Domain impfversager.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt impfversager.de um. Sind Sie am Kauf der Domain impfversager.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Schwäche:

Rhinospray plus bei Schnupfen mit Feindosierer
Rhinospray plus bei Schnupfen mit Feindosierer

Rhinospray plus bei Schnupfen wirkt abschwellend auf die Schleimhaut von Nase und Nasennebenhöhlen. Der Wirkstoff Tramazolin verengt die Gefäße und lässt Sie schnell wieder frei durchatmen. Ätherische Öle wie Menthol und Campher geben einen wohltuenden Frische-Kick und unterstützen die freie Atmung. Feuchtigkeitsspendende Substanzen wie Glycerol pflegen die angegriffene Schleimhaut. Rhinospray plus bei Schnupfen bietet ein Rundum-Paket, um Schnupfensymptome so schnell wie möglich abklingen zu lassen. Es wirkt bis zu 8 Stunden und kann von Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren angewendet werden. Welche Anwendungsgebiete hat Rhinospray plus bei Schnupfen? Indikationen für Rhinospray plus bei Schnupfen sind anfallsweise auftretender Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorika) und allergischer Schnupfen (Rhinitis allergica), Nasennebenhöhlenentzündungen zur Erleichterung des Sekretabflusses sowie Tubenkatarrh, d.h. ein Verschluss der Ohrtrompete durch eine Schleimhautschwellung in Verbindung mit Schnupfen. Warum verstopft die Nase bei Schnupfen? Schnupfen wird durch Rhinoviren ausgelöst. Ist die Abwehrkraft geschwächt oder wird die Nasenschleimhaut durch Heizungsluft oder Klimaanlage ausgetrocknet, können die Viren nicht mehr mit dem Schleim Richtung Rachen bewegt, geschluckt und von der Magensäure zerstört werden. Stattdessen dringen sie in die ungeschützte Nasenschleimhaut ein und der Körper reagiert mit einer Entzündung: Die feinen Gefäße der Schleimhaut erweitern sich und werden durchlässig, damit Immunzellen schneller vor Ort sind, ins Gewebe austreten und die Viren bekämpfen können. Die Schleimhaut rötet sich und schwillt an. Es wird dünnflüssiger Schleim gebildet, um die Krankheitserreger auszuschwemmen. Breitet sich der Virus trotzdem aus, entzünden sich auch die Nasennebenhöhlen sowie die unteren Atemwege. Bei allergischem Schnupfen erweitern sich die Gefäße und es entstehen Rötung und Schwellung, weil der Botenstoff Histamin als Reaktion auf die Allergene freigesetzt wird. Wie befreit Rhinospray plus bei Schnupfen die Nase? Der Wirkstoff Tramazolin ist ein Alpha-Symphatomimetikum. Er stimuliert dieselben Rezeptoren (Andockstellen an der Zelle) wie z.B. Noradrenalin. Das löst eine Kontraktion der Gefäße aus. Gelangt Tramazolin an die Schleimhaut von Nase und Nasenschleimhaut, verengen sich die Gefäße. Die Durchblutung normalisiert sich, die Rötung und Schwellung der Nasenschleimhaut gehen zurück. Der Patient kann wieder frei durchatmen. Welche Wirkung haben die ätherischen Öle in Rhinospray plus bei Schnupfen? Levomenthol wirkt antimikrobiell, kühlt, erfrischt und lindert den Schmerz. Campher ist antiseptisch, schmerzlindernd und örtlich betäubend. Cineol ist Hauptbestandteil des ätherischen Öls des Eukalyptusbaums. Es hat antientzündliche und schleimlösende Eigenschaften. Da alle drei ätherischen Öle bei Säuglingen und Kleinkindern zu Atemnot bis Atemstillstand führen können, darf Rhinospray plus bei Schnupfen nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden. Wie wird Rhinospray plus bei Schnupfen dosiert und angewendet? Wenn nicht anders verordnet, wird je nach Bedarf bis zu 3-mal täglich ein Sprühstoß in jedes Nasenloch gesprüht. Ohne ärztlichen Rat sollte das Präparat nicht länger als 7 Tage angewendet werden. Auch bei Heuschnupfen ist es nicht zur Daueranwendung, sondern nur für eine Behandlung von 5-7 Tagen geeignet. Kontraindikationen: Wann darf Rhinospray plus bei Schnupfen nicht angewendet werden? Gegenanzeigen sind eine Überempfindlichkeit gegen Tramazolin oder einen anderen Bestandteil, ein Engwinkelglaukom und eine trockene Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca). Auch nach operativen Eingriffen durch die Nasenhöhle, bei denen die Hirnhaut freigelegt wurde, in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft und bei Kindern unter 6 Jahren ist das Präparat kontraindiziert. Welche Nebenwirkungen können auftreten? Häufige Nebenwirkung ist das Brennen der Nasenschleimhaut. Gelegentlich kommt es zu Überempfindlichkeitsreaktionen, Unruhe, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Übelkeit zur Schwellung und Trockenheit der Nasenschleimhaut sowie zu vermehrter Flüssigkeitsabsonderung der Nase und zu Niesen. Bitte beachten Sie die seltenen Nebenwirkungen und die Patientenhinweise auf der Packungsbeilage. Welche Wechselwirkungen müssen beachtet werden? Bei gleichzeitiger Anwendung mit MAO-Hemmern, trizyklischen Antidepressiva und anderen potenziell blutdrucksteigernden Medikamenten kann sich der Blutdruck erhöhen.

