Domain impfversager.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt impfversager.de um. Sind Sie am Kauf der Domain impfversager.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Wassereinlagerungen:

Collistar Speciale Corpo Perfetto Talasso-Scrub gegen Wassereinlagerungen Körperpeeling 700 g
Collistar Speciale Corpo Perfetto Talasso-Scrub gegen Wassereinlagerungen Körperpeeling 700 g

Eine echte Beauty-Farm-Pflege mit Sauna -Effekt: peelt, spendet Feuchtigkeit, verfügt über einen Drainage-Effekt, versorgt die Haut mit Nährstoffen und wirkt energiespendend. Die synergetische Wirkung von Meeressalzen, Rohrzucker, ätherischen ölen und Gewürzen erzeugt ein Wohlgefühl, das typisch für die Thalassotherapie und Aromatherapie ist und unterstützt eine schöne Figur.

Preis: 51.99 € | Versand*: 0.00 €
Collistar Speciale Corpo Perfetto Talasso-Scrub gegen Wassereinlagerungen Körperpeeling 300 g
Collistar Speciale Corpo Perfetto Talasso-Scrub gegen Wassereinlagerungen Körperpeeling 300 g

Eine echte Beauty-Farm-Pflege mit Sauna -Effekt: peelt, spendet Feuchtigkeit, verfügt über einen Drainage-Effekt, versorgt die Haut mit Nährstoffen und wirkt energiespendend. Die synergetische Wirkung von Meeressalzen, Rohrzucker, ätherischen ölen und Gewürzen erzeugt ein Wohlgefühl, das typisch für die Thalassotherapie und Aromatherapie ist und unterstützt eine schöne Figur.

Preis: 34.99 € | Versand*: 0.00 €
Fanola Oro Puro Keratin Color 5.5 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 5.5 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Fieber- und Zahnungszäpfchen 10 ST
Fieber- und Zahnungszäpfchen 10 ST

Das Präparat ist ein anthroposophisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten akute, fieberhafte Erkrankungen Unruhezustände, besonders im Zusammenhang mit Zahnungsschwierigkeiten. Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen für Kinder. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten akute, fieberhafte Erkrankungen Unruhezustände, besonders im Zusammenhang mit Zahnungsschwierigkeiten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen für Kinder Liebe Patientin, lieber Patient, bitte lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben und sollte deshalb nicht an Dritte weitergegeben werden. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Die Packungsbeilage beinhaltet: WAS SIND WELEDA FIEBER– UND ZAHNUNGSZÄPFCHEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET? WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON WELEDA FIEBER– UND ZAHNUNGSZÄPFCHEN BEACHTEN? WIE SIND WELEDA FIEBER– UND ZAHNUNGSZÄPFCHEN ANZUWENDEN? WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? WAS IST SONST NOCH WICHTIG? 1. WAS SIND WELEDA FIEBER- UND ZAHNUNGSZÄPFCHEN UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET? Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen sind ein anthroposophisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten akute, fieberhafte Erkrankungen Unruhezustände, besonders im Zusammenhang mit Zahnungsschwierigkeiten. 2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON WELEDA FIEBER- UND ZAHNUNGSZÄPFCHEN BEACHTEN? Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen dürfen nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf die Anwendung nicht erfolgen bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, bösartigen Erkrankungen der weißen Blutzellen (Leukämie bzw. Leukämie-ähnliche Erkrankungen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmun-Erkrankungen, Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Virus-Erkrankungen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden. Kinder: Zur Anwendung von Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen bei Kindern bis 1 Jahr liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Sie sollten deshalb nicht angewendet werden. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln: Keine bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. 3. WIE SIND WELEDA FIEBER- UND ZAHNUNGSZÄPFCHEN ANZUWENDEN? Wenden Sie Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen werden rektal angewendet. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 2 - 4 mal täglich 1 Zäpfchen in den Mastdarm einführen. Dauer der Anwendung: Die Behandlung von fieberhaften Erkrankungen sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Wegen des Bestandteils Echinacea sollte die Anwendung nicht länger als 2 Wochen ohne Unterbrechung erfolgen. Wenn Sie die Anwendung von Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen vergessen haben: Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bei der Anwendung dieses Arzneimittels nicht ganz sicher sind. 4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Wie alle Arzneimittel können Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Es können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. [Die Häufigkeitsangabe "selten" bedeutet, dass die Nebenwirkung bei weniger als 1 von 1000 aber bei mehr als 1 von 10000 Behandelten beobachtet wurde.] Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkun

Preis: 18.97 € | Versand*: 3.75 €

Können Wassereinlagerungen Schmerzen?

Ja, Wassereinlagerungen können Schmerzen verursachen. Wenn sich überschüssige Flüssigkeit im Gewebe ansammelt, kann dies zu Schwel...

Ja, Wassereinlagerungen können Schmerzen verursachen. Wenn sich überschüssige Flüssigkeit im Gewebe ansammelt, kann dies zu Schwellungen führen, die Druck auf umliegende Nerven und Gewebe ausüben und dadurch Schmerzen verursachen. Dies kann besonders in den Beinen, Knöcheln und Händen spürbar sein. Es ist wichtig, die Ursache der Wassereinlagerungen zu identifizieren und entsprechend zu behandeln, um Schmerzen zu lindern und mögliche Komplikationen zu vermeiden. Ein Arzt kann dabei helfen, die richtige Diagnose zu stellen und geeignete Maßnahmen zur Behandlung der Wassereinlagerungen zu empfehlen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wassereinlagerungen Schmerzen Schwellungen Beschwerden Ursachen Behandlung Symptome Medikamente Diagnose Linderung

Was fördert Wassereinlagerungen?

Wassereinlagerungen können durch verschiedene Faktoren begünstigt werden. Dazu gehören eine zu hohe Salzaufnahme, insbesondere dur...

Wassereinlagerungen können durch verschiedene Faktoren begünstigt werden. Dazu gehören eine zu hohe Salzaufnahme, insbesondere durch stark verarbeitete Lebensmittel, sowie ein Mangel an körperlicher Bewegung. Auch hormonelle Veränderungen, wie sie beispielsweise während der Menstruation auftreten können, können zu Wassereinlagerungen führen. Bestimmte Medikamente, wie z.B. blutdrucksenkende Mittel oder Hormonpräparate, können ebenfalls Wassereinlagerungen begünstigen. Es ist wichtig, die Ursache für die Wassereinlagerungen zu identifizieren, um gezielt dagegen vorzugehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Veränderungen im Klima Landnutzungsänderungen Baumfällen Überdüngung Veränderungen in den Wasserläufen Bodenverdichtung Veränderungen in der Vegetation Veränderungen in der Fauna Menschliche Aktivitäten

Sind Wassereinlagerungen gefährlich?

Sind Wassereinlagerungen gefährlich? Wassereinlagerungen, auch bekannt als Ödeme, können auf verschiedene gesundheitliche Probleme...

Sind Wassereinlagerungen gefährlich? Wassereinlagerungen, auch bekannt als Ödeme, können auf verschiedene gesundheitliche Probleme hinweisen, wie Herzinsuffizienz, Nierenprobleme oder Lebererkrankungen. In einigen Fällen können sie auch auf eine ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel oder hormonelle Veränderungen zurückzuführen sein. Es ist wichtig, die Ursache der Wassereinlagerungen von einem Arzt abklären zu lassen, da sie unbehandelt zu schwerwiegenden Komplikationen führen können. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung können dazu beitragen, mögliche gesundheitliche Risiken zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gift Verunreinigung Toxizität Gesundheitsrisiko Umweltschäden Wasserqualität Sanitärversorgung Hygiene Kontamination

Wie verschwinden Wassereinlagerungen?

Wassereinlagerungen können auf verschiedene Weisen verschwinden. Eine Möglichkeit ist, mehr Wasser zu trinken, um die Nierenfunkti...

