe oder Wirkungsweise: Elektrolytlösung. 1 ml enthält: 0,147 mmol Na+, 4 pmol K+, 2,25 pmol Ca++, 0,156 mmol Cl-. Anwendungsgebiete: Flüssigkeits– und Elektrolytsubstitution bei hypochlorämischer Alkalose oder Chloridverlusten, als kurzfristiger intravasaler Volumenersatz, isotone Dehydratation, hypotone Dehydratation, als Trägerlösung für kompatible Elektrolytkonzentrate und Medikamente. 2. WAS IST VOR DER ANWENDUNG VON RINGER-LÖSUNG DAB 7 ZU BEACHTEN? Gegenanzeigen: Absolute Kontraindikation: Überwässerungszustände (Hyperhydratationszustände). Relative Kontraindikationen: erhöhter Kaliumgehalt des Blutes (Hyperkaliämie). erhöhter Natriumgehalt des Blutes (Hypernatriämie). erhöhter Chloridgehalt des Blutes (Hyperchlorämie). Erkrankungen, die eine restriktive Natriumzufuhr gebieten (wie Herzinsuffizienz, generalisierte Ödeme, Lungenödem, Bluthochdruck, Eklampsie, schwere Niereninsuffizienz). Vorsicht ist geboten bei niereninsuffizienten Patienten mit Neigung zu erhöhtem Kaliumgehalt des Blutes (Hyperkaliämie). Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Kontrollen des Elektrolyt- und Flüssigkeitsstatus sind erforderlich. Bei Behandlung der hypertonen Dehydratation ist eine zu schnelle Infusion unbedingt zu vermeiden (Achtung: Anstieg der Plasmaosmolarität und der Plasmanatriumkonzentration). Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Wechselwirkungen sind nicht bekannt. Angaben zur Inkompatibilität siehe "Zusätzliche Informationen für Fachkreise". Schwangerschaft und Stillzeit: Gegen eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit bestehen keine Bedenken. 3. WIE IST RINGER-LÖSUNG DAB 7 ANZUWENDEN? Dosierungsanleitung: Die Dosierung richtet sich nach dem Bedarf an Flüssigkeit und Elektrolyten. Maximale Infusionsgeschwindigkeit: Die maximale Infusionsgeschwindigkeit richtet sich nach dem klinischen Zustand des Patienten. Maximale Tagesdosis: Die maximale Tagesdosis ergibt sich aus dem Flüssigkeits- und Elektrolytbedarf des Patienten. Eine Flüssigkeitszufuhr von 40 ml/kg KG und Tag sollte bei Erwachsenen nicht überschritten werden. Art der Anwendung: Zur intravenösen Infusion. Überdosierung: Überdosierung kann zu Überwässerung, Störungen im Elektrolythaushalt, Hyperosmolarität und zur Induktion einer azidotischen Stoffwechsellage führen. Therapie: Unterbrechung der Zufuhr der Lösung, beschleunigte Elimination über die Nieren und eine verringerte Zufuhr der entsprechenden Elektrolyte. Bei Fragen zur Anwendung ist der Arzt oder Apotheker zu befragen. 4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Bei bestimmungsgemäßer Anwendung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Meldung von Nebenwirkungen Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Zusätzlicher Hinweis für Fachkreise: Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen: Die Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen nach der Zulassung ist von großer Wichtigkeit. Sie ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses des Arzneimittels. Angehörige von Gesundheitsberufen sind aufgefordert, jeden Verdachtsfall einer Nebenwirkung dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.b

Preis: 6.65 € | Versand*: 3.75 €
Vagisan FeuchtCreme mit Applikator
Vagisan FeuchtCreme mit Applikator