Preis: 7.98 € | Versand*: 4.00 €
Onyster Nagelset 1 ST
Onyster Nagelset 1 ST

Produkteigenschaften: Onyster Nagelset - Onyster Salbe Was enthält Onyster? 1 Tube mit 10 g Salbe: enthält Harnstoff, Wollwachs (Lanolin) und weiße Vaseline 21 Pflaster Wofür wird Onyster angewendet? Die Anwendung von Onyster wird im Rahmen der lokalen Behandlung von Pilzinfektionen der Finger- und Zehennägel empfohlen. Wie wirkt Onyster? Aufgrund seiner Zusammensetzung, basierend auf 40%igem Harnstoff, weicht Onyster ausschließlich den erkrankten (pilzbefallenen) Teil des Nagels an den Stellen auf, die ihm Halt im Nagelbett geben. Dadurch löst sich gezielt der erkrankte Teil des Nagels ab und kann so zur Vorbereitung auf die nachfolgende Behandlung mit einem Pilzmittel leicht abgeschnitten und somit entfernt werden. Wie ist Onyster anzuwenden? Tragen Sie die benötigte Salbenmenge einmal täglich so auf den infizierten Nagel auf, dass die gesamte Nagelfläche, auch die gesunde, bedeckt ist. Decken Sie so den behandelten Nagel jeweils 24 Stunden lang mit einem der Pflaster (Okklusivverband) ab. Wiederholen Sie die Behandlung mit der Salbe und wechseln Sie das Pflaster jeden Tag, nachdem Sie überschüssige Salbenreste von der letzten Anwendung entfernt haben. Je nach Ausmaß des Pilzbefalls und der Dicke des Nagels ist diese Behandlung 1 bis 3 Wochen lang erforderlich. Nach dieser 1- bis 3-wöchigen Behandlung empfiehlt es sich, den abgelösten, aufgeweichten Teil des Nagels von einer medizinischen Fachkraft mit einer Nagelschere abschneiden zu lassen. Nach Entfernung des erkrankten Nagelteils ist die Behandlung mit einem Mittel gegen Pilzerkrankungen fortzusetzen. Wann dürfen Sie Onyster nicht anwenden? Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Bestandteile der Salbe sind. Auf eine gleichzeitige Anwendung anderer Präparate zur Anwendung auf der Haut oder dem Nagel ist möglichst zu verzichten, da hierzu keine Erfahrungen vorliegen. Wenden Sie Onyster nicht ohne Rücksprache mit einer medizinischen Fachkraft an. Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Bei einer Überempfindlichkeitsreaktion (Allergie) müssen Sie die Anwendung beenden und Ihren Arzt informieren. Nicht verschlucken. Nicht auf geschädigter Haut anwenden. Waschen Sie nach der Anwendung Ihre Hände. Nicht in Augennähe oder auf Schleimhäute auftragen. Die Pflaster sind zum einmaligen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht erneut verwendet werden. Verwenden Sie die Packung nicht, wenn diese beschädigt ist oder wenn Sie beim erstmaligen Öffnen der Salbentube bemerken, dass das Schutzsiegel fehlt. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Bei manchen Patienten kann dieses Medizinprodukt unerwünschte Nebenwirkungen verursachen: Hautrötung, Hautreizung, feuchtes Aufweichen der Haut (Mazeration), Lösen von kleinen Schuppen von der Hautoberfläche (Desquamation), mögliche Allergien, trockene Haut. Jede sonstige unerwünschte Nebenwirkung ist dem Hersteller zu melden. Besondere Vorsichtsmaßnahme für die Aufbewahrung: Nicht über 30°C lagern. Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im März 2012. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 02/2018

Preis: 25.30 € | Versand*: 3.75 €
Fanola Oro Puro Keratin Color 9.0 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 9.0 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Lipo Cordes 600 G
Lipo Cordes 600 G

Das Präparat ist ein traditionell angewendetes Dermatikum (Arzneimittel für die Haut). Es wird traditionell angewendet zur Unterstützung der Hautfunktion bei trockener und schuppender Haut. Sollte sich im betroffenen Hautbereich keine Besserung einstellen, ist der Arzt aufzusuchen. Zur Anwendung auf der Haut. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Soweit von Ihrem Arzt nicht anders verordnet, wird das Präparat zwei- bis dreimal täglich dünn auf die auf die zu behandelnden Hautareale aufgetragen und leicht eingerieben. Bei extremen Hautaustrocknungszuständen kann das Präparat auch häufiger angewendet werden. Die Anwendungsdauer ist grundsätzlich nicht begrenzt. Sollte sich im betroffenen Hautbereich keine Besserung einstellen, ist der Arzt aufzusuchen. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten Eine besondere Behandlung ist nicht erforderlich. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben Nach einer vergessenen Einzeldosis sind keine Maßnahmen erforderlich. Wenden Sie das Präparat wie gewohnt weiter an. Wenn Sie die Anwendung abbrechen Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt die weitere Vorgehensweise, da der Behandlungserfolg gefährdet ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Das Präparat darf nicht angewendet werden, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie auf die Wirkstoffe Allantoin, Dexpanthenol oder auf einen der sonstigen Bestandteile allergisch reagieren. Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Patienten auftreten müssen. Erkrankungen des Immunsystems In seltenen Fällen sind Unverträglichkeitsreaktionen in Form von Kontaktallergien beobachet worden. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Wenn die aufgeführte Nebenwirkung zum ersten Mal auftritt oder wenn sich der Zustand des betroffenen Hautbereichs verschlimmern sollte, wenden Sie das Präparat nicht weiter an und suchen Sie bitte Ihren Arzt auf. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden. Der gleichzeitige, zusätzliche Gebrauch von anderen lokal anzuwendenden Präparaten kann die Wirkung des Präparates beeinflussen. Das Präparat darf nicht angewendet werden, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie auf die Wirkstoffe Allantoin, Dexpanthenol oder auf einen der sonstigen Bestandteile allergisch reagieren. Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen: Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie das Präparat anwenden. Bei Einhaltung der Dosierungsanleitung müssen keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Hinweis Bei der Behandlung im Genital- oder Analbereich kann es wegen der als Hilfsstoffe enthaltenen Fette und Emulgatoren bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum das Bedienen von Maschinen Das Präparat hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Es liegen keine Hinweise über Risiken bei der Anwendung vor.

Preis: 70.76 € | Versand*: 0.00 €

Bedeuten Emotionen Schwäche?

Nein, Emotionen bedeuten nicht zwangsläufig Schwäche. Emotionen sind natürliche Reaktionen auf bestimmte Situationen und können so...

Nein, Emotionen bedeuten nicht zwangsläufig Schwäche. Emotionen sind natürliche Reaktionen auf bestimmte Situationen und können sowohl positive als auch negative Gefühle auslösen. Sie sind ein wichtiger Teil unserer menschlichen Erfahrung und können uns helfen, uns mit anderen zu verbinden und unsere Bedürfnisse und Wünsche auszudrücken. Es ist wichtig, Emotionen zu akzeptieren und zu verstehen, anstatt sie als Schwäche abzutun.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Schüchternheit eine Schwäche?

Schüchternheit kann als eine Schwäche betrachtet werden, da sie dazu führen kann, dass man sich in sozialen Situationen unwohl füh...

Schüchternheit kann als eine Schwäche betrachtet werden, da sie dazu führen kann, dass man sich in sozialen Situationen unwohl fühlt und Schwierigkeiten hat, sich auszudrücken. Allerdings kann Schüchternheit auch als eine persönliche Eigenschaft betrachtet werden, die ihre eigenen Stärken und Vorteile hat, wie zum Beispiel Sensibilität und Zurückhaltung. Es hängt also von der Perspektive ab, ob man Schüchternheit als Schwäche oder als Teil der eigenen Persönlichkeit betrachtet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Supermans Schwäche?

Supermans Schwäche ist Kryptonit, ein Mineral, das von seinem Heimatplaneten Krypton stammt. Wenn Superman mit Kryptonit in Kontak...

Supermans Schwäche ist Kryptonit, ein Mineral, das von seinem Heimatplaneten Krypton stammt. Wenn Superman mit Kryptonit in Kontakt kommt, verliert er seine übermenschlichen Kräfte und wird schwach.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Vertrauen eine Schwäche?

Vertrauen kann als Schwäche angesehen werden, wenn es blind und naiv ist und dazu führt, dass man ausgenutzt oder enttäuscht wird....