Wassereinlagerungen können auf verschiedene Weisen verschwinden. Eine Möglichkeit ist, mehr Wasser zu trinken, um die Nierenfunktion anzuregen und überschüssiges Wasser aus dem Körper zu spülen. Eine ausgewogene Ernährung mit wenig Salz kann ebenfalls helfen, da Salz dazu führen kann, dass der Körper mehr Wasser zurückhält. Regelmäßige Bewegung kann den Blutfluss verbessern und dazu beitragen, dass überschüssiges Wasser aus dem Gewebe abtransportiert wird. Auch das Hochlegen der Beine kann helfen, Wassereinlagerungen in den Beinen zu reduzieren, da dies den Rückfluss des Blutes zum Herzen unterstützt. In manchen Fällen kann auch die Einnahme von entwässernden Medikamenten auf ärztliche Anweisung notwendig sein, um Wassereinlagerungen zu behandeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Infiltration Perkolation Transpiration Drainage Leitfähigkeit Porosität Hydraulische Konduktibilität Wasseraufnahmevermögen Wärmeleistung

Vertigoheel - Arzneimittel gegen viele Formen von Schwindel
Vertigoheel - Arzneimittel gegen viele Formen von Schwindel

Anwendungsgebiet von Vertigoheel - Arzneimittel gegen viele Formen von Schwindel (Packungsgröße: 30 ml)Vertigoheel - Arzneimittel gegen viele Formen von Schwindel (Packungsgröße: 30 ml) kann angewendet werden, bei verschiedenen Formen von Schwindel. Es reduziert Anzahl, Dauer und Intensität der Schwindelattacken, ohne Benommenheit oder Einschränkungen der Konzentrationsfähigkeit am nächsten Morgen. Nach ärztlicher Rücksprache ist Vertigoheel - Arzneimittel gegen viele Formen von Schwindel (Packungsgröße: 30 ml) auch zur langfristigen Schwindel-Behandlung geeignet. Volkskrankheit Schwindel: Was sind die Ursachen? Erkrankungen des Innenohrs bzw. des Gleichgewichtsorgans wie etwa die akute einseitige Vestibulopathie oder der Morbus Menière machen nur einen Teil der möglichen Ursachen von Schwindel aus. Andere Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Migräne, können ebenfalls Schwindel und Benommenheit auslösen. Auch bestimmte Medikamente können Schwindel als Nebenwirkung auslösen. Eine Sonderform ist der gutartige Lagerungsschwindel, der in der Regel harmlos und gut behandelbar ist. Betroffene leiden unter kurzen Drehschwindel-Attacken, ausgelöst durch rasche Kopfbewegungen, zum Beispiel beim Ausrichten aus einer liegenden Position, beim Umdrehen im Bett, beim schnellen Bücken oder beim Hochschauen. Manche Personen, bekommen auf Schiffsreisen oder bei Autofahrten Probleme mit dem Kreislauf und ihnen wird schwindelig. Hier spricht man von einer Kinetose, die auch als „Reisekrankheit“ bekannt ist. Sie kann mit Übelkeit und Erbrechen einhergehen und so den Kreislauf zusätzlich belasten. Psychische Belastungen, beispielsweise aufgrund eines Konfliktes in der Partnerschaft, Stress im Beruf der ein Krankenfall in der Familie, können ebenfalls Schwindel hervorrufen. Lässt sich kein eindeutiger Auslöser identifizieren, handelt es sich meist um einen multifaktoriellen Schwi

Preis: 11.12 € | Versand*: 4.99 €
Nystatin acis
Nystatin acis

Anwendungsgebiet von Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml)Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml) ist ein hefespezifisches Antimykotikum. Das Arzneimittel wird angewendet bei nystatinempfindlichen Hefepilzinfektionen der Mundhöhle (Mundsoor) und zur Sanierung des Darms bei Hefebefall. Begünstigende Faktoren für die Entwicklung eines Mundsoor sind z.B. Zahnprothesen, chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus, HIV oder eine Therapie mit Breitbankantibiotika oder immunsupprimierenden Medikamenten. Mundsoor ist auch eine häufige lokale Nebenwirkung bei der Anwendung von inhalativen Glucocorticoiden bei Atemwegserkrankungen.Wirkungsweise von Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml)Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml) wirkt spezifisch fungizid (pilzabtötend) oder fungistatisch (wachstums- und vermehrungshemmend) gegen Candida-albicans-Infektionen (Soor) und verwandte Hefearten. Symptome sind ein weißer Belag auf einer stark geröteten Mundschleimhaut mit Missempfindungen und gelegentlichen Schmerzen. Die Behandlung von Mundsoor sollte nicht verzögert werden, da der Pilz ansonsten in Lunge und Darm vordringen kann.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenInhaltsstoffe von Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml) 1 ml Suspension enthält 100.000 I.E. Nystatin. Sonstige Bestandteile: Saccharose, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216), Dinatriumhydrogenphosphat, Glycerol, Carmellose-Natrium, Ethanol 96 %, Zimtaldehyd, Pfefferminzöl, Kirschgeschmack (enthält Benzylalkohol), gereinigtes Wasser. GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der oben genannten Hilfssstoffe sollte Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml) nicht angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Nystatin acis (Packungsgröße: 50 ml): Bitte die Flasche vor Gebrauch kräftig schütteln. Anschließend mit der Pipette die Suspension bis zum gewünschten Markierungsstrich (0,5 oder 1 ml) aufzie

Preis: 9.58 € | Versand*: 3.99 €
Macrogol Hexal plus Elektrolyte
Macrogol Hexal plus Elektrolyte

Macrogol Hexal plus Elektrolyte Pulver wird zur Behandlung von chronischer Verstopfung angewendet. Es bindet Wasser im Darm, vergrößert das Stuhlvolumen und regt so die Darmbewegung an. Der Stuhl kann wieder beschwerdefrei ausgeschieden werden. Um Elektrolytverluste zu verhindern, enthält das schonende, gut verträgliche Abführmittel auch Natrium- und Kalium-Salze. So wird der Salz- und Wassergehalt im Körper ausgeglichen. In Kombination mit anderen Abführungsmittel wird das Macrogol Hexal Pulver auch zur Reinigung des Darms vor Darmspiegelungen und –operationen angewendet. Was können Ursachen von Verstopfung sein? Die häufigste Ursache ist Darmträgheit aufgrund ballaststoffarmer Ernährung, Flüssigkeitsdefizit und Bewegungsmangel. Darmerkrankungen wie Polypen und Reizdarmsyndrom sowie Analfissuren und schmerzhafte Hämorrhoiden erschweren den Stuhlgang. Auch Hormonveränderungen wie Schwangerschaft und Schilddrüsenunterfunktion tragen zu Verstopfung bei, genauso wie Parkinson und Multiple Sklerose. Verstopfung kann auch eine Nebenwirkung von Medikamenten sein, z.B. Antidepressiva, Schmerzmittel, Neuroleptika, Spasmolytika, harntreibende Mittel, Eisen und Lithium. Wie wirkt Macrogol Hexal plus Elektrolyte bei Verstopfung?Macrogole sind große, zusammengesetzte Moleküle. Sie werden nicht über die Darmwand vom Körper aufgenommen, sondern bleiben im Speisebrei und in den unteren Darmabschnitten im Stuhl. An die Macrogole lagert sich Wasser an, das von ihren Molekülen fest gebunden wird. Durch das Wasser vergrößert sich das Volumen des Stuhls. Die größere Menge regt über die Dehnungsrezeptoren den Darm zu mehr Bewegung an. Der Stuhl ist nicht nur flüssiger. Er wird auch schneller im Darm nach vorne bewegt, um ausgeschieden zu werden. Was wird durch die Elektrolyte sichergestellt?Macrogol Hexal enthält neben dem Hauptwirkstoff die Elektrolyte Natriumchlorid, Kaliumchlorid und Natriumhydrogencarbonat. Die Salze gewährleisten, dass der Körper optimal versorgt bleibt, auch wenn er durch die verstärkte Flüssigkeitsabgabe diese Substanzen zum Teil verliert. Durch welche Inhaltsstoffe wird das Pulver schmackhaft und leicht anzuwenden?Macrogol Hexal Pulver enthält ein Gemisch aus Orangen-, Zitronen- und Limetten-Aroma sowie Zuckerstoffe wie Sorbitol, das zudem sehr gut Wasser bindet und eine zusätzliche abführende Wirkung hat. Wie wird Macrogol Hexal plus Elektrolyte Pulver dosiert und angewendet? Der Inhalt eines Beutels wird in 125 ml Wasser aufgelöst. Macrogol Hexal Pulver muss immer zusätzlich mit ausreichend Wasser eingenommen werden, damit die Moleküle aufquellen können. Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre sind 1-3 Beutel täglich mit Wasser. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank gelagert und innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Die Wirksamkeit ist unabhängig von der Einnahmezeit und Nahrungsaufnahme. Die Wirkung tritt je nach Schweregrad der Verstopfung nach 24 bis 48 Stunden auf. Eine Daueranwendung sollte ohne ärztliche Betreuung 2 Wochen nicht überschreiten. Kontraindikationen: Wann darf Macrogol Hexal plus Elektrolyte Pulver nicht angewendet werden?Bei Überempfindlichkeit gegen Macrogol 3350 (die Zahl definiert die Molekülgröße), Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid oder einen anderen Bestandteil darf das Präparat nicht eingenommen werden. Gegenanzeigen sind außerdem eine perforierte Darmwand, eine Darmblockade (Verschluss), entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn sowie ein toxisches Megacolon. Kinder unter 12 Jahre sollten Macrogol Hexal nicht einnehmen, Schwangere und Stillende nur in dringenden Fällen. Welche Nebenwirkungen können auftreten?Bei Anzeichen von Allergien wie Hautausschlag, Juckreiz, Kurzatmigkeit und Schwellungen in Gesicht und Mund sowie von Flüssigkeits- und Elektrolytverschiebungen, z.B. Schwellungen in den Fußknöcheln, Schwächegefühl, Durst mit Kopfschmerzen sollte das Präparat sofort abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Außerdem sind Blähungen, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Darmgeräusche, und zu Beginn der Behandlung Durchfall möglich. Auch Kopfschmerzen, Beschwerden im Analbereich und geschwollene Hände und Füße können auftreten. Welche Wechselwirkungen sind möglich?Andere Arzneimittel sollten grundsätzlich mehr als eine Stunde vor oder nach der Einnahme von Macrogol Hexal eingenommen werden. Die Wirkung, z.B. von Antiepileptika kann durch Macrogol Hexal herabgesetzt werden. 