Vagisan FeuchtCreme wird gegen Scheidentrockenheit eingesetzt. Vagisan FeuchtCreme enthält keine Hormone und ist als rezeptfreies Präparat für Frauen geeignet, die keine Hormone in der Scheide anwenden wollen oder dürfen und trotzdem effektiv etwas gegen die Beschwerden ihrer Scheidentrockenheit tun wollen. Aber auch die gleichzeitige Anwendung mit lokalen Hormonpräparaten ist möglich. Vagisan FeuchtCreme führt der Scheidenschleimhaut und dem äußeren Intimbereich neben viel Feuchtigkeit und pflegenden Fetten auch Milchsäure zu. Der natürliche pH-Wert der Scheide wird aufrechtzuerhalten und die Abwehrkräfte gestärkt. Vagisan FeuchtCreme kann regelmäßig zur Linderung der Beschwerden bei Scheidentrockenheit und direkt vor dem Geschlechtsverkehr angewendet werden. Aufgrund der guten Verträglichkeit ist ihre Anwendung auch während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich. Warum kommt es zu Scheidentrockenheit in den Wechseljahren? In den Wechseljahren nimmt das Hormon Östrogen ab. Die Zellerneuerung wird verlangsamt. Die Schleimhaut in der Scheide wird daher dünner und verletzlicher. Die Durchblutung verschlechtert sich und die Haut verliert an Elastizität, Feuchtigkeit und Gleitfähigkeit. Bei sexueller Erregung werden die Produktion von Drüsensekret am Scheideneingang und die Menge an Flüssigkeit aus den Blutgefäßen erhöht. Da die Scheidenschleimhaut und die Durchblutung jedoch zurückgehen, nimmt auch die Scheidenflüssigkeit ab. Die Schleimhaut wird trockener. Welche weiteren Ursachen für Scheidentrockenheit gibt es? Auch jüngere Frauen können unter Scheidentrockenheit leiden, z.B. wenn sie die Pille nehmen, in der Schwangerschaft und Stillzeit oder nach Operationen der Gebärmutter oder an den Eierstöcken. Auch als Nebenwirkung von Medikamenten wie Antidepressiva und Antidiabetika sowie bei einer Chemo- und Strahlentherapie kann eine Scheidentrockenheit auftreten. Welche Symptome hat eine Scheidentrockenheit? Eine trockene Scheide brennt, juckt und schmerzt sowohl im inneren wie im äußeren Intimbereich. Dazu kommen Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Die dünner werdende Schleimhaut wird gereizt und kann sich leichter entzünden. Was ist das Besondere an Vagisan FeuchtCreme? Häufig sind Feuchtigkeitsmittel für die Scheide als Gel erhältlich. Sie spenden zwar Feuchtigkeit. Aber die Linderung hält nicht so lange an. Vagisan FeuchtCreme versorgt als Creme nicht nur mit Feuchtigkeit, sondern auch mit pflegenden Fetten. Die Feuchtigkeit kann länger gehalten werden und die Scheidenschleimhaut wird geschmeidig und elastisch. Außerdem enthält Vagisan FeuchtCreme Milchsäure. Mit welchen Inhaltsstoffen wirkt Vagisan FeuchtCreme gegen Scheidentrockenheit? Neben gereinigtem Wasser ist Octyldodecanol Bestandteil von Vagisan FeuchtCreme. Mit seinen glättenden und rückfettenden Eigenschaften pflegt es die Haut und macht sie geschmeidig. Cetylpalmitat, ein synthetisch hergestellter Wachsester, bindet Feuchtigkeit und gibt der Creme eine angenehme Konsistenz. Natriumlactat, ein Salz der Milchsäure, wirkt als effektives Befeuchtungsmittel. Welche Funktion hat die Milchsäure in Vagisan FeuchtCreme? Östrogen bewirkt, dass Zucker in der Scheidenschleimhaut gebildet wird. Die natürlich vorkommenden Milchsäurebakterien, auch Döderlein-Bakterien genannt, stellen aus dem Zucker Milchsäure her. Deshalb ist das Scheidenmilieu sauer, was die Vermehrung und Ausbreitung von Bakterien und Pilzen verhindert. Die Milchsäurebakterien bilden außerdem antibiotisch wirkende Eiweißstoffe und Wasserstoffperoxid zur Bekämpfung von Krankheitserregern. Im äußeren Intimbereich unterstützen Milchsäurebakterien den Säureschutzmantel der Haut, damit auch dort die Bakterien und Pilze in ihrer Ausbreitung gehemmt werden. So fördert die Milchsäure in Vagisan FeuchtCreme die Abwehrkräfte im Intimbereich. Kontraindikationen: Wann darf Vagisan FeuchtCreme nicht angewendet werden? Bei einer Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil ist das Präparat kontraindiziert. Wie wird Vagisan FeuchtCreme dosiert und angewendet? Zur Anwendung in der Scheide wird vor dem Schlafengehen eine halbe Applikator-Füllung in die Scheide eingebracht. Es empfiehlt sich, eine Slipeinlage zu tragen. Die Anwendung erfolgt täglich bis zur Besserung der Symptome und kann dann nach Bedarf weniger häufig durchgeführt werden. Um den äußeren Intimbereich und den Scheideneingang zu pflegen, wird Vagisan FeuchtCreme bei Bedarf mehrmals täglich direkt aufgetragen. Bei Bedarf kann die Feuchtcreme auch vor dem Geschlechtsverkehr angewendet werden. Sie ist mit Latex-Kondomen verträglich und beeinflusst nicht die Spermienbeweglichkeit.