Vertrauen kann als Schwäche angesehen werden, wenn es blind und naiv ist und dazu führt, dass man ausgenutzt oder enttäuscht wird. Es kann jedoch auch als Stärke betrachtet werden, da es die Grundlage für gesunde Beziehungen und Zusammenarbeit bildet und es ermöglicht, sich auf andere Menschen zu verlassen. Letztendlich hängt es von der Situation und den beteiligten Personen ab, ob Vertrauen als Schwäche oder Stärke betrachtet wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Laxoberal Abführ Tropfen
Laxoberal Abführ Tropfen

Laxoberal Abführ-Topfen werden bei Verstopfung und Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern, angewendet. Auch vor Darmuntersuchungen und -operationen wird das Abführmittel zur Entleerung des Darms eingesetzt. Laxoberal Abführ-Tropfen vermehren die Flüssigkeit im Dickdarm, erhöhen das Stuhlvolumen und regen die Peristaltik an. Der Stuhl kann leichter transportiert und ausgeschieden werden. Die Wirkung von Laxoberal Abführ-Tropfen tritt nach 10-12 Stunden ein. Wann spricht man von einer Verstopfung? Wenn in den letzten drei Monaten mindestens zwei der folgenden Kriterien auftraten und kein Reizdarm diagnostiziert wurde, liegt eine chronische Verstopfung vor: Stuhlgang findet weniger als 3-mal in der Woche statt. In mehr als 25 % der Fälle ist der Stuhl hart und es muss stark gepresst werden. Man hat das Gefühl der unvollständigen Entleerung. Der Stuhl kann nur mit manueller Unterstützung entfernt werden. Weicher Stuhl ist nur mithilfe von Abführmitteln möglich. Wie kommt es zu Verstopfung? Akute Verstopfungen können auf Reisen, bei starkem Stress, ungewohnter Ernährung, in der Schwangerschaft und Stillzeit auftreten. Chronische Verstopfungen gehen häufig auf ballaststoffarme Ernährung, Flüssigkeitsdefizit und Bewegungsmangel zurück. Auch Erkrankungen wie Reizdarm, Morbus Crohn, Diabetes, Schilddrüsenunterfunktion, Parkinson, Multiple Sklerose und Depressionen begünstigen eine Verstopfung. Medikamente können Verstopfung als Nebenwirkung verursachen, z.B. Eisenpräparate, Opiate (Schmerzmittel), Antidepressiva und Blutdrucksenker (Clonidin). Was bewirkt der Wirkstoff Natriumpicosulfat? Natriumpicosulfat wird durch ein Enzym von Dickdarmbakterien in den eigentlichen Wirkstoff, das Diphenol BHPM umgewandelt. BHPM hemmt die Aufnahme von Wasser und Elektrolyten aus dem Darm und regt die Abgabe von Wasser in den Dickdarm an. Der zu feste Stuhl wird aufgeweicht und nimmt an Volumen zu. Der Dehnungsreiz regt die Bewegung des Dickdarms an. Zusätzlich stimuliert BHPM die Motorik des Darms. Der weichere Stuhl kann problemlos weitertransportiert und abgesetzt werden. Wie werden Laxoberal Abführ-Tropfen dosiert und angewendet? Falls nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene 10-18 Tropfen und Kinder ab 4 Jahren 5-9 Tropfen als tägliche Einzeldosis mit oder ohne Flüssigkeit am besten abends ein. Es wird mit der niedrigsten Dosis begonnen, die bis zur Obergrenze erhöht werden kann. Wann sollte bei Verstopfung ein Arzt aufgesucht werden? Wenn die Verstopfung spontan auftritt, länger andauert und/oder von Symptomen wie Blut im Stuhl, Bauchschmerzen oder Fieber begleitet wird, sollte ein Arzt befragt werden. Da eine Verstopfung auch Symptom einer ernsten Erkrankung sein kann, sollte jede Form von Abführmittel nicht ohne Abklärung durch den Arzt ununterbrochen täglich oder über längere Zeiträume eingenommen werden. Kontraindikationen: Wann sollten Laxoberal Abführ-Tropfen nicht angewendet werden? Gegenanzeige ist eine Allergie gegen Natriumpicosulfat oder verwandte Wirkstoffe aus der Gruppe der Triarylmethane oder einen anderen Bestandteil. Auch bei einer Darmverengung mit verschlechterter Darmpassage, bei Darmverschluss, starken, akuten Bauchschmerzen mit und ohne Fieber und einer seltenen, angeborenen Fruktose-Unverträglichkeit sind Laxoberal Abführ-Tropfen kontraindiziert. In der Schwangerschaft sollte auf Laxoberal Abführ-Tropfen verzichtet werden. Bei Erkrankungen, die mit Störungen des Wasser- und Mineralsalzhaushalts einhergehen, z.B. eine stark eingeschränkte Nierenfunktion, dürfen Laxoberal Abführ-Tropfen nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Sehr häufig tritt Durchfall auf. Häufig ist mit Bauchschmerzen und Bauchkrämpfen zu rechnen. Gelegentlich kommt es zu Übelkeit, Erbrechen und Schwindel. Mit unbekannter Häufigkeit sind allergische Reaktionen wie Schwellung der Haut oder Schleimhaut (Angioödem), Hautausschlag und Hautjucken beobachtet worden. Auf welche Wechselwirkungen muss geachtet werden? Antibiotika reduzieren die abführende Wirkung von Laxoberal. Bei gleichzeitiger Einnahme harntreibender Mittel oder von Hormonen der Nebennierenrinde (Kortikosteroide) wie auch bei übermäßigem Gebrauch von Laxoberal Abführ-Tropfen besteht das Risiko eines Ungleichgewichts von Kalium mit anderen Salzen im Blut. Folgen davon können Störungen der Herzfunktion und Muskelschwäche sowie eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber bestimmten herzstärkenden Mitteln, z.B. herzwirksamen Glykosiden sein.

Preis: 23.17 € | Versand*: 0.00 €
Fanola Oro Puro Keratin Color 9.21 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 9.21 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Zinkpaste Bw
Zinkpaste Bw

Anwendungsgebiet von Zinkpaste Bw (Packungsgröße: 100 g)Das Präparat ist ein Wundheilmittel/Hautschutzmittel.Diese Paste wird angewendet zur Abdeckung bzw. zum Schutz der gesunden Haut und zur Sekretbindung bei nässenden akuten und subakuten Dermatosen (Hautkrankheiten).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten30 g Zink oxidVaselin, gelb Hilfstoff (+)GegenanzeigenDieses Arzneimittel darf nicht angewendet werden,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Zinkoxid oder den sonstigen Bestandteil sind.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Soweit nicht anders verordnet, wird das Arzenimittel einmal oder mehrmals täglich auf die betroffenen Hautflächen aufgetragen.Das enthaltene Zinkoxid kann sich in der Wäsche festsetzen und ist dann nur schwer wieder zu entfernen. Decken sie daher die mit der Paste behandelte Hautfläche mit einer Mullkompresse, einem Pflaster oder einem Verband ab. Dauer der AnwendungDie Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie solltenund sich aufgrund der höheren Dosis Beschwerden einstellen, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls über erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise tritt die unter Nebenwirkungen aufgeführte Nebenwirkung verstärkt auf.EinnahmeDas enthaltene Zinkoxid kann sich in der Wäsche festsetzen und ist dann nur schwer wieder zu entfernen. Decken sie daher die mit der Paste behandelte Hautfläche mit einer Mullkompresse, einem Pflaster oder einem Verband ab.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung dieses Arzneimittels ist erforderlich,wenn die unter Kategorie "Indikation" beschriebenen Beschwerden verstärkt auftreten. Fragen Sie in diesem Fall Ih