Preis: 31.48 € | Versand*: 0.00 €
Nicorette 4 mg freshmint Kaugummi Kaugummi & Lutschtabletten
Nicorette 4 mg freshmint Kaugummi Kaugummi & Lutschtabletten

NICORETTE 4 mg freshmint KaugummiWirkstoff: 20 mg Nicotin-Polacrilin (1:4)Hersteller: Johnson & Johnson GmbH (OTC)Darreichungsform: KaugummiWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint, wirkstoffhaltiges Kaugummi. Wirkstoff: Nicotin (als Nicotin-Polacrilin (1:4)). Anwendungsgebiete: zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen und unterstützt damit die Raucherentwöhnung.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERNicorette Kaugummi 4 mg freshmint, wirkstoffhaltiges Kaugummi zur Anwendung bei ErwachsenenWirkstoff: Nicotin (als Nicotin-Polacrilin (1:4))Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST NICORETTE KAUGUMMI 4 MG FRESHMINT UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NICORETTE KAUGUMMI 4 MG FRESHMINT BEACHTEN?WIE IST NICORETTE KAUGUMMI 4 MG FRESHMINT ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST NICORETTE KAUGUMMI 4 MG FRESHMINT AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST NICORETTE KAUGUMMI 4 MG FRESHMINT UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint ist ein wirkstoffhaltiges Kaugummi zur Tabakentwöhnung. Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint wird angewendet zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen und unterstützt damit die Raucherentwöhnung. Auch Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint ist für stark tabakabhängige Raucher bestimmt, die vor der Behandlung mehr als 20 Zigaretten pro Tag rauchten. Durch zusätzliche Beratung und unterstützende Maßnahmen kann die Erfolgsrate erhöht werden. Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint ist auch für Diabetiker geeignet. 1 Kaugummi enthält 596 mg Xylitol (entsprechend 1,43 kcal).2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NICORETTE KAUGUMMI 4 MG FRESHMINT BEACHTEN?Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint darf nicht angewendet werden:wenn Sie allergisch gegen Nicotin, Levomenthol, Pfefferminzöl, Butylhydroxytoluol (E 321) oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie Nichtraucher sind.wenn Sie Gelegenheitsraucher sind und eine Zigarette pro Tag oder seltener rauchen.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie vorab mit Ihrem Arzt, wenn Sie an einer der folgenden Erkrankungen leiden. Möglicherweise können Sie Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint anwenden, müssen aber zunächst mit Ihrem Arzt Rücksprache halten:wenn Sie vor kurzem (innerhalb der letzten 3 Monate) einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erlitten haben.wenn Sie Schmerzen im Brustkorb (instabile Angina pectoris) oder Angina pectoris in Ruhe haben.wenn Sie eine Herzerkrankung haben, die die Geschwindigkeit Ihres Herzschlags oder Ihren Herzrhythmus beeinflusst.wenn Sie an Bluthochdruck leiden, der durch Arzneimittel nicht ausreichend eingestellt ist.wenn Sie eine schwere oder mittelschwere Lebererkrankung haben.wenn Sie an einer schweren Nierenerkrankung leiden.wenn Sie eine Zuckerkrankheit (Diabetes) haben.wenn Ihre Schilddrüse überaktiv ist.wenn Sie einen Tumor der Nebennieren (Phäochromozytom) haben.wenn Sie ein Magen- oder ein Zwölffingerdarmgeschwür haben.wenn Sie an einer Entzündung der Speiseröhre (Ösophagitis) leiden.Ihr Arzt wird die Risiken einer Nicotin-Ersatztherapie gegen die des Weiterrauchens sorgfältig abwägen.Weitere Hinweise:Hohe Nicotinkonzentrationen im Blut mit entsprechenden Nebenwirkungen können entstehen, wenn Sie bald nach dem Kauen eines Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint rauchen. Überlegen Sie bitte, in welchen Situationen bei Ihnen das Risiko für einen gedankenlosen Griff nach der Zigarette besonders groß ist. Eine bereits bestehende durch Tabak verursachte Abhängigkeit von Nicotin kann auch bei Anwendung von Nicotin-Ersatzprodukten fortdauern, die Anwendung von Nicotin allein ist jedoch weniger schädlich als Tabakrauchen. Gebissträger können wegen der Haftfähigkeit von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint Schwierigkeiten beim Kauen haben, in manchen Fällen ist es ihnen deshalb nicht möglich, Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint anzuwenden. In diesen Fällen können Sie gegebenenfalls andere Nicorette Darreichungsformen anwenden. Nicht einwandfrei festsitzende Zahnplomben oder Inlays können sich beim Kauen von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint weiter lockern.Gefahr bei Kindern:Nicotindosen, die von erwachsenen und jugendlichen Rauchern toleriert werden, können bei Kindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können. Deshalb muss Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint jederzeit für Kinder unerreichbar aufbewahrt werden (siehe Abschnitt "Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten).Kinder und Jugendliche:Bei Kindern unter 12 Jahren darf Nicotinkaugummi nicht angewendet werden. Wenden Sie Nicotinkaugummi bei Jugendlichen (ab 12 Jahren und unter 18 Jahren) nur mit ärztlicher Empfehlung an, da Erfahrungen zur Anwendung von Nicotinkaugummi bei Personen unter 18 Jahren begrenzt sind.Anwendung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben, oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Wenn Sie das Rauchen aufgeben, kann sich durch die Umstellung des Körpers die Wirkung von Insulin verstärken. Ihr Arzt wird gegebenenfalls die Insulindosis verringern. Ebenso kann die Wirksamkeit folgender Arzneistoffe erhöht sein:Theophyllin zur Behandlung von Asthma.Tacrin zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit.Clozapin zur Behandlung der Schizophrenie.Ropinirol zur Behandlung der Parkinson-Krankheit.Anwendung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:Es ist keine Beeinflussung der Wirkung durch Nahrungsmittel und Getränke bekannt.Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Schwangerschaft:Es ist sehr wichtig, während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufzuhören, da Rauchen zu einem verminderten Wachstum Ihres Babys und auch zu einer Frühgeburt oder Totgeburt führen kann. Am besten ist es, wenn Sie das Rauchen während der Schwangerschaft ohne die Anwendung nicotinhaltiger Arzneimittel aufgeben können. Falls Ihnen das nicht gelingt, sollten Sie Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker anwenden.Stillzeit:Die Anwendung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint sollte während der Stillzeit vermieden werden, da Nicotin in die Muttermilch übergeht und Ihr Kind beeinträchtigen kann. Wenn Ihnen Ihr Arzt die Anwendung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint empfohlen hat, sollten Sie das Kaugummi unmittelbar nach dem Stillen und nicht in den letzten zwei Stunden vor dem Stillen anwenden.Fortpflanzungsfähigkeit:Rauchen kann nachteilige Wirkungen auf die weibliche und männliche Fertilität (Fruchtbarkeit) haben. Es ist nicht bekannt, welchen spezifischen Anteil Nicotin an diesen Wirkungen hat. Frauen mit Kinderwunsch sollten aber nach Möglichkeit weder rauchen noch eine Nicotinersatztherapie durchführen.