Preis: 17.48 € | Versand*: 4.00 €

Welche Komplikationen nach Bypass OP?

Nach einer Bypass-Operation können verschiedene Komplikationen auftreten, darunter Infektionen an der Operationsstelle, Blutgerinn...

Nach einer Bypass-Operation können verschiedene Komplikationen auftreten, darunter Infektionen an der Operationsstelle, Blutgerinnselbildung, Herzrhythmusstörungen oder auch ein erneuter Verschluss der Bypässe. Zudem kann es zu Wundheilungsstörungen, Nervenschäden oder auch zu Problemen mit der Nierenfunktion kommen. Es ist wichtig, dass Patienten nach der Operation engmaschig überwacht werden, um mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Eine regelmäßige Nachsorge und die Einhaltung der ärztlichen Anweisungen sind entscheidend für einen erfolgreichen Heilungsprozess.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Infektion Sepsis Pneumonie Pleuritis Perikarditis Myokarditis Nekrosen Fistel Abscess

Was sind mögliche Komplikationen während einer Schwangerschaft?

Mögliche Komplikationen während einer Schwangerschaft können sein: Frühgeburt, Fehlgeburt, Schwangerschaftsdiabetes, Präeklampsie...

Mögliche Komplikationen während einer Schwangerschaft können sein: Frühgeburt, Fehlgeburt, Schwangerschaftsdiabetes, Präeklampsie (Schwangerschaftsvergiftung), Plazentaablösung, Infektionen, Wachstumsstörungen des Babys oder angeborene Fehlbildungen. Es ist wichtig, dass Schwangere regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchführen lassen, um mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Komplikationen können bei einer Geburt auftreten?

Welche Komplikationen können bei einer Geburt auftreten? In der Geburtshilfe können verschiedene Komplikationen auftreten, darunte...

Welche Komplikationen können bei einer Geburt auftreten? In der Geburtshilfe können verschiedene Komplikationen auftreten, darunter Probleme mit der Plazenta, Nabelschnurkomplikationen, Fruchtwasserembolie, Geburtsverletzungen und Schwierigkeiten bei der Wehentätigkeit. Diese Komplikationen können sowohl für die Mutter als auch für das Kind gefährlich sein und erfordern oft eine schnelle medizinische Intervention. Es ist wichtig, dass das medizinische Team während der Geburt aufmerksam ist und bereit ist, bei auftretenden Komplikationen angemessen zu handeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Nabelschnur-Komplex Fötoplasmische Infektion Hämorragie Asphyxie Instabilität des Kindes Mehrlingsgeburt Placentalokulation Uterusruptur Wehen

Welche Komplikationen können bei einer Thrombose auftreten?