Preis: 5.69 € | Versand*: 3.99 €
Nystatin acis
Nystatin acis

Anwendungsgebiet von Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml)Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml) ist ein hefespezifisches Antimykotikum. Das Arzneimittel wird angewendet bei nystatinempfindlichen Hefepilzinfektionen der Mundhöhle (Mundsoor) und zur Sanierung des Darms bei Hefebefall. Begünstigende Faktoren für die Entwicklung eines Mundsoor sind z.B. Zahnprothesen, chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus, HIV oder eine Therapie mit Breitbankantibiotika oder immunsupprimierenden Medikamenten. Mundsoor ist auch eine häufige lokale Nebenwirkung bei der Anwendung von inhalativen Glucocorticoiden bei Atemwegserkrankungen.Wirkungsweise von Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml)Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml) wirkt spezifisch fungizid (pilzabtötend) oder fungistatisch (wachstums- und vermehrungshemmend) gegen Candida-albicans-Infektionen (Soor) und verwandte Hefearten. Symptome sind ein weißer Belag auf einer stark geröteten Mundschleimhaut mit Missempfindungen und gelegentlichen Schmerzen. Die Behandlung von Mundsoor sollte nicht verzögert werden, da der Pilz ansonsten in Lunge und Darm vordringen kann.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenInhaltsstoffe von Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml) 1 ml Suspension enthält 100.000 I.E. Nystatin. Sonstige Bestandteile: Saccharose, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216), Dinatriumhydrogenphosphat, Glycerol, Carmellose-Natrium, Ethanol 96 %, Zimtaldehyd, Pfefferminzöl, Kirschgeschmack (enthält Benzylalkohol), gereinigtes Wasser. GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der oben genannten Hilfssstoffe sollte Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml) nicht angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml): Bitte die Flasche vor Gebrauch kräftig schütteln. Anschließend mit der Pipette die Suspension bis zum gewünschten Markierungsstrich (0,5 oder 1 ml) aufzie

Preis: 9.67 € | Versand*: 3.49 €

Ist Vertrauen eine Schwäche?

Vertrauen kann als Schwäche interpretiert werden, wenn es blind und naiv ist und dazu führt, dass man ausgenutzt oder enttäuscht w...

Vertrauen kann als Schwäche interpretiert werden, wenn es blind und naiv ist und dazu führt, dass man ausgenutzt oder enttäuscht wird. Es kann jedoch auch als Stärke betrachtet werden, da es die Basis für gesunde Beziehungen und Zusammenarbeit ist und es ermöglicht, sich auf andere zu verlassen und ihnen zu vertrauen. Letztendlich hängt es von der Art des Vertrauens und der Situation ab, ob es als Schwäche oder Stärke betrachtet wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Ichigos Schwäche?

Ichigos Schwäche liegt darin, dass er oft zu impulsiv handelt und sich dadurch in gefährliche Situationen bringt. Zudem hat er man...

Ichigos Schwäche liegt darin, dass er oft zu impulsiv handelt und sich dadurch in gefährliche Situationen bringt. Zudem hat er manchmal Schwierigkeiten, seine eigenen Kräfte zu kontrollieren, was ihn anfällig für Angriffe macht. Zudem hat er auch emotionale Schwächen, da er oft von seinen eigenen Zweifeln und Ängsten geplagt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Sensibilität gleich Schwäche?

Nein, Sensibilität ist nicht gleich Schwäche. Sensibilität bezieht sich auf die Fähigkeit, Emotionen und Empfindungen intensiv wah...

Nein, Sensibilität ist nicht gleich Schwäche. Sensibilität bezieht sich auf die Fähigkeit, Emotionen und Empfindungen intensiv wahrzunehmen und empathisch auf andere Menschen einzugehen. Es erfordert Stärke, sich seinen eigenen Gefühlen und den Gefühlen anderer zu stellen und mit ihnen umzugehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist eine Schwäche?

Eine Schwäche ist eine Eigenschaft oder Fähigkeit, die einer Person fehlt oder die sie in ihrer Leistung oder ihrem Verhalten beei...

Eine Schwäche ist eine Eigenschaft oder Fähigkeit, die einer Person fehlt oder die sie in ihrer Leistung oder ihrem Verhalten beeinträchtigt. Sie kann sowohl persönlicher als auch beruflicher Natur sein. Schwächen können dazu führen, dass man bestimmte Aufgaben nicht so gut erledigen kann wie andere oder dass man in bestimmten Situationen unsicher oder unzureichend reagiert. Es ist wichtig, sich seiner Schwächen bewusst zu sein, um an ihnen arbeiten und sich weiterentwickeln zu können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Geistige Schwäche Emotionale Schwäche Moralische Schwäche Psychologische Schwäche Soziale Schwäche Finanzielle Schwäche Mentalische Schwäche Entscheidungsschwäche Persönliche Schwäche

Nicorette TX Pflaster 25 mg Nikotinpflaster
Nicorette TX Pflaster 25 mg Nikotinpflaster