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint enthält Butylhydroxytoluol (E 321):Die Kaugummi-Grundmasse enthält Butylhydroxytoluol (E 321) und kann örtlich begrenzt Reizungen der Schleimhäute hervorrufen.Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint enthält Natrium:Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Kaugummi, d.h. es ist nahezu "natriumfrei".3. WIE IST NICORETTE KAUGUMMI 4 MG FRESHMINT ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis wie folgt:Raucherentwöhnung mit sofortigem Rauchstopp für Erwachsene und ältere Menschen:1 Stück Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint pro Stunde, maximal 16 Stück am Tag, wobei 8 bis 12 Stück als Richtwert gelten:für stark tabakabhängige Raucher (als Richtschnur kann gelten, dass ein Raucher stark tabakabhängig ist, wenn er die erste Zigarette innerhalb von 20 Minuten nach dem Aufstehen und mehr als 20 Zigaretten pro Tag raucht)für Raucher, die mit dem niedriger dosierten Nicorette Kaugummi 2 mg das Rauchen nicht aufgeben konnten.Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint sollte angewendet werden, immer wenn sie normalerweise eine Zigarette rauchen würden oder wenn Rauchverlangen auftritt. Um die Erfolgschancen der Raucherentwöhnung zu erhöhen und Rückfälle zu vermeiden, ist es wichtig, dass sie täglich eine ausreichende Menge Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint kauen. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass Raucher, die mit dem Rauchen aufhören wollen, eine geringere Anzahl Nicorette Kaugummis benötigen als die Anzahl der zuvor pro Tag gerauchten Zigaretten.Rauchreduktion mit anschließendem Rauchstopp:Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint sollte in der Phase zwischen dem Rauchen von Zigaretten verwendet werden, um das Rauchverlangen zu verringern und um so die rauchfreie Phase zu verlängern. Ziel sollte es sein, dadurch das Rauchen so weit wie möglich einzuschränken.Kinder und Jugendliche:Bei Kindern unter 12 Jahren darf Nicotinkaugummi nicht angewendet werden. Wenden Sie Nicotinkaugummi bei Jugendlichen (ab 12 Jahren und unter 18 Jahren) nur mit ärztlicher Empfehlung an, da Erfahrungen zur Anwendung von Nicotinkaugummi bei Personen unter 18 Jahren begrenzt sind.Art der Anwendung:1 Stück Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint wird etwa 30 Minuten lang und mit Pausen gekaut, um das Nicotin aus der Kaumasse zu lösen. Es kommt vor allem darauf an, Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint langsam zu kauen. Es sollte vermieden werden, das Kaugummi schnell und/oder intensiv zu kauen, damit das Nicotin nicht zu schnell aus der Kaumasse freigesetzt wird. Dazu sollte das Kaugummi gekaut werden, bis sich der Geschmack spürbar intensiviert. Dann ist es wichtig, das Kaugummi in die Wangentasche zu schieben, bis der Geschmack nachlässt. Anschließend kann erneut mit dem Kauen begonnen werden. Um die Erfolgschancen zu erhöhen, ist es wichtig eine Unterdosierung zu vermeiden. Es sollte daher täglich eine ausreichende Menge Nicorette Kaugummi gekaut werden.Dauer der Anwendung:Raucherentwöhnung mit sofortigem Rauchstopp:Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint sollte insgesamt über mindestens 3 Monate angewendet werden.1 Stück Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint pro Stunde, maximal 16 Stück am Tag, wobei 8 bis 12 Stück als Richtwert gelten.4 bis 6 Wochen nach Behandlungsbeginn sollte die Anzahl der Kaugummis pro Tag allmählich verringert werden, indem Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint in größeren zeitlichen Abständen als 1 Stunde gekaut wird.Der erste Versuch, Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint abzusetzen, sollte unternommen werden, wenn der durchschnittliche Tagesverbrauch während der letzten Woche bei 1 - 2 Stück lag.Das Kaugummi sollte allerdings noch eine gewisse Zeit nach Beendigung der Behandlung immer zur Hand sein, um einem erneut auftretenden Rauchverlangen entgegenzuwirken.Eine länger als 6 Monate andauernde Behandlung mit Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint wird im Allgemeinen nicht empfohlen. Bei manchen ehemaligen Rauchern kann eine längere Behandlung notwendig sein, um einen Rückfall in ihre Rauchgewohnheiten zu verhindern.Rauchreduktion mit anschließendem Rauchstopp:Sobald man sich dazu in der Lage fühlt, sollte ein vollständiger Rauchstopp erfolgen, allerdings nicht später als 6 Monate nach Beginn der Anwendung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint. Sollte dies jedoch innerhalb von 9 Monaten nach Beginn der Anwendung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint nicht gelingen, ist ein Arzt zu konsultieren. Bitte beachten Sie für den Rauchstopp die entsprechenden Anwendungshinweise. Gehen Sie beispielsweise wie folgt vor:1. Schritt - 0 bis 6 Wochen:Zigarettenkonsum um 50% reduzieren. Kauen Sie ein Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint immer dann, wenn Sie ein Rauchverlangen spüren. Nehmen Sie sich vor, bis zum Ende der 6. Woche Ihren Zigarettenkonsum um die Hälfte zu reduzieren - oder sogar früher, wenn es Ihnen möglich ist.2. Schritt - innerhalb von 6 Monaten:Reduzieren Sie Ihren Zigarettenkonsum immer weiter, bis Sie das Rauchen vollständig aufgegeben haben. Kauen Sie ein Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint immer dann, wenn Sie das Verlangen nach Zigaretten spüren, um Rückfälle zu vermeiden. Nehmen Sie sich vor, innerhalb von 6 Monaten das Rauchen aufzugeben - oder sogar früher, wenn es Ihnen möglich ist.3. Schritt - innerhalb von 9 Monaten:Geben Sie das Rauchen auf!Wenn Sie eine größere Menge Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint angewendet haben, als Sie sollten:Ein übermäßiger Gebrauch von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint und/oder Rauchen kann zu Symptomen von Überdosierung führen. Die Vergiftungsgefahr durch Verschlucken des Kaugummis ist sehr gering, weil das Nicotin ohne Kauen schlecht vom Körper aufgenommen wird. Die Symptome einer Überdosierung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint entsprechen denen einer akuten Nicotinvergiftung: Übelkeit, Erbrechen, vermehrter Speichelfluss, Bauchschmerzen, Durchfall, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Schwindel, Hörstörungen und ausgeprägtes Schwächegefühl. Bei starker Überdosierung können diesen Symptomen Blutdruckabfall, schwacher und unregelmäßiger Puls, Atemschwierigkeiten, Erschöpfungszustände (Prostration), Kreislaufkollaps und generalisierte Krampfanfälle folgen. Dosierungen, die von erwachsenen Rauchern während der Behandlung gut vertragen werden, können bei Kindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können. Der Verdacht auf eine Nicotinvergiftung bei einem Kind ist als medizinischer Notfall anzusehen - setzen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung oder suchen Sie die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses auf.Behandlung der Überdosierung:Im Falle von Nicotinüberdosierungserscheinungen unterbrechen Sie vorübergehend die Einnahme von Nicotin. Im Anschluss sollten Sie die Einnahme von Nicotin verringern, indem Sie entweder die Häufigkeit der Anwendung reduzieren oder ggfs. eine niedrigere Stärke anwenden. Bei Vergiftungserscheinungen muss die Nicotinzufuhr sofort beendet werden. Es muss umgehend ein Arzt verständigt werden. Er wird, falls erforderlich, symptomatisch therapieren. Wenn übermäßige Nicotinmengen verschluckt werden, reduziert die Einnahme von Aktivkohle die Aufnahme von Nicotin aus dem Magen-Darm-Trakt.Wenn Sie die Anwendung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint vergessen haben:Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint kann die gleichen Nebenwirkungen hervorrufen wie andere Arten der Nicotinzufuhr. Die meisten Nebenwirkungen treten zu Beginn der Behandlung auf und hängen im Allgemeinen von der Dosis ab, die Sie anwenden.Wirkungen, die mit der Raucherentwöhnung in Zusammenhang stehen (Nicotinentzug):Einige der unerwünschten Wirkungen, die bei Ihnen auftreten können, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, können Entzugserscheinungen sein aufgrund der Abnahme der Nicotinzufuhr. Zu diesen unerwünschten Wirkungen zählen:Reizbarkeit, Frustration, Ungeduld oder Zorn.Ängstlichkeit, Ruhelosigkeit oder Konzentrationsstörungen.Nächtliches Erwachen oder Schlafstörungen.Gesteigerter Appetit oder Gewichtszunahme, Verstopfung.Gedrückte Stimmung.Starkes Rauchverlangen.Langsamer Herzschlag.Zahnfleischbluten.Schwindel oder Benommenheit.Husten, Halsentzündung, verstopfte oder laufende Nase.Wenn folgende schwere seltene Nebenwirkungen (Anzeichen eines Angioödems) auftreten, beenden Sie die Anwendung von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint und suchen Sie sofort einen Arzt auf:Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen.Schwierigkeiten beim Schlucken.Nesselausschlag zusammen mit Atembeschwerden.Wenn Sie das Rauchen einstellen, kann es auch zu Mundgeschwüren kommen. Der Grund dafür ist nicht bekannt. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint wegen geringerer Nicotinspitzenkonzentrationen im Blut weniger stark ausgeprägt sind als beim Rauchen. Beim Rauchen treten neben den Nicotin-Effekten zusätzliche Risiken durch die bekannten schädigenden Einflüsse von Bestandteilen des Zigarettenrauchs wie zum Beispiel Kohlenmonoxid und Teer auf. Der Geschmack von Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint kann zu Beginn der Behandlung als störend empfunden werden. Das sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint weiter zu nehmen, da man sich fast ausnahmslos nach einigen Tagen an den Geschmack gewöhnt. Reizungen im Rachenraum, vermehrter Speichelfluss und gelegentliche Schädigungen der Mundschleimhaut können auftreten. Ebenso kann es zu Beginn der Behandlung durch häufiges Schlucken nicotinhaltigen Speichels zu Schluckauf kommen. Wenn Sie zu Magenunverträglichkeiten neigen, kann Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint zu einer mild verlaufenden Magenverstimmung oder zu Sodbrennen führen. Langsames Kauen mit längeren Kaupausen hilft, diese Nebenwirkung zu überwinden. Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Levomenthol und Pfefferminzöl Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden.Mögliche Nebenwirkungen:Nebenwirkungen mit oralen Nicotindarreichungsformen aus klinischen Studien und seit Markteinführung:Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen):Kopfschmerzen, Husten, Schluckauf, Übelkeit, Reizungen in Mund oder Hals.Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):Überempfindlichkeit, Schwindel, Geschmacksstörungen, Missempfindungen, Durchfall, Verdauungsbeschwerden, Mundtrockenheit, vermehrter Speichelfluss, Entzündung im Mund, Erbrechen, Blähungen, Bauchschmerzen, Brennen, Erschöpfung.Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):Abnorme Träume, Herzklopfen, Herzrasen, Hitzewallung, Bluthochdruck, Verkrampfung der Muskeln der Atemwege, Stimmstörung, Atemnot, verstopfte Nase, Schmerzen im Mund und Rachen, Niesen, Engegefühl im Hals, Aufstoßen, Entzündungen der Zunge, Blasen und Abschilferung der Mundschleimhaut, Taubheitsgefühl im Mund, Schwäche, Beschwerden und Schmerzen im Brustbereich, Unwohlsein, übermäßige Schweißproduktion, Juckreiz, Hautausschlag, Nesselsucht, Schmerzen der Kaumuskulatur.Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen):Schluckstörung, verminderte Empfindlichkeit im Mund, Würgen.Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):Überempfindlichkeitsreaktionen (Anaphylaxie), verschwommenes Sehen, vermehrte Tränensekretion, Trockenheit im Rachen, Magen-Darm-Beschwerden, schmerzende Lippen, Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen (Angioödem), Hautrötungen, Muskelverhärtung.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST NICORETTE KAUGUMMI 4 MG FRESHMINT AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und Blister nach "Verwendbar bis" bzw. "Verw. bis" oder "EXP" angegebenen Verfallsdatum nicht mehr anwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint nicht über 25°C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Die Entsorgung von Arzneimitteln sollte gemäß den jeweiligen regionalen Vorgaben erfolgen. Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser (z. B. nicht über die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.bfarm.de/arzneimittelentsorgung.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint enthält:Der Wirkstoff ist Nicotin. Jedes wirkstoffhaltige Kaugummi enthält 4 mg Nicotin (als 20 mg Nicotin-Polacrilin (1:4)). Die sonstigen Bestandteile sind: Kaugummi-Grundmasse (enthält Butylhydroxytoluol (E 321)), Acesulfam Kalium, Arabisches Gummi, Carnaubawachs, Chinolingelb (E 104), Levomenthol, leichtes Magnesiumoxid, Natriumcarbonat, Pfefferminzöl, Titandioxid, Xylitol.Wie Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint aussieht und Inhalt der Packung:Nicorette Kaugummi 4 mg freshmint ist ein dragiertes viereckiges wirkstoffhaltiges Kaugummi. Es ist in Packungen mit 30, 105 und 210 wirkstoffhaltigen Kaugummis erhältlich. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Johnson & Johnson GmbHJohnson & Johnson Platz 241470 NeussTelefon: 00800 260 260 00 (kostenfrei)www.jjconsumer-contact.euoderHersteller:McNeil ABNorrbroplatsen 2S-25109 Helsingborg/SchwedenDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2021.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 02/2022