Welche Komplikationen können bei einer Thrombose auftreten? Thrombosen können zu lebensbedrohlichen Komplikationen wie Lungenembol...

Welche Komplikationen können bei einer Thrombose auftreten? Thrombosen können zu lebensbedrohlichen Komplikationen wie Lungenembolie führen, wenn sich ein Blutgerinnsel löst und in die Lunge gelangt. Weitere mögliche Komplikationen sind postthrombotisches Syndrom, bei dem Schwellungen, Schmerzen und Hautveränderungen auftreten, sowie chronische Veneninsuffizienz. In seltenen Fällen kann es auch zu einem Schlaganfall kommen, wenn sich ein Blutgerinnsel im Gehirn bildet. Daher ist es wichtig, eine Thrombose frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, um Komplikationen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Infarkt Lungenödem Sepsis Schock Blutgerinnsel Venenthrombose Arteriothrombose Phlebitis Ischämie

Lactulose AL
Lactulose AL

Anwendungsgebiet von Lactulose AL (Packungsgröße: 500 ml)Hilfe bei Verstopfung Lactulose AL (Packungsgröße: 500 ml) ist ein Abführmittel; Leber- und Darmtherapeutikum. Das Arzneimittel wird angewendet bei Verstopfung, die durch ballaststoffreiche Kost und andere allgemeine Maßnahmen nicht ausreichend beeinflusst werden kann bei Erkrankungen, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern zur Vorbeugung und Behandlung bei portokavaler Enzephalopathie (d.h. Störungen der Gehirnfunktion infolge chronischer Lebererkrankungen, besonders bei Leberzirrhose). Darmträgheit ist ein häufiges Problem: etwa 30-60% der Deutschen leiden daran. Wenn es länger als drei Tage nicht zu Stuhlgang gekommen ist und ein klumpiger oder harter Stuhl vorliegt oder zur Stuhlentleerung stark gepresst werden muss, spricht man von Verstopfung. Der Fachausdruck ist Obstipation. Verstopfung tritt häufig auf Reisen auf, wenn man sich neuen Ess- und Lebensgewohnheiten anpassen muss, aber auch als Folge von Krankheiten, Schwangerschaft oder als Nebenwirkung von Medikamenten. Chronische Verstopfung ist meist durch einen Mangel an Ballaststoffen, Flüssigkeit und ausreichender Bewegung bedingt. Langfristig bringt daher meist nur eine Umstellung des Lebensstils Besserung. Um den Darm wieder in Schwung zu bringen und den Stuhlgang zu erleichtern, eignen sich Abführmittel wie zum Beispiel Lactulose AL (Packungsgröße: 500 ml). Ausreichend trinken Eine ausreichende Trinkmenge ist wichtig: Experten empfehlen eine tägliche Trinkmenge von zwei Litern (z. B. Wasser, Tee, Fruchtschorle oder Mineralwasser). Morgens auf nüchternen Magen ein Glas Mineralwasser oder Fruchtsaft hilft, den Darm anzuregen und löst oftmals den Stuhlgangreflex aus. Den Darm in Schwung bringen Yoga, Tai-Chi oder Qigong sind mentales und körperliches Training zugleich und hilfreich bei Magen-Darm-Beschwerden wie Verstopfung. Regelmäßige Entspannungspausen fördern die Verdauun

Preis: 9.28 € | Versand*: 3.99 €
Miclast 80mg/G Wirkstoffhaltiger Nagellack 6 ML
Miclast 80mg/G Wirkstoffhaltiger Nagellack 6 ML