NICORETTE TX Pflaster 25 mgWirkstoff: 39,4 mg NicotinHersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)Darreichungsform: Pflaster transdermalWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Nicorette TX Pflaster 25 mg, Transdermales Pflaster. Wirkstoff: Nicotin. Anwendungsgebiete: zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERNicorette TX Pflaster 25 mg, Transdermales Pflaster zur Anwendung bei ErwachsenenWirkstoff: NicotinLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NICORETTE TX PFLASTER 25 MG BEACHTEN?WIE IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Nicorette TX Pflaster 25 mg ist ein Tabakentwöhnungsmittel. Nicorette TX Pflaster 25 mg wird angewendet zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen. Damit unterstützt Nicorette TX Pflaster 25 mg die Raucherentwöhnung. Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate erhöht werden.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NICORETTE TX PFLASTER 25 MG BEACHTEN?Nicorette TX Pflaster 25 mg darf nicht angewendet werden:wenn Sie Nichtraucher sind.wenn Sie Gelegenheitsraucher sind und eine Zigarette pro Tag oder seltener rauchen.wenn Sie allergisch gegen Nicotin oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie vorab mit Ihrem Arzt, wenn Sie an einer der folgenden Erkrankungen leiden. Möglicherweise können Sie Nicorette Pflaster anwenden, müssen aber zunächst mit Ihrem Arzt Rücksprache halten:wenn Sie vor kurzem (innerhalb der letzten 3 Monate) einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erlitten haben.wenn Sie Schmerzen im Brustkorb (instabile Angina pectoris) oder Angina pectoris in Ruhe haben.wenn Sie eine Herzerkrankung haben, die die Geschwindigkeit Ihres Herzschlags oder Ihren Herzrhythmus beeinflusst.wenn Sie an Bluthochdruck leiden, der durch Arzneimittel nicht ausreichend eingestellt ist.wenn Sie eine schwere oder mittelschwere Lebererkrankung haben.wenn Sie an einer schweren Nierenerkrankung leiden.wenn Sie eine Zuckerkrankheit (Diabetes) haben.wenn Ihre Schilddrüse überaktiv ist.wenn Sie einen Tumor der Nebennieren (Phäochromozytom) haben.wenn Sie ein Magen- oder ein Zwölffingerdarmgeschwür haben.wenn Sie an einer Entzündung der Speiseröhre (Ösophagitis) leiden.Ihr Arzt wird die Risiken einer Nicotin-Ersatztherapie gegen die des Weiterrauchens sorgfältig abwägen. Um das Risiko von Verbrennungen zu vermeiden, sollte Nicorette Pflaster vor einer Magnetresonanztomographie (MRT) entfernt werden. Eine bereits bestehende durch Tabak verursachte Abhängigkeit von Nicotin kann auch bei Anwendung von Nicotin-Ersatzprodukten fortdauern, die Anwendung von Nicotin allein ist jedoch weniger schädlich als Tabakrauchen.Gefahr bei kleinen Kindern:Nicotindosen, die von erwachsenen und jugendlichen Rauchern toleriert werden, können bei kleinen Kindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können. Deshalb muss Nicorette TX Pflaster 25 mg jederzeit für Kinder unerreichbar aufbewahrt werden. Da die Pflaster auch nach Gebrauch noch Nicotin enthalten, müssen sie so beseitigt werden, dass sie unter keinen Umständen in die Hand eines Kindes gelangen können.Kinder und Jugendliche:Wenden Sie Nicorette TX Pflaster 25 mg bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da nur begrenzte Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben, oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Wenn Sie das Rauchen aufgeben, kann sich durch die Umstellung des Körpers die Wirkung von Insulin verstärken. Ihr Arzt wird gegebenenfalls die Insulindosis verringern. Ebenso kann die Wirksamkeit folgender Arzneistoffe erhöht sein: Theophyllin zur Behandlung von Asthma Tacrin zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit Clozapin zur Behandlung der Schizophrenie Ropinirol zur Behandlung der Parkinson-Krankheit.Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:Es ist keine Beeinflussung der Wirkung durch Nahrungsmittel und Getränke bekannt.Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme/ Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Schwangerschaft:Es ist sehr wichtig, während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufzuhören, da Rauchen zu einem verminderten Wachstum Ihres Babys und auch zu einer Frühgeburt oder Totgeburt führen kann. Am besten ist es, wenn Sie das Rauchen während der Schwangerschaft ohne die Anwendung nicotinhaltiger Arzneimittel aufgeben können. Falls Ihnen das nicht gelingt, sollten Sie Nicorette TX Pflaster 25 mg nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker anwenden.Stillzeit:Nicotin geht ungehindert in die Muttermilch über, in Mengen, die selbst in therapeutischen Dosen den Säugling beeinträchtigen können. Die Anwendung von Nicorette TX Pflaster sollte daher während der Stillzeit vermieden werden. Falls Ihr Arzt die Anwendung einer Nicotinersatztherapie empfohlen hat, sollten Sie Produkte mit intermittierender Dosierung bevorzugen, da diese üblicherweise zu einer niedrigeren Nicotin-Tagesdosis führen als Pflaster. Bei der Anwendung von Produkten mit intermittierender Dosierung sollten Sie das Arzneimittel direkt nach dem Stillen anwenden und zwischen der Anwendung der intermittierenden Darreichungsform und dem nächsten Stillen so viel Zeit wie möglich vergehen lassen (mindestens 2 Stunden).Zeugungs-/Gebärfähigkeit:Rauchen kann nachteilige Wirkungen auf die weibliche und männliche Fertilität (Fruchtbarkeit) haben. Es ist nicht bekannt, welchen spezifischen Anteil Nicotin an diesen Wirkungen hat. Frauen mit Kinderwunsch sollten aber nach Möglichkeit weder rauchen noch eine Nicotinersatztherapie durchführen.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Nicorette hat keinen oder nur einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.3. WIE IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die Pflaster gibt es in 3 Dosisstärken (die angegebene Dosisstärke bezieht sich auf die innerhalb von 16 Stunden abgegebene Nicotinmenge):Nicorette TX Pflaster 25 mg,Nicorette TX Pflaster 15 mg undNicorette TX Pflaster 10 mg.Die Pflaster können als Monotherapie angewendet werden oder als Kombinationstherapie mit Nicorette Kaugummi 2 mg oder Nicorette freshmint 2 mg Lutschtabletten oder Nicorette Spray oder Nicorette Inhaler 15 mg. Bei Beginn der Behandlung mit Nicorette TX Pflaster 25 mg müssen Sie mit dem Rauchen ganz aufhören.Erwachsene:Raucherentwöhnung mit sofortigem Rauchstopp Monotherapie:Die empfohlene Dosis beträgt:Die Dosierung sollte sich an der Tabakabhängigkeit des Rauchers orientieren.Raucher, die stark tabakabhängig sind (mehr als 20 Zigaretten am Tag):Dosierungsschema: starke Raucher (mehr als 20 Zigaretten pro Tag)Dauer der AnwendungPhase 1Nicorette TX Pflaster 25 mg8 WochenPhase 2Nicorette TX Pflaster 15 mg2 WochenPhase 3Nicorette TX Pflaster 10 mg2 WochenRaucher, die weniger stark tabakabhängig sind (bis einschließlich 20 Zigaretten am Tag):Dosierungsschema: schwache Raucher (bis einschließlich 20 Zigaretten pro Tag)Dauer der AnwendungPhase 2Nicorette TX Pflaster 15 mg8 WochenPhase 3Nicorette TX Pflaster 10 mg4 WochenKombinationstherapie:Kombination von Nicorette TX Pflaster mit anderen Nicorette Darreichungsformen zur Raucherentwöhnung mit sofortigem Rauchstopp:Personen, die mit der Monotherapie keinen Erfolg hatten oder bei denen unter Monotherapie akutes oder unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können zusätzlich zu Nicorette TX Pflaster 25 mg, 15 mg oder 10 mg andere Nicorette Darreichungsformen anwenden. Auch bei der Kombinationstherapie ist die Dosierung individuell und orientiert sich an der Tabakabhängigkeit des Rauchers. Das Pflaster wird dabei mit dem gleichen Dosierungsschema angewendet wie bei der Monotherapie. Zusätzlich wird eine weitere Nicorette Darreichungsform nach Bedarf angewendet. Die maximale empfohlene zusätzliche Dosierung sollte nicht überschritten werden.Eine maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Pflaster + zusätzliche Darreichungsform) darf nicht überschritten werden.Zusätzliche Behandlung*) - eine der unten genannten Behandlungsoptionen kann nach Bedarf zusätzlich angewendet werden, wenn zusätzliches Rauchverlangen auftritt Zusätzliche BehandlungsoptionMaximale Dosis über 24 StundenNicorette 2 mg Kaugummi16 KaugummisNicorette 2 mg Lutschtabletten15 LutschtablettenNicorette Spray32 SprühstößeNicorette Inhaler 15 mg2 Patronen*) Für Angaben zur detaillierten Anwendung der zusätzlichen Darreichungsformen wird auf die Fach- und Gebrauchsinformation des jeweiligen Arzneimittels verwiesen.Verlauf der kombinierten Anwendung:Nach der anfänglich kombinierten Anwendung von Nicorette Pflaster und einer anderen Darreichungsform von Nicorette kann der weitere Verlauf der Raucherentwöhnung auf zwei Arten erfolgen:Wenn es nicht gelingt, das Rauchen nach 12 Wochen einer Kombinationstherapie einzustellen, kann die Behandlung ohne Pflaster unter schrittweiser Reduktion über weitere 3 Monate fortgeführt werden.Alternativ kann nach den ersten 8 Wochen einer Kombinationstherapie die Behandlung mit dem Pflaster gänzlich eingestellt werden und allein mit der zusätzlichen Behandlungsoption für 4 Wochen fortgeführt werden. Im Anschluss daran kann diese Behandlung ohne Pflaster bei Bedarf unter schrittweiser Reduktion über weitere 3 Monate fortgeführt werden.Nach 6 Monaten sollte die Behandlung abgeschlossen sein.Anwendung bei Kindern und Jugendlichen:Wenden Sie Nicorette TX Pflaster 25 mg bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da nur begrenzte Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.Ältere Menschen:Begrenzte Erfahrungen liegen bei Rauchern über 65 Jahren vor, jedoch scheint die Wirksamkeit und Verträglichkeit in dieser Altersgruppe unproblematisch zu sein.Art der Anwendung:Täglich wird morgens unmittelbar nach dem Aufstehen ein Pflaster nach Entfernen der Schutzfolie auf eine saubere, trockene, unbehaarte und unverletzte Hautstelle am Oberkörper, Oberarm oder der Hüfte aufgeklebt. Drücken Sie hierzu das Pflaster fest für 10 bis 15 Sekunden gegen die Haut.Bevor Sie das Pflaster anwenden, sollten Sie die Hände waschen.Schneiden Sie den Beutel mit einer Schere entlang der vorgezeichneten Linie auf und nehmen Sie das Pflaster heraus.Ziehen Sie einen Teil der silbrigen Aluminiumschutzschicht ab. Vermeiden Sie dabei den klebenden Teil des Pflasters mit den Fingern zu berühren, um die Klebeeigenschaften des Pflasters nicht zu verringern.Die klebende Seite des Pflasters wird sorgfältig auf eine saubere, trockene, unbehaarte und unverletzte Hautstelle am Oberkörper, Oberarm oder an der Hüfte aufgeklebt. Anschließend entfernen Sie den zweiten Teil der silbrigen Aluminiumschutzschicht.Drücken Sie das Pflaster fest mit der Handfläche oder den Fingerspitzen auf die Haut.Streichen Sie mit den Fingern noch einmal fest über die Ränder des Pflasters, um sicherzustellen, dass das Pflaster fest anhaftet. Danach sollten Sie die Hände gründlich waschen, damit nicht versehentlich an den Fingern haftendes Nicotin in die Augen gelangt.Der maximale Nicotinspiegel im Blut wird nachmittags erreicht (ca. 8 Stunden nach dem Aufkleben des Pflasters), wenn die Gefahr eines Rückfalls am größten ist. Am Abend vor dem Schlafengehen wird das Pflaster wieder entfernt (d.h. in der Regel bleibt das Pflaster für 16 Stunden auf der Haut). Dadurch ahmt die Behandlung mit dem 16 Stundenpflaster die Veränderung des Nicotinspiegels entsprechend dem Wach/Schlaf-Wechsel bei Rauchern nach. Auch diese nehmen während des Schlafs kein Nicotin auf. Bei Patienten, die auf Nicotinverabreichung während des Schlafs mit Schlafstörungen reagieren, kann so diese Nebenwirkung vermieden werden. Am nächsten Morgen kleben Sie ein frisches Pflaster auf eine andere Hautstelle. Dieselbe Hautstelle sollte erst nach einigen Tagen wieder beklebt werden.Dauer der Anwendung:Entsprechend dem oben genannten Dosierungsschema beträgt die empfohlene Behandlungsdauer 12 Wochen. Eine länger als 6 Monate andauernde Behandlung mit Nicorette wird im Allgemeinen nicht empfohlen. Bei manchen ehemaligen Rauchern kann eine längere Behandlung notwendig sein, um einen Rückfall in ihre Rauchgewohnheiten zu verhindern. Bei der Anwendung der Kombinationstherapie wird auch auf die Fach- und Gebrauchsinformation der gewählten zusätzlichen Behandlungsoption verwiesen.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Nicorette TX Pflaster 25 mg zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge Nicorette TX Pflaster 25 mg angewendet haben, als Sie sollten:Eine Überdosierung mit Nicotin kann z.B. auftreten: Bei Nichtrauchern oder bei Rauchern, die vor der Behandlung mit Nicorette TX Pflaster 25 mg sehr wenige Zigaretten rauchten. Die Symptome einer Überdosierung von Nicorette TX Pflaster 25 mg entsprechen denen einer akuten Nicotinvergiftung: Übelkeit, Erbrechen, vermehrter Speichelfluss, Bauchschmerzen, Durchfall, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Schwindel, Hörstörungen und ausgeprägtes Schwächegefühl. Bei starker Überdosierung können diesen Symptomen Blutdruckabfall, schwacher und unregelmäßiger Puls, Atemschwierigkeiten, Erschöpfungszustände (Prostration), Kreislaufkollaps und generalisierte Krampfanfälle folgen.Kinder:Dosierungen von Nicotin, die von erwachsenen Rauchern während der Behandlung gut vertragen werden, können bei Kleinkindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können. Der Verdacht auf eine Nicotinvergiftung bei einem Kind ist als medizinischer Notfall anzusehen - setzen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung oder suchen Sie die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses auf.Behandlung der Überdosierung:Im Falle von Nicotinüberdosierungserscheinungen unterbrechen Sie vorübergehend die Einnahme von Nicotin. Nehmen Sie eventuelle Nicorette Pflaster sofort ab und waschen Sie die Applikationsstelle ab. Im Anschluss sollten Sie die Einnahme von Nicotin verringern, indem Sie entweder die Häufigkeit der Anwendung reduzieren oder gegebenenfalls eine niedrigere Stärke anwenden. Bei Vergiftungserscheinungen muss die Nicotinzufuhr sofort beendet werden. Ein eventuell vorhandenes Pflaster muss entfernt und die betroffene Hautstelle abgewaschen werden. Verständigen Sie umgehend einen Arzt. Er wird, falls erforderlich, symptomatisch therapieren. Wenn übermäßige Nicotinmengen verschluckt werden, reduziert Aktivkohle die Aufnahme von Nicotin aus dem Magen-Darm-Trakt.Wenn Sie die Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg vergessen haben:Wenden Sie nicht zwei Pflaster an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die Nebenwirkungen sind dosisabhängig. Nicorette kann die gleichen Nebenwirkungen hervorrufen wie andere Arten der Nicotinzufuhr. Die meisten Nebenwirkungen treten zu Beginn der Behandlung auf und hängen im Allgemeinen von der Dosis ab, die Sie anwenden. Wirkungen, die mit der Raucherentwöhnung in Zusammenhang stehen (Nicotinentzug):Einige der unerwünschten Wirkungen, die bei Ihnen auftreten können, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, können Entzugserscheinungen sein aufgrund der Abnahme der Nicotinzufuhr. Zu diesen unerwünschten Wirkungen zählen:Reizbarkeit, Frustration, Ungeduld oder Zorn.Ängstlichkeit, Ruhelosigkeit oder Konzentrationsstörungen.Nächtliches Erwachen oder Schlafstörungen.Gesteigerter Appetit oder Gewichtszunahme, Verstopfung.Gedrückte Stimmung.Starkes Rauchverlangen.Langsamer Herzschlag.Zahnfleischbluten.Schwindel oder Benommenheit.Husten, Halsentzündung, verstopfte oder laufende Nase.Wenn folgende schwere seltene Nebenwirkungen (Anzeichen eines Angioödems) auftreten, beenden Sie die Anwendung von Nicorette TX Pflaster 25 mg und suchen Sie sofort einen Arzt auf:Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen.Schwierigkeiten beim Schlucken.Nesselausschlag zusammen mit Atembeschwerden.Wenn Sie das Rauchen einstellen, kann es auch zu Mundgeschwüren kommen. Der Grund dafür ist nicht bekannt. Allerdings kann man davon ausgehen, dass beim Einhalten der empfohlenen Dosierung die Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Nicorette TX Pflaster 25 mg wegen geringerer Nicotinspitzenkonzentrationen im Blut weniger stark ausgeprägt sind als beim Rauchen. Beim Rauchen treten neben den NicotinEffekten zusätzliche Risiken durch die bekannten schädigenden Einflüsse von Bestandteilen des Tabakrauches wie zum Beispiel Kohlenmonoxid und Teer auf.Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie davon betroffen sind:Bei ungefähr 20% der Anwender von Nicorette TX Pflaster 25 mg traten während der ersten Behandlungswochen leichte lokale Hautreaktionen wie z.B. Juckreiz, Hautausschlag und/oder Brennen auf. Wenn Sie von sich wissen, dass Sie auf Heftpflaster überempfindlich reagieren, sollten Sie während der ersten Tage der Behandlung sorgfältig auf das Auftreten von Hauterscheinungen achten.Andere mögliche Nebenwirkungen:Nebenwirkungen mit Nicotinpflastern aus klinischen Studien und seit Markteinführung:Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen):Juckreiz.Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Hautrötung, Nesselsucht. Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen) Überempfindlichkeit, Missempfindungen, Erschöpfung, abnorme Träume, Herzklopfen, Herzrasen, Hitzewallung, Bluthochdruck, Atemnot, übermäßige Schweißproduktion, Muskelschmerzen, Beschwerden am Verabreichungsort, Schwäche, Beschwerden und Schmerzen im Brustbereich, Unwohlsein.Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):Überempfindlichkeitsreaktionen (Anaphylaxie), Magen-Darm-Beschwerden, Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen (Angioödem), Hautausschlag, Schmerzen in Armen und Beinen.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST NICORETTE TX PFLASTER 25 MG AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Da Nicorette TX Pflaster 25 mg auch nach Gebrauch noch Nicotin enthalten, müssen sie so beseitigt werden, dass sie unter keinen Umständen in die Hand eines Kindes gelangen können. Entsorgen Sie die Pflaster daher nach Gebrauch sorgfältig, indem Sie sie in der Mitte mit der Klebeschicht nach innen zusammenfalten, so dass die beiden Hälften miteinander verkleben. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und Kunststoffbeutel nach «Verwendbar bis« oder »EXP« angegebenen Verfallsdatum nicht mehr anwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25°C lagern. Die Entsorgung von Arzneimitteln sollte gemäß den jeweiligen regionalen Vorgaben erfolgen. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr anwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Nicorette TX Pflaster 25 mg enthält:Der Wirkstoff ist: Nicotin. 1 transdermales Pflaster mit 22,5 cm2 Adsorptionsfläche enthält 39,4 mg Nicotin (1,75 mg/cm2). Durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe: 25 mg Nicotin/16 Stunden. Die sonstigen Bestandteile sind: Mittelkettige Triglyceride, Basisches Butylmethacrylat-Copolymer (Ph.Eur.), Poly[acrylsäure-co-butylacrylat-co-(2-ethylhexyl)acrylat-co-vinyl-acetat] (5:15:75:5), Kaliumhydroxid, Croscarmellose-Natrium, Aluminiumtris (acetylacetonat), Poly(ethylenterephthalat)-Film.Wie Nicorette TX Pflaster 25 mg aussieht und Inhalt der Packung:Nicorette TX Pflaster 25 mg ist in Packungen mit 7, 14 und 28 transdermalen Pflastern erhältlich. Jedes Pflaster ist einzeln in einem hitzeversiegelten Beutel verpackt. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.Pharmazeutischer Unternehmer:Johnson & Johnson GmbHJohnson & Johnson Platz 241470 NeussTel.: 00800 260 260 00 (kostenfrei)Alternativ: Tel.: 00800 771 771 77 (kostenfrei) - speziell Fragen zu NicoretteHersteller:LTS Lohmann Therapie-Systeme AG Lohmannstraße 2 56626 AndernachDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2015.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 04/2018

Preis: 49.99 € | Versand*: 0.00 €
Fanola Oro Puro Keratin Color 7.31 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 7.31 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Venosin Retard Hartkapseln 100 ST
Venosin Retard Hartkapseln 100 ST

Dies ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Venenerkrankungen. Es wird bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Beinschwellungen. Wenn Sie sich nach 4 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an einen Arzt. Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Venosin retard Hartkapseln. Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: zur unterstützenden Behandlung bei Venenschwäche. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 10/2022 Zum Einnehmen. Das Arzneimittel sollte unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit vor dem Essen eingenommen werden. Sollten leichte Magen- oder Darmbeschwerden auftreten, empfiehlt es sich, das Arzneimittel zu den Mahlzeiten einzunehmen. Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Erwachsene: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene täglich morgens und abends 1 Hartkapsel, retardiert, ein (entsprechend 100 mg Aescin). Kinder und Jugendliche Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen. Dauer der Anwendung: Eine Langzeitbehandlung ist nach Rücksprache mit Ihrem Arzt möglich. Wenn sich innerhalb von 4 Wochen unter der Einnahme des Arzneimittels die Beschwerden nicht bessern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da Beinschwellungen auch andere Ursachen haben können. Bitte beachten Sie auch die Angaben in der Kategorie "Patientenhinweis" und "Nebenwirkungen". Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Die in Rosskastaniensamenextrakt enthaltenen Saponine können bei Überdosierung das als Nebenwirkung bekannte Symptom Übelkeit verstärken, weiterhin sind Erbrechen und Durchfälle möglich. Zur Entscheidung, ob Gegenmaßnahmen gegebenenfalls erforderlich sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie die Einnahme abbrechen: Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich. Im Zweifelsfalle befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden wenn Sie allergisch gegen Rosskastaniensamen-Trockenextrakt oder einen der sonstigen Bestandteile sind. Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen Häufig: kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen Gelegentlich: kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen Selten: kann bis zu 1 von 1000 Behandelten betreffen Sehr selten: kann bis zu 1 von 10000 Behandelten betreffen Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Mögliche Nebenwirkungen: Verdauungstrakt: Gelegentlich: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Magen- und Darmbeschwerden (Schleimhautreizungen) Nervensystem: Gelegentlich: Schwindel und Kopfschmerzen Überempfindlichkeitsreaktionen: Selten: Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Juckreiz, Hautausschlag) Sehr selten: Schwerwiegende allergische Reaktionen (z. T. mit Blutungen) Geschlechtsorgane: Sehr selten: Gynäkologische Zwischenblutungen Herz/Kreislauf: Sehr selten: Anstieg der Herzfrequenz (Tachykardie) und Blutdruckerhöhung. Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen, ins

Preis: 28.18 € | Versand*: 4.70 €
Vitamin C Axicur 500 mg Filmtabletten 100 ST
Vitamin C Axicur 500 mg Filmtabletten 100 ST

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Vitamin C axicur 500 mg Filmtabletten. Wirkstoffe: Ascorbinsäure. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung zur Verhinderung von Rückfällen bei Cystin-Harnsteinleiden in Kombination mit Harnalkalisierungsmaßnahmen und zur Behandlung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten. Warnhinweis: Enthält Lactose und Natrium. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 09/2022 Dies ist ein Vitamin-C-Präparat. Vitamin C (Ascorbinsäure) ist ein essentieller Wirkstoff für den Menschen und ist von großer physiologischer Bedeutung. Das Arzneimittel wird angewendet zur Behandlung zur Verhinderung von Rezidiven (Rückfällen) bei Cystin-Harnsteinleiden in Kombination mit Harnalkalisierungsmaßnahmen Behandlung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten. Wenn Sie sich nach Einnahme dieses Arzneimittels nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Nehmen Sie die Filmtabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Behandlung zur Verhinderung von Rezidiven bei Cystin-Harnsteinleiden in Kombination mit Harnalkalisierungsmaßnahmen: Erwachsene 6 bis 8 Filmtabletten (entsprechend 3 bis 4 g Ascorbinsäure) in mehreren Einzeldosen über den Tag verteilt. Kinder und Jugendliche 4 bis 6 Filmtabletten (entsprechend 2 bis 3 g Ascorbinsäure) in mehreren Einzeldosen über den Tag verteilt. Behandlung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten: Erwachsene 1 Filmtablette 1- bis 2-mal täglich (entsprechend 500 bis 1000 mg Ascorbinsäure pro Tag) bis zum Abklingen der Symptome. Für Kinder stehen Arzneimittel mit einem niedrigeren Wirkstoffgehalt zur Verfügung. Dauer der Anwendung Über die Dauer der Anwendung entscheidet Ihr Arzt aufgrund des Krankheitsverlaufs und der Blutwerte. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten Zur Gefahr von Hämolysen und Nierensteinen siehe Abschnitt "Patientenhinweis". Bei Schmerzen in der Nierengegend oder erschwertem Wasserlassen nach einer hohen Dosis ist unverzüglich ein Arzt zu verständigen. Nach Einnahme zu hoher Arzneimengen kann Durchfall auftreten, begleitet von entsprechenden Magen-Darm-Beschwerden. Die Einnahme des Arzneimittels wird dann unterbrochen. Andere Maßnahmen sind im Allgemeinen nicht notwendig. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen) Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Atembeschwerden, allergische Hautreaktionen). Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen) Bei Dosierungen, wie sie zur Behandlung von Cystin-Harnsteinleiden angewendet werden, können gelegentlich vorübergehende osmotisch bedingte Durchfälle mit entsprechenden Magen-Darm-Beschwerden auftreten, die nach Absetzen des Arzneimittels aufhören. In der Regel kann diese Nebenwirkung bei erneuter einschleichender Medikation vermieden werden. Bei Schmerzen in der Nierengegend oder erschwertem Wasserlassen nach einer hohen Dosis verständigen Sie unverzüglich einen Arzt. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind. Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Die Einnahme des Arzneimittels führt zu vermehrter Aufnahme von Eisen und Aluminium aus dem Magen-Darm-Trakt. Dies ist besonders bei Einschränkung der Nierenfunktion (Niereninsuffizienz)

Preis: 12.64 € | Versand*: 3.75 €

Woher kommt körperliche Schwäche?

Körperliche Schwäche kann aus verschiedenen Gründen kommen. Sie kann durch Mangelernährung, unzureichende Flüssigkeitszufuhr, Schl...

Körperliche Schwäche kann aus verschiedenen Gründen kommen. Sie kann durch Mangelernährung, unzureichende Flüssigkeitszufuhr, Schlafmangel, Stress oder Krankheiten verursacht werden. Auch Bewegungsmangel und ein ungesunder Lebensstil können zu körperlicher Schwäche führen. Es ist wichtig, die Ursache der Schwäche zu identifizieren, um geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der körperlichen Verfassung zu ergreifen. Ein gesunder Lebensstil mit ausgewogener Ernährung, ausreichend Bewegung und genügend Erholung kann helfen, körperliche Schwäche zu bekämpfen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ursache Ernährung Krankheit Stress Bewegungsmangel Schlafmangel Alter Medikamente Anämie Dehydration

Ist Mitleid eine Schwäche?

Mitleid kann als Schwäche angesehen werden, wenn es dazu führt, dass man sich von seinen eigenen Zielen und Bedürfnissen ablenken...

Mitleid kann als Schwäche angesehen werden, wenn es dazu führt, dass man sich von seinen eigenen Zielen und Bedürfnissen ablenken lässt und sich zu sehr um andere kümmert. Es kann jedoch auch als Stärke betrachtet werden, da es Empathie und Mitgefühl zeigt und dazu beiträgt, dass man anderen in schwierigen Situationen hilft. Letztendlich hängt es von der Art und Weise ab, wie Mitleid empfunden und ausgedrückt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Zeigen Männer keine Schwäche?

Nein, das ist ein Stereotyp und eine falsche Annahme. Männer können genauso Schwäche zeigen wie Frauen. Es ist wichtig, dass Männe...

Nein, das ist ein Stereotyp und eine falsche Annahme. Männer können genauso Schwäche zeigen wie Frauen. Es ist wichtig, dass Männer ihre Gefühle und Bedürfnisse ausdrücken und Unterstützung suchen, wenn sie sie brauchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist moralische Schwäche?

Moralische Schwäche bezieht sich auf eine mangelnde Fähigkeit oder einen Mangel an Willenskraft, moralisch richtige Entscheidungen...

Moralische Schwäche bezieht sich auf eine mangelnde Fähigkeit oder einen Mangel an Willenskraft, moralisch richtige Entscheidungen zu treffen oder moralischen Versuchungen zu widerstehen. Es kann sich auf eine Vielzahl von Verhaltensweisen beziehen, wie zum Beispiel Lügen, Betrug, Diebstahl oder Untreue. Moralische Schwäche kann durch verschiedene Faktoren wie mangelnde moralische Bildung, soziale Einflüsse oder persönliche Charakterzüge beeinflusst werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.