Preis: 33.19 € | Versand*: 4.95 €

Sind Wassereinlagerungen schmerzhaft?

Sind Wassereinlagerungen schmerzhaft? Wassereinlagerungen können manchmal schmerzhaft sein, insbesondere wenn sie zu Schwellungen...

Sind Wassereinlagerungen schmerzhaft? Wassereinlagerungen können manchmal schmerzhaft sein, insbesondere wenn sie zu Schwellungen führen und Druck auf umliegende Gewebe ausüben. Dies kann zu Beschwerden wie Spannungsgefühlen, Steifheit oder sogar Schmerzen führen. In einigen Fällen können Wassereinlagerungen auch zu einer Verschlechterung von bereits bestehenden Schmerzen oder Beschwerden führen. Es ist wichtig, bei anhaltenden oder starken Schmerzen, die mit Wassereinlagerungen in Verbindung stehen, einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache abzuklären und geeignete Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Einlagerung Wasser Hydrothorax Pleuraerguss Pneumothorax Thorax Lungenentzündung Milz Leber

Warum Wassereinlagerungen Schwangerschaft?

Wassereinlagerungen während der Schwangerschaft treten aufgrund hormoneller Veränderungen auf, die zu einer erhöhten Natrium- und...

Wassereinlagerungen während der Schwangerschaft treten aufgrund hormoneller Veränderungen auf, die zu einer erhöhten Natrium- und Wasserrückhaltung im Körper führen. Der wachsende Uterus übt auch Druck auf die Blutgefäße aus, was den Blutfluss verlangsamt und zu Flüssigkeitsansammlungen führen kann. Darüber hinaus kann die gesteigerte Durchblutung und die veränderte Nierenfunktion während der Schwangerschaft ebenfalls zu Wassereinlagerungen beitragen. Es ist wichtig, dass schwangere Frauen ausreichend trinken, sich ausgewogen ernähren und regelmäßige Bewegung machen, um Wassereinlagerungen zu reduzieren. Wenn die Schwellungen jedoch plötzlich stark zunehmen oder begleitet werden von Kopfschmerzen oder Sehstörungen, sollte sofort ein Arzt konsultiert werden, da dies auf Präeklampsie hinweisen könnte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zellwachstum und Differenzierung Blutgefäßverdickung Östrogen- und Progesteronspiegel Immunsystemregulation Stoffwechselverbesserung Nährstoffaufnahme Zellmembranfunktion Wachstumshormone Plazentaentwicklung

Wann Wassereinlagerungen Schwangerschaft?

Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft können zu verschiedenen Zeitpunkten auftreten. Sie treten häufig im dritten Trimester a...

Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft können zu verschiedenen Zeitpunkten auftreten. Sie treten häufig im dritten Trimester auf, wenn der Körper mehr Flüssigkeit speichert, um das wachsende Baby zu versorgen. Dies kann zu geschwollenen Füßen, Händen und im Gesicht führen. Einige Frauen können jedoch auch schon im ersten oder zweiten Trimester Wassereinlagerungen bemerken. Es ist wichtig, mit dem Arzt über mögliche Wassereinlagerungen zu sprechen, um sicherzustellen, dass sie nicht auf ernsthafte gesundheitliche Probleme hinweisen. Eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und das Tragen von bequemer Kleidung können helfen, Wassereinlagerungen während der Schwangerschaft zu reduzieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Flüssigkeit Wasser Einlagerung Schwangerschaft Föten Drüsen Milch Zyste Eiter

Sind das Wassereinlagerungen?

Es ist möglich, dass es sich um Wassereinlagerungen handelt, insbesondere wenn die betroffene Person geschwollene Gliedmaßen oder...

Es ist möglich, dass es sich um Wassereinlagerungen handelt, insbesondere wenn die betroffene Person geschwollene Gliedmaßen oder ein aufgeblähtes Aussehen hat. Es ist jedoch wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose zu erhalten und andere mögliche Ursachen auszuschließen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Fanola Oro Puro Keratin Color 10.0 EXTRA 100 ml
Fanola Oro Puro Keratin Color 10.0 EXTRA 100 ml

Das neue Farbsystem Fanola Oro Puro Keratin Color wurde entwickelt, um die 3 wichtigsten Ergebnisse einer Haarfärbung zu vereinen und zu perfektionieren. Sie sorgt für maximale Grauabdeckung, unvergleichbarer Glanz und Geschmeidigkeit sowie perfekte Haarschonung.Eigenschaften des Fanola Oro Puro Keratin Color-Permanente Haarfarbe ohne Ammoniak und maximale Grauabdeckung-Brillante Farben-Macht das Haar seidig weich und hydratisiert es-Hohe Schutzwirkung und Restrukturierung des Haares-Kann auch bei empfindlicher Kopfhaut angewendet werden-Aufhellung um 4-5 Tonstufen-Weiche und cremige Struktur für ein perfektes Mischergebnis und für eine einfache Auftragung-Geruchsneutral-Erhältlich in 40 Nuancen + 3 HellerfärberInhaltsstoffe des Fanola Oro Puro Keratin ColorGold 24K - Gibt dem Haar Glanz und Brillanz bei gleichzeitiger Leichtigkeit mit Anti-Age-EffektArganöl - Schützt, erhellt, nährt und kräftigt das Haar. Reich an Vitamin E hilft es, das Haar vor der Alterung zu bewahren und schützt das Haar vor freien Radikalen.Keratin - Gibt dem Haar seine Vitalität zurück und stärkt die Haarstruktur. Es begünstigt eine intensive, langanhaltende Haarfärbung.Über die Oro TherapyAlle Oro Therapy Produkte enthalten Mikro-Partikel aus reinem 24K Gold in einer Suspensionslösung. Dies bedeutet, dass diese Partikel so klein sind, dass sie weder sedimentiert noch gefiltert werden können. Diese Eigenschaft ermöglicht es, dass die Mikro-Partikel aus Gold sofort während der Produktanwendung in die Haarstruktur eindringen. Auf diese Weise können alle Vorteile des Metalls genutzt werden, ohne die Nebenwirkung eines beschwerten Haares.

Preis: 9.40 € | Versand*: 4.99 €
Lactulose AL
Lactulose AL

Anwendungsgebiet von Lactulose AL (Packungsgröße: 200 ml)Hilfe bei Verstopfung Lactulose AL (Packungsgröße: 200 ml) ist ein Abführmittel; Leber- und Darmtherapeutikum. Das Arzneimittel wird angewendet bei Verstopfung, die durch ballaststoffreiche Kost und andere allgemeine Maßnahmen nicht ausreichend beeinflusst werden kann bei Erkrankungen, die einen erleichterten Stuhlgang erfordern zur Vorbeugung und Behandlung bei portokavaler Enzephalopathie (d.h. Störungen der Gehirnfunktion infolge chronischer Lebererkrankungen, besonders bei Leberzirrhose). Darmträgheit ist ein häufiges Problem: etwa 30-60% der Deutschen leiden daran. Wenn es länger als drei Tage nicht zu Stuhlgang gekommen ist und ein klumpiger oder harter Stuhl vorliegt oder zur Stuhlentleerung stark gepresst werden muss, spricht man von Verstopfung. Der Fachausdruck ist Obstipation. Verstopfung tritt häufig auf Reisen auf, wenn man sich neuen Ess- und Lebensgewohnheiten anpassen muss, aber auch als Folge von Krankheiten, Schwangerschaft oder als Nebenwirkung von Medikamenten. Chronische Verstopfung ist meist durch einen Mangel an Ballaststoffen, Flüssigkeit und ausreichender Bewegung bedingt. Langfristig bringt daher meist nur eine Umstellung des Lebensstils Besserung. Um den Darm wieder in Schwung zu bringen und den Stuhlgang zu erleichtern, eignen sich Abführmittel wie zum Beispiel Lactulose AL (Packungsgröße: 200 ml). Ausreichend trinken Eine ausreichende Trinkmenge ist wichtig: Experten empfehlen eine tägliche Trinkmenge von zwei Litern (z. B. Wasser, Tee, Fruchtschorle oder Mineralwasser). Morgens auf nüchternen Magen ein Glas Mineralwasser oder Fruchtsaft hilft, den Darm anzuregen und löst oftmals den Stuhlgangreflex aus. Den Darm in Schwung bringen Yoga, Tai-Chi oder Qigong sind mentales und körperliches Training zugleich und hilfreich bei Magen-Darm-Beschwerden wie Verstopfung. Regelmäßige Entspannungspausen fördern die Verdauun

Preis: 4.89 € | Versand*: 3.49 €
PYRALVEX
PYRALVEX

Was ist Pyralvex® Lösung? Bei Pyralvex® handelt es sich um ein Arzneimittel auf pflanzlicher Basis, das mittels eines beiliegenden Pinsels in der Mundhöhle aufgetragen wird. Die grünbräunliche Lösung enthält Rhabarberwurzelextrakt und Salicylsäure. Die Kombination beider Bestandteile wirkt entzündungshemmend, bakterizid und schmerzlindernd. Wann wird Pyralvex® angewendet? Das Lokaltherapeutikum findet seinen Einsatz bei entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle, wie Aphthen oder Zahnfleischentzündung. Aphthen: Hierbei handelt es sich um entzündliche, nicht infektiöse Veränderungen der Mundschleimhaut in Form von rundlichen, geröteten, geschwollen, linsengroßen Arealen. Aphthen können einzeln oder gehäuft auftreten. Die Ursache von Aphthen ist noch weitestgehend unklar. Häufig werden sie als Begleiterscheinung verschiedenster infektiöser aber auch nicht infektiöser Erkrankungen beobachtet. Verletzungen der Mundschleimhaut, eine genetische Veranlagung, diverse Nahrungsmittel wie Nüsse, Schokolade oder Tomaten scheinen ebenfalls eine Rolle zu spielen. Aphthen klingen in der Regel ohne Therapie innerhalb weniger Tage bis zwei Wochen ohne Narbenbildung wieder ab. Zahnfleischentzündung (Gingivitis): Dies bezeichnet eine oberflächliche, akute oder chronische Entzündung des Zahnfleischsaumes. Auslöser können mechanische Faktoren wie beispielsweise Zahnstein oder eine zu harte Zahnbürste sein, aber auch infektiöse oder hormonelle Gründe sind möglich. Das Zahnfleisch ist an den betroffenen Stellen rot, geschwollen und kann teilweise bluten. Wie wird Pyralvex® angewendet? Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren tragen Pyralvex®-Lösung dreimal täglich mit dem beiliegenden Pinsel auf die entzündeten Stellen in der Mundhöhle auf. Die Anwendung sollte nach dem Essen und Zähneputzen erfolgen und das Arzneimittel sollte dann mindestens 15 Minuten einwirken können. Daher sollte direkt nach dem Auftragen weder der Mund gespült, noch gegessen oder getrunken werden. Die Anwendungsdauer ist abhängig von der Art, dem Ausmaß und dem Verlauf der Erkrankung. Tritt nach 14 Tagen keine Besserung ein, sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden. Dies ist auch erforderlich, wenn die Wirkung von Pyralvex® als nicht ausreichend oder zu intensiv empfunden wird. Wann sollte Pyralvex® nicht angewendet werden? Pyralvex® sollte nicht angewendet werden, wenn eine Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe bekannt ist. Aufgrund des enthaltenen Alkohols darf die Lösung bei Alkoholabhängigkeit nicht angewendet werden. Bei Kindern unter 12 Jahren muss ebenfalls auf die Verwendung von Pyralvex® verzichtet werden. Salicylate können in dieser Altersgruppe zum Reye-Syndrom führen, einer schwerwiegenden Nebenwirkung die das Gehirn und die Leber schädigt und im schlimmsten Fall tödlich verlaufen kann. Bisher wurde dies allerdings nur unter innerlich wirkenden Salicylaten beobachten, bei örtlich aufgetragenen Präparaten mit diesen Inhaltsstoffen wurden bisher keine Fälle verzeichnet. Mit welchen Nebenwirkungen ist bei der Anwendung von Pyralvex® zu rechnen? Sehr häufig (kann bis zu mehr als 10% der Anwender betreffen) kann es bei der Verwendung von Pyralvex® zu einem Brennen an der betreffenden Stelle kommen. Häufig (kann 1-10 % der Anwender betreffen) kommt es zu einem kurzzeitigen Verfärben der Zähne und der Mundschleimhaut. Sehr selten (kann weniger als 0,01 % der Anwender betreffen) treten allergischen Reaktionen gegen einen der enthalten Bestandteile von Pyralvex® auf. Möglich wäre das Auftreten von Nesselsucht mit Rötungen, Quaddeln und Juckreiz. Die Häufigkeit lässt sich anhand der Datenlage allerdings nicht abschätzen. Außerdem ist theoretisch mit einer abführenden Wirkung aufgrund des enthaltenen Rhabarberextraktes zu rechnen. Diesbezügliche Vorkommnisse wurden allerdings bisher noch nicht beobachtet. Was ist zu tun, wenn Pyralvex® versehentlich in zu großen Mengen oder zu häufig angewendet wurde? Falls Pyralvex® überdosiert wurde, ist der Mundraum sorgfältig mit Wasser zu spülen, um das Arzneimittel zu entfernen. Die enthaltenen Salicylate können bei Überdosierung toxisch wirken, wobei dies bei einer örtlichen Anwendung eher unwahrscheinlich ist. Dennoch ist nicht bekannt wie ausgeprägt die Aufnahme dieser lokal aufgetragenen Stoffe in den Blutkreislauf ist. Eine dortige Intoxikation würde sich durch Bauchkrämpfe, Durchfall, Schwitzen, Tinnitus, beschleunigte Atmung, Taubheit und eine Erweiterung der Blutgefäße bemerkbar machen. Was ist zu tun, wenn die Anwendung von Pyralvex® vergessen wurde? Falls die Anwendung von Pyralvex® vergessen wurde, wird die Therapie wie verordnet oder wie in der Packungsbeilage beschrieben fortgesetzt. Keinesfalls sollte die doppelte Menge der Lösung aufgetragen werden. Was ist bei der Anwendung von Pyralvex® Lösung zusammen mit anderen Arzneimitteln zu beachten? Es liegen keine Untersuchungen zu möglichen Wechselwirkungen zwischen Pyralvex® und anderen Arzneimittel vor. Sollte Pyralvex® zusammen mit anderen Medikamenten angewendet werden, ist es ratsam, in diesen Fällen einen Arzt oder Apotheker zu informieren. Was ist in Schwangerschaft und Stillzeit zu beachten? Da es keine Untersuchungen zur sicheren Verwendung von Pyralvex® in Schwangerschaft und Stillzeit gibt, sollte diese nur nach erfolgter Nutzen-Risiko Abwägung eines Arztes erfolgen. Sollte dieser den Einsatz von Pyralvex® für erforderlich halten, ist die Lösung nur auf kleine Stellen aufzutragen. Wie ist Pyralvex® Lösung aufzubewahren? Pyralvex® sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Auf der Umverpackung und dem Etikett ist das Datum des Verfalls aufgedruckt. Das Arzneimittel darf nach diesem Zeitpunkt nicht mehr verwendet werden. Weitere Patienteninformationen Pyralvex® kann durch den enthaltenen Rhabarberextrakt Flecken auf Kleidung und Stoffen hinterlassen. Diese lassen sich mit üblichen Fleckenentfernern beseitigen. Die Umverpackung von Pyralvex® Lösung ist mit zwei vorgestanzten Kreisen versehen. Entfernt man die Flasche und den Pinsel, kann man diese durchbrechen. In die entstandene kleinere Aussparung kann man den Pinsel, in die größere die Flasche stellen, so dass beides praktisch aufbewahrt und schnell zur Hand ist. Mögliche Ausflockungen und Bodensatz beeinflussen die Wirksamkeit der Lösung nicht und sind mitunter ein typisches Merkmal von Pflanzenextrakten. Durch leichtes Schütteln der Flasche lassen sich diese lösen und vor der Anwendung gleichmäßig verteilen.

Preis: 11.97 € | Versand*: 4.00 €
RIEMSER Pharma ELACUTAN Fettcreme Bodylotion 05 kg
RIEMSER Pharma ELACUTAN Fettcreme Bodylotion 05 kg

ELACUTAN FettcremeWirkstoff: 100 mg HarnstoffHersteller: Esteve Pharmaceuticals GmbHDarreichungsform: CremeWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Elacutan Fettcreme 10 %. Wirkstoff: Harnstoff. Anwendungsgebiete: zur Behandlung trockener Haut, z.B. bei Neurodermitis oder Altershaut, Exsikkationsdermatosen (trockene, krankhafte Hautveränderungen), zur unterstützenden Behandlung von Ichthyosen (angeborenen Verhornungsstörungen [Fischschuppenkrankheit]).GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERElacutan Fettcreme 10 %Wirkstoff: HarnstoffLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 3 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST ELACUTAN FETTCREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ELACUTAN FETTCREME BEACHTEN?WIE IST ELACUTAN FETTCREME ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST ELACUTAN FETTCREME AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST ELACUTAN FETTCREME UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?Elacutan Fettcreme ist ein Arzneimittel zur Regulierung der Hautfeuchtigkeit. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung trockener Haut, z.B. bei Neurodermitis oder Altershaut, Exsikkationsdermatosen (trockene, krankhafte Hautveränderungen), zur unterstützenden Behandlung von Ichthyosen (angeborenen Verhornungsstörungen [Fischschuppenkrankheit]).2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ELACUTAN FETTCREME BEACHTEN?Elacutan Fettcreme darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Harnstoff oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Elacutan Fettcreme sollte nicht angewendet werden zur Behandlung akuter entzündlicher Hautzustände. Bei Nierenerkrankungen sollte Elacutan Fettcreme nicht großflächig angewendet werden.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Elacutan Fettcreme anwenden. Elacutan Fettcreme nicht mit den Augen und Schleimhäuten in Berührung bringen. Auf Grund des irritativen Potentials des 10 %igen Harnstoffanteils sollte eine Applikation auf akut entzündlich veränderter Haut (gekennzeichnet z.B. durch Brennen, Rötung, Bläschen/Nässen) vermieden werden, um eine mögliche Verschlimmerung der Hauterkrankung zu vermeiden. Bei gleichzeitiger Anwendung von Latexprodukten (z.B. Kondome, Diaphragmen) kann es wegen der enthaltenen Hilfsstoffe (Vaselin, Paraffin) zu einer Verminderung der Funktionsfähigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit der Produkte kommen.Kinder:Elacutan Fettcreme sollte nicht für die Behandlung von Kindern verwendet werden, da keine ausreichenden Erfahrungen über die Anwendung bei dieser Altersgruppe vorliegen.Anwendung von Elacutan Fettcreme zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen! angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Die Freisetzung anderer Wirkstoffe aus äußerlich angewendeten Arzneimitteln und deren Durchlässigkeit für die Haut kann durch Elacutan Fettcreme verstärkt werden. Dies ist besonders von Corticosteroiden, Dithranol und 5-Fluorouracil bekannt.Anwendung von Elacutan Fettcreme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:Nicht zutreffend.Schwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Bei der äußeren Anwendung sind Risiken in der Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht bekannt.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.3. WIE IST ELACUTAN FETTCREME ANZUWENDEN?Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Elacutan Fettcreme wird ein- bis mehrmals täglich auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen.Art der Anwendung:Zur Anwendung auf der Haut.Dauer der Anwendung:Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem klinischen Befund. Hierüber entscheidet der Arzt. In der Regel wird die Anwendungsdauer von 3 Wochen als ausreichend angesehen. Sie sollte nicht überschritten werden, da über eine längere Anwendungsdauer keine klinischen Erfahrungen vorliegen.Wenn Sie die Anwendung von Elacutan Fettcreme vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auf treten müssen. Bei äußerlicher Anwendung ist eine Reizung der Haut möglich, wenn akute entzündliche Hautzustände behandelt werden (siehe Abschnitt 2: „,Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen"). Wenn die aufgeführte Nebenwirkung zum ersten Mal auftritt oder sich Ihre Beschwerden verschlimmern sollten, wenden Sie Elacutan Fettcreme nicht weiter an und suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST ELACUTAN FETTCREME AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube nach „,Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Nicht über 25°,C lagern. Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch: Die Verwendbarkeitsdauer nach Anbruch der Tube beträgt 15 Monate, jedoch nicht länger als bis zum angegebenen Verfalldatum.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Elacutan Fettcreme enthält:Der Wirkstoff ist: Harnstoff. 100 g w/o Creme enthalten 10 g Harnstoff. Die sonstigen Bestandteile sind: weißes Vaselin, dünnflüssiges Paraffin, Hartparaffin, vorverkleisterte Stärke (Maisstärke), Sorbitanoleat, gebleichtes Wachs, Sorbitol (Ph. Eur.), Adipinsäure, gereinigtes Wasser.Wie Elacutan Fettcreme aussieht und Inhalt der Packung:Nahezu weiße, weiche Creme. Originalpackung mit 50 g Creme, Originalpackung mit 100 g Creme und Originalpackung mit 150 g Creme.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Pharmazeutischer Unternehmer:RIEMSER Pharma GmbHAn der Wiek 717493 Greifswald - Insel Riemsphone +49 30 338427-0fax +49 38351 308e-mail info@RIEMSER.comHersteller:L-A-W Services GmbH Leipziger ArzneimittelwerkElisabeth-Schumacher-Straße 54/5604328 LeipzigDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 05/2017

Preis: 6.49 € | Versand*: 4.95 €

Durch Salz verursachte Wassereinlagerungen

Salz kann zu Wassereinlagerungen im Körper führen, da es die Natriumkonzentration im Blut erhöht. Dies kann dazu führen, dass sich...

Salz kann zu Wassereinlagerungen im Körper führen, da es die Natriumkonzentration im Blut erhöht. Dies kann dazu führen, dass sich Wasser im Gewebe ansammelt und zu Schwellungen führt. Eine salzreiche Ernährung kann daher zu einem erhöhten Risiko für Wassereinlagerungen und damit verbundenen Beschwerden wie geschwollenen Beinen oder Händen führen. Es ist daher ratsam, den Salzkonsum zu reduzieren, um solche Wassereinlagerungen zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum habe ich Wassereinlagerungen?

Wassereinlagerungen können verschiedene Ursachen haben, darunter eine ungesunde Ernährung mit zu viel Salz, ein Mangel an Bewegung...

Wassereinlagerungen können verschiedene Ursachen haben, darunter eine ungesunde Ernährung mit zu viel Salz, ein Mangel an Bewegung, hormonelle Veränderungen wie während der Menstruation oder in der Schwangerschaft, sowie bestimmte Medikamente. Es kann auch auf eine zugrunde liegende Erkrankung wie Nierenprobleme, Herzinsuffizienz oder Lymphödeme hinweisen. Es ist wichtig, die genaue Ursache für die Wassereinlagerungen von einem Arzt abklären zu lassen, um eine angemessene Behandlung einzuleiten und mögliche gesundheitliche Risiken zu minimieren. Hast du bereits einen Arzt konsultiert, um die Ursache für deine Wassereinlagerungen herauszufinden?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ursachen Ernährung Bewegung Hormone Medikamente Krankheit Stress Hitze Nieren Lymphsystem.

Warum Wassereinlagerungen vor Periode?

Wassereinlagerungen vor der Periode können auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen sein, die den Körper dazu veranlassen, mehr...

Wassereinlagerungen vor der Periode können auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen sein, die den Körper dazu veranlassen, mehr Wasser zu speichern. Insbesondere der Anstieg des Hormons Progesteron kann zu einer verstärkten Wassereinlagerung führen. Zudem können auch Ernährungsgewohnheiten, Stress und Bewegungsmangel eine Rolle spielen. Diese Wassereinlagerungen können zu einem aufgeblähten Gefühl, Gewichtszunahme und Spannungsgefühlen in Brüsten und Bauch führen. Es ist wichtig, ausreichend zu trinken, sich gesund zu ernähren und regelmäßig Sport zu treiben, um Wassereinlagerungen vor der Periode zu reduzieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Regen Schnee Eis Pegel Fluss See Strom Ufer Infrastruktur

Wann im Zyklus Wassereinlagerungen?

Wassereinlagerungen können zu verschiedenen Zeitpunkten im Menstruationszyklus auftreten. Typischerweise treten sie häufig vor der...

Wassereinlagerungen können zu verschiedenen Zeitpunkten im Menstruationszyklus auftreten. Typischerweise treten sie häufig vor der Menstruation auf, da der Körper in dieser Phase vermehrt Wasser zurückhält. Dies wird oft als prämenstruelles Syndrom (PMS) bezeichnet. Wassereinlagerungen können auch während des Eisprungs auftreten, da der Östrogenspiegel in dieser Zeit ansteigt. Einige Frauen erleben auch während der Schwangerschaft Wassereinlagerungen aufgrund hormoneller Veränderungen. Es ist wichtig zu beachten, dass Wassereinlagerungen auch durch andere Faktoren wie Ernährung, Bewegung und Gesundheitszustand beeinflusst werden können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Regenwasser Grundwasser Oberflächenwasser Bodenwasser Klima Vegetation Landnutzung Hydrologie Wasserkreislauf

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.