Dieses Arzneimittel ist ein Lack mit dem Wirkstoff Ciclopirox: Ein Mittel gegen Pilzinfektionen. Andere Antimykotika (Antipilzmittel) zur topischen (äußerlichen) Anwendung. Das Arzneimittel ist für die Behandlung von leichtem bis mittelschwerem Nagelpilz-Befall (Onychomykose) der Finger- und Zehennägel bestimmt. Der Wirkstoff Ciclopirox dringt in den Nagel ein und tötet die Pilze ab. Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Miclast 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack. Wirkstoff: Ciclopirox. Anwendungsgebiete: Für die Behandlung von leichtem bis mittelschwerem Nagelpilz-Befall (Onychomykose) der Finger- und Zehennägel. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 09/2022 Zum Auftragen auf die Nägel. Ausschließlich zur äußerlichen Anwendung. Nach jeder Anwendung die Lagerungshinweise beachten. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Dieses Arzneimittel darf nur von Erwachsenen angewendet werden. Die empfohlene Dosis ist eine Anwendung täglich, vorzugsweise abends. Vor Beginn der Behandlung mit dem Arzneimittel: Es wird empfohlen, mit einer Nagelschere, einem Nagelknipser oder einer Nagelfeile die losen Teile der erkrankten Nägel zu entfernen. Während der Behandlung: einmal täglich, vorzugsweise abends, auf alle betroffenen Nägel eine dünne Schicht des Arzneimittels auftragen, das Präparat muss auf den gesamten Nagel aufgetragen werden, mindestens einmal wöchentlich vor Anwendung des Arzneimittels mit einem kommerziell erhältlichen kosmetischen Nagellackentferner die Lackschicht entfernen, es wird empfohlen, gleichzeitig alle losen Teile des erkrankten Nagels zu entfernen, Tragen Sie keinen normalen Nagellack oder anderen kosmetischen Lack auf die behandelten Nägel auf. Behandlungsdauer Die Behandlungsdauer hängt vom Schweregrad der Infektion ab. Die Behandlungsdauer beträgt gewöhnlich 3 Monate bei Nagelpilz der Fingernägel und bis zu 6 Monaten bei Nagelpilz der Zehennägel. Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie die Behandlung fortsetzen sollten, f ragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten Nicht zutreffend Wenn Sie die Anwendung vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Setzen Sie die Behandlung wie oben beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung abbrechen Wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder zu früh beenden, kann der Nagelpilz erneut auftreten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob sich der Zustand ihres Nagels verbessert hat, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden wenn Sie allergisch gegen Ciclopirox oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren. Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Es kann zu einer allergischen Kontaktdermatitis (Hautausschlag wie z. B. ein Ekzem) und systemischen allergischen Reaktionen kommen, die Häufigkeit dieser Nebenwirkung ist jedoch nicht bekannt (die Häufigkeit kann aufgrund der verfügbaren Daten nicht abgeschätzt werden). Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind. Anwendung mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben oder möglicherweise planen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Nicht zutreffend Warnhinweise und Vorsichtmaßnamen Nicht einnehmen/verschlucken Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden, bis das Arzneimittel getrocknet ist. Das Arzneimittel darf nur lokal aufgetragen werden. Auf die behandelten

Preis: 41.19 € | Versand*: 0.00 €
Nene Lax 0.5 Saeuglinge 6 ST
Nene Lax 0.5 Saeuglinge 6 ST

Das Präparat ist ein Abführmittel (Laxans). Anwendungsgebiet: Das Arzneimittel wird im Enddarm angewendet: Verstopfung zur Darmentleerung vor Untersuchungen des Enddarms (Rektoskopie) zur Darmentleerung bei Hämorrhoiden und Analfissuren. Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Nene-Lax 0.5, Abführzäpfchen für Säuglinge. Wirkstoff: Glycerol. Anwendungsgebiete: Verstopfung zur Darmentleerung vor Untersuchungen des Enddarms (Rektoskopie) zur Darmentleerung bei Hämorrhoiden und Analfissuren. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Nene-Lax 0.5, Abführzäpfchen für Säuglinge, 0,5 g / Zäpfchen zum Einführen in den Darm Wirkstoff: Glycerol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen für Säuglinge jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach einer Woche keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Wenn eine Nebenwirkung Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Diese Packungsbeilage beinhaltet: WAS SIND NENE–LAX 0.5 ABFÜHRZÄPFCHEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET? WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NENE–LAX 0.5 ABFÜHRZÄPFCHEN BEACHTEN? WIE SIND NENE–LAX 0.5 ABFÜHRZÄPFCHEN ANZUWENDEN? WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? WIE SIND NENE–LAX 0.5 ABFÜHRZÄPFCHEN AUFZUBEWAHREN? WEITERE INFORMATIONEN 1. WAS SIND NENE-LAX 0.5 ABFÜHRZÄPFCHEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET? Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen sind ein Abführmittel (Laxans). Anwendungsgebiet: Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen werden im Enddarm angewendet: Verstopfung zur Darmentleerung vor Untersuchungen des Enddarms (Rektoskopie) zur Darmentleerung bei Hämorrhoiden und Analfissuren. 2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NENE-LAX 0.5 ABFÜHRZÄPFCHEN BEACHTEN? Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen dürfen nicht angewendet werden bei Darmverschluss (Ileus) und Bauchschmerzen ungeklärter Ursache sowie bei bekannter Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Glycerol oder einem der sonstigen Bestandteile des Präparates. Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen sind nicht erforderlich. Bei Anwendung von Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen zusammen mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Es sind für Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Schwangerschaft und Stillzeit: Bei der Anwendung von Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in der Schwangerschaft und Stillzeit ergeben. Fragen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit aber bitte grundsätzlich vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. 3. WIE SIND NENE-LAX 0.5 ABFÜHRZÄPFCHEN ANZUWENDEN? Wenden Sie Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 bis 2 Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen täglich (entsprechend 0,5 bis 1,0 g Glycerol pro Tag). Art der Anwendung: Etwa 20 bis 30 Minuten vor der beabsichtigten Entleerung werden 1 bis 2 Zäpfchen in den After eingeführt. Um ein Zäpfchen aus der Streifenpackung zu entnehmen, öffnen Sie diese bitte, indem Sie die Folie von der Spitze des Zäpfchens her auseinander ziehen. Feuchten Sie das Zäpfchen unmittelbar vor der Anwendung leicht mit Wasser an und führen Sie es danach mit der Spitze voran tief in den After, d.h. in den Enddarm ein. Dauer der Anwendung: Vor mehrfacher Anwendung sollte der Arzt befragt werden. Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen sollen nur im akuten Fall, d.h. nur bei akutem Bedarf angewendet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nene-Lax 0.5 Abführzäpfchen zu stark

Preis: 3.97 € | Versand*: 3.75 €
Vagisan FeuchtCreme mit Applikator
Vagisan FeuchtCreme mit Applikator

Vagisan FeuchtCreme wird gegen Scheidentrockenheit eingesetzt. Vagisan FeuchtCreme enthält keine Hormone und ist als rezeptfreies Präparat für Frauen geeignet, die keine Hormone in der Scheide anwenden wollen oder dürfen und trotzdem effektiv etwas gegen die Beschwerden ihrer Scheidentrockenheit tun wollen. Aber auch die gleichzeitige Anwendung mit lokalen Hormonpräparaten ist möglich. Vagisan FeuchtCreme führt der Scheidenschleimhaut und dem äußeren Intimbereich neben viel Feuchtigkeit und pflegenden Fetten auch Milchsäure zu. Der natürliche pH-Wert der Scheide wird aufrechtzuerhalten und die Abwehrkräfte gestärkt. Vagisan FeuchtCreme kann regelmäßig zur Linderung der Beschwerden bei Scheidentrockenheit und direkt vor dem Geschlechtsverkehr angewendet werden. Aufgrund der guten Verträglichkeit ist ihre Anwendung auch während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich. Warum kommt es zu Scheidentrockenheit in den Wechseljahren? In den Wechseljahren nimmt das Hormon Östrogen ab. Die Zellerneuerung wird verlangsamt. Die Schleimhaut in der Scheide wird daher dünner und verletzlicher. Die Durchblutung verschlechtert sich und die Haut verliert an Elastizität, Feuchtigkeit und Gleitfähigkeit. Bei sexueller Erregung werden die Produktion von Drüsensekret am Scheideneingang und die Menge an Flüssigkeit aus den Blutgefäßen erhöht. Da die Scheidenschleimhaut und die Durchblutung jedoch zurückgehen, nimmt auch die Scheidenflüssigkeit ab. Die Schleimhaut wird trockener. Welche weiteren Ursachen für Scheidentrockenheit gibt es? Auch jüngere Frauen können unter Scheidentrockenheit leiden, z.B. wenn sie die Pille nehmen, in der Schwangerschaft und Stillzeit oder nach Operationen der Gebärmutter oder an den Eierstöcken. Auch als Nebenwirkung von Medikamenten wie Antidepressiva und Antidiabetika sowie bei einer Chemo- und Strahlentherapie kann eine Scheidentrockenheit auftreten. Welche Symptome hat eine Scheidentrockenheit? Eine trockene Scheide brennt, juckt und schmerzt sowohl im inneren wie im äußeren Intimbereich. Dazu kommen Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Die dünner werdende Schleimhaut wird gereizt und kann sich leichter entzünden. Was ist das Besondere an Vagisan FeuchtCreme? Häufig sind Feuchtigkeitsmittel für die Scheide als Gel erhältlich. Sie spenden zwar Feuchtigkeit. Aber die Linderung hält nicht so lange an. Vagisan FeuchtCreme versorgt als Creme nicht nur mit Feuchtigkeit, sondern auch mit pflegenden Fetten. Die Feuchtigkeit kann länger gehalten werden und die Scheidenschleimhaut wird geschmeidig und elastisch. Außerdem enthält Vagisan FeuchtCreme Milchsäure. Mit welchen Inhaltsstoffen wirkt Vagisan FeuchtCreme gegen Scheidentrockenheit? Neben gereinigtem Wasser ist Octyldodecanol Bestandteil von Vagisan FeuchtCreme. Mit seinen glättenden und rückfettenden Eigenschaften pflegt es die Haut und macht sie geschmeidig. Cetylpalmitat, ein synthetisch hergestellter Wachsester, bindet Feuchtigkeit und gibt der Creme eine angenehme Konsistenz. Natriumlactat, ein Salz der Milchsäure, wirkt als effektives Befeuchtungsmittel. Welche Funktion hat die Milchsäure in Vagisan FeuchtCreme? Östrogen bewirkt, dass Zucker in der Scheidenschleimhaut gebildet wird. Die natürlich vorkommenden Milchsäurebakterien, auch Döderlein-Bakterien genannt, stellen aus dem Zucker Milchsäure her. Deshalb ist das Scheidenmilieu sauer, was die Vermehrung und Ausbreitung von Bakterien und Pilzen verhindert. Die Milchsäurebakterien bilden außerdem antibiotisch wirkende Eiweißstoffe und Wasserstoffperoxid zur Bekämpfung von Krankheitserregern. Im äußeren Intimbereich unterstützen Milchsäurebakterien den Säureschutzmantel der Haut, damit auch dort die Bakterien und Pilze in ihrer Ausbreitung gehemmt werden. So fördert die Milchsäure in Vagisan FeuchtCreme die Abwehrkräfte im Intimbereich. Kontraindikationen: Wann darf Vagisan FeuchtCreme nicht angewendet werden? Bei einer Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil ist das Präparat kontraindiziert. Wie wird Vagisan FeuchtCreme dosiert und angewendet? Zur Anwendung in der Scheide wird vor dem Schlafengehen eine halbe Applikator-Füllung in die Scheide eingebracht. Es empfiehlt sich, eine Slipeinlage zu tragen. Die Anwendung erfolgt täglich bis zur Besserung der Symptome und kann dann nach Bedarf weniger häufig durchgeführt werden. Um den äußeren Intimbereich und den Scheideneingang zu pflegen, wird Vagisan FeuchtCreme bei Bedarf mehrmals täglich direkt aufgetragen. Bei Bedarf kann die Feuchtcreme auch vor dem Geschlechtsverkehr angewendet werden. Sie ist mit Latex-Kondomen verträglich und beeinflusst nicht die Spermienbeweglichkeit.

Preis: 17.48 € | Versand*: 4.00 €

Welche Komplikationen können bei einem Herzinfarkt auftreten?

Welche Komplikationen können bei einem Herzinfarkt auftreten? Bei einem Herzinfarkt können verschiedene Komplikationen auftreten...

Welche Komplikationen können bei einem Herzinfarkt auftreten? Bei einem Herzinfarkt können verschiedene Komplikationen auftreten, darunter Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern oder Kammerflimmern. Zudem kann es zu einer Herzinsuffizienz kommen, bei der das Herz nicht mehr ausreichend Blut pumpen kann. Weitere mögliche Komplikationen sind ein erneuter Herzinfarkt, Herzklappenprobleme oder eine Entzündung des Herzbeutels. In schweren Fällen kann ein Herzinfarkt auch zu lebensbedrohlichen Zuständen wie einem Herzstillstand führen. Daher ist es wichtig, bei Verdacht auf einen Herzinfarkt sofort medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Koronarsklerose Herzinsuffizienz Arrhythmie Krampfadern Lungenödem Sepsis Multiorgan-Dysfunktion Hypotension Bradykardie

Was sind mögliche Komplikationen mit der Oma?

Es gibt verschiedene mögliche Komplikationen im Zusammenhang mit einer Oma, je nach individueller Situation. Dazu könnten gesundhe...

Es gibt verschiedene mögliche Komplikationen im Zusammenhang mit einer Oma, je nach individueller Situation. Dazu könnten gesundheitliche Probleme wie chronische Krankheiten oder altersbedingte Beschwerden gehören. Auch soziale oder emotionale Herausforderungen wie Einsamkeit oder Verlust von Freunden und Familienmitgliedern können auftreten. Zudem können finanzielle Schwierigkeiten oder Probleme bei der Pflege und Betreuung eine Rolle spielen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind mögliche Komplikationen nach einer Kastration?

Mögliche Komplikationen nach einer Kastration können Infektionen, Nachblutungen, Schwellungen oder Wundheilungsstörungen sein. In...

Mögliche Komplikationen nach einer Kastration können Infektionen, Nachblutungen, Schwellungen oder Wundheilungsstörungen sein. In seltenen Fällen können auch Verletzungen der umliegenden Organe auftreten. Es ist wichtig, nach der Operation auf mögliche Anzeichen von Komplikationen zu achten und bei Bedenken den Tierarzt aufzusuchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet Komplikationen auf der Apple Watch?

Was bedeutet Komplikationen auf der Apple Watch? Komplikationen sind kleine Widgets oder Informationen, die auf dem Zifferblatt de...

Was bedeutet Komplikationen auf der Apple Watch? Komplikationen sind kleine Widgets oder Informationen, die auf dem Zifferblatt der Apple Watch angezeigt werden können. Sie bieten schnellen Zugriff auf verschiedene Funktionen oder Informationen wie das Wetter, den Kalender oder Fitnessdaten. Durch das Hinzufügen von Komplikationen können Benutzer ihre Apple Watch an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und wichtige Informationen auf einen Blick erhalten. Die Auswahl und Anpassung von Komplikationen erfolgt über die Watch-App auf dem gekoppelten iPhone.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Funktionen Benachrichtigungen Gesundheit Sensoren Herzfrequenz Schlaf Training Sturzerkennung EKG Notruf